Autor Thema: Wurfhumpen  (Gelesen 3174 mal)

Lilian

  • Gast
Wurfhumpen
« am: März 26, 2008, 17:17:55 Nachmittag »
Hallo!

Nachdem ich die Suche nach einem Wurfhumpen aufgegeben habe, hab ich mir selbst einen gebastelt.


War sogar echt einfach:

Alles aus Isomatte, mit Latexfarbe angepinselt. Und ja, ich weiß, die "Metallriemen" sind schief!

Leider hat ich nur einen, ich darf ihn also nicht einfach ziellos schmeißen... ;) - aber er funktioniert... test am Ehemann verlief ohne Beulen  ;)..

Norvi

  • Gast
Re: Wurfhumpen
« Antwort #1 am: März 26, 2008, 17:27:10 Nachmittag »
Ist ja super! Du erlaubst doch, dass ich mir eine Nachahmung vorbehalte...?  ;D
Noch ein Tip: Ein Freund von mir besitzt eine Flasche aus Schaumstoff, die aus zwei Teilen besteht. Wenn er sie gegen eine Tischkante oder einen Gegner schlägt, bricht der Korpus ab und er hält nur noch den 'scharfkantigen' Flaschenhals in der Hand.

Kurtak

  • Gast
Re: Wurfhumpen
« Antwort #2 am: März 26, 2008, 17:27:43 Nachmittag »
Ich hab auch einen.....und zwar mit einem Plastikinlet.....dadurch kann ich prima daraus trinken und ihn dann erst werfen  ;D

Kurtak

  • Gast
Re: Wurfhumpen
« Antwort #3 am: März 26, 2008, 17:29:06 Nachmittag »
Norvi....diese Flasche hat er von mir!!! Es ist meine Larp-Flasche (TM)

Ich habe sie seiner Freundin (sie hat sie ihm geschenkt) gebastelt, im Gegenzug für ein paar Lederarbeiten.

Lilian

  • Gast
Re: Wurfhumpen
« Antwort #4 am: März 26, 2008, 17:34:59 Nachmittag »
Trinken könnte ich auch... aber ich weiß nicht so recht, ob das mit dem Latex... ich werde ihn noch 2-3x innen latexen, zwecks der Optik.

das mit der Flasche finde ich cool - gibt's da eine Anleitung, Kurtak?

Norvi, klar darfst du nachmachen... ;)

Rogosch

  • Gast
Re: Wurfhumpen
« Antwort #5 am: März 26, 2008, 17:37:05 Nachmittag »
Besorg dir doch nen Plastikbecher, den du reinstopfen kannst

Norvi

  • Gast
Re: Wurfhumpen
« Antwort #6 am: März 26, 2008, 17:45:30 Nachmittag »
@Kurtak:
Unglaublich, wie winzig die Welt ist!  :D

Kurtak

  • Gast
Re: Wurfhumpen
« Antwort #7 am: März 26, 2008, 17:45:56 Nachmittag »
@ Becher
Ich habe eine weiche Plastikflasche abgeschnitten und den Becher drum rum gebaut....kann man sogar heißgetränke daraus trinken

@ Flasche

2 Isoröhren kaufen. Eine Dünne und eine Dicke. Die Dünne in die Dicke stecken. Das ganze neben eine echte Weinflasche legen. Die Länge der Flasche abschneiden. Unten wieder mit Schaumstoffrest das Loch zustopfen und eine Konkave Fläche (Flaschenboden) schnitzen und mit dem Dremel schleifen.
Dann die Röhre neben die echte Flasche legen und mit dem Dremel die Form abfahren. Anschließend an der Sollbruchstelle, die Außenröhre in Zacken zerschneiden. Die innenröhre so schneiden, daß sie ein Stück herauskuckt....aus dem unterne Flaschenteil...welches abbricht. (dadurch kannst du die Flasche zusammenstecken = Verzapft).
Dann erst die beiden Röhren verkleben.
Latexen
Topcoaten
echtes Etikett draufkleben (über der Sollbruchstelle schön zerschneiden) und einen echten Korken benutzen


Ich stelle morgen mal Bilder vom Prototyp rein!

Kurtak

  • Gast
Re: Wurfhumpen
« Antwort #8 am: März 26, 2008, 17:50:03 Nachmittag »
@ Norvi

Tja....Airikas Traum eben. Bin dem Großmeisterbarden einmal begegnet...allerdings mit einen anderm Charakter...sonst hätte ich Luna Elfentochter nicht gemocht  ;)