Autor Thema: der kleine Hobbit als "Gewandungstipps" !?!  (Gelesen 3548 mal)

Bathôkh

  • Gast
der kleine Hobbit als "Gewandungstipps" !?!
« am: Januar 19, 2009, 20:59:39 Nachmittag »
Da der Beitrag den ich im Marderforum geschrieben hatte jetzt sowieso weg ist und niemand drauf geantwortet hatte hier nochmal:

Der Hobbit kommt, also der Hobbit film.
Und da wir ja alle wissen, dass da auch uter anderem ein paar Zwerge drin auftreten...
Damals als HdR in die Kinos kam gab das eine stilistische Umorientierung in der Larp Szene (die Elbenrüstung und das Waffensortiment von Hammerkunst z.B.)

Ich denke das dies mit dem Hobbit ähnlich gehen wird.

Auf jeden Fall habe ich vor ein paar Wochen diesen Link gefunden: http://www.alleycatscratch.com/lotr/The-Hobbit/Dwarf-Book.htm

So meine Ãœberlegungen nun zu geplanter (und vorhandener) Gewandung für meinen Zwerg, da man ja nicht immer in Rüstung rumläuft und auch zwergisch ausschauen möchte.

Blaue googel
Blaue tunika
Schwarze weste
hellbraune rus-hose (da diese pluderdinger die knie so schöbhn verbergen)
Ocker/dunkelgelbe Wadenwickel (als ersatz für "stockings") (das historische schuhwerk kommt da dann auch noch....)
einen breiten reich punzierten ledergürtel
als Kopfbedeckung eine bundhaube. vll noch einen Filzhut.


was haltet ihr davon meint ihr mit entsprechenden borten aufgewertet dass eine solche gewandung als zwergisch angesehen werden kann?

Mimin

  • Gast
Re: der kleine Hobbit als "Gewandungstipps" !?!
« Antwort #1 am: Januar 19, 2009, 22:24:51 Nachmittag »
Definitiv. Man sollte nur aufpassen, dass man nicht zu sehr nach Wikinger aussieht. Ich poste einfach mal meine Gewandung nochmal. Ich hab nämlich auch Gugel, Veste, Rus-Hose mit Wadenwickel.
Die Gefahr die ich eher etwas sehe ist, dass Zwerge zu bunt werden. Nix gegen Farben (es sollte sogar mehr als Braun und Grün geben) aber richtig knallig und bunt ist schlecht für´s Image...







little_hobbit

  • Gast
Re: der kleine Hobbit als "Gewandungstipps" !?!
« Antwort #2 am: Januar 19, 2009, 23:17:43 Nachmittag »
Danke Bathok für die Mühen und interessante idee...

Nunja, Ich sah auch das Problem, das einfach eine Normale Kleidung für Zwerge kaum "publikumstauglich" ist, denn wer kennt schon einen Zwerg in solche Kleidung, denn Klischees sind nunmal immer gener bedient im Sinne von der hat ne mega Rüstung... und ist klein der ist nen Zwerg...

Daher... Mut zur IT Kleidung ohne Kettenhemd und Schulterplatten....

Der Gürtel ist eh nen Muss....

Daher kommt vlt. der Film sehr gelegen um andere Kleidung tauglicher zu machen...

Meine IT Gewandung ohne Kettenhemd und ähnlicches... basiert auf der "Mönchstaktik", Kleidung (Hose, Hemd ähnliches....) Stiefel mit Wadenwickeln..., Skapulier oder auch Waffenrock.... (Deswegen Mönchstaktik... Wird auch getragen wenn ich keine Waffen dabei habe bzw. nicht gerüstet bin)
Außerdem fFarblich die passende Gugel...


Meine Meinung dazu... *g*

Mimin

  • Gast
Re: der kleine Hobbit als "Gewandungstipps" !?!
« Antwort #3 am: Januar 20, 2009, 00:08:37 Vormittag »
Also Zwerge tragen nicht immer Rüstung und ich denke noch haben wir den Vorteil Elben gegenüber, dass wird durch den HdR wenig bis garnicht vorbelastet sind. Also noch können wir noch recht selber kreativ sein, bevor der Hobbit einen Standart einführt, woran man sich halten muss, wenn man als Zwerg erkannt werden will...

Bathôkh

  • Gast
Re: der kleine Hobbit als "Gewandungstipps" !?!
« Antwort #4 am: Januar 20, 2009, 10:43:27 Vormittag »
genau das meine ich ja!

außerdem macht der Bart halt doch viel.... und der schmuck und das spiel, Aber mimin du könntest natürlich recht haben und der wiki stil kommt zusehr raus...

(die farben sind alle gedeckt dunkelblau "dunklelweiß" und dunkelgelb.... ist glaube ich klar dass man , jedenfalls als Zwerg keine grellen farben verwendet, außer vll man spielt einen zwerg der sehr eitel ist und wert auf prunk legt... hmmm ein reicher händler z.B.)


Rogosch

  • Gast
Re: der kleine Hobbit als "Gewandungstipps" !?!
« Antwort #5 am: Januar 20, 2009, 10:44:08 Vormittag »
Also, ich gehe mal davon aus, das beim kleinen Hobbit die Zwerge eher so aussehen werden wie im Herr der Ringe Film und (HOFFENTLICH) etwas weniger wie im Buch. Denn da erinnern sie mich mehr an den klassischen Gartenzwerg, als an einen ordentlichen Zwerg.

Ansonsten kann ich nur Mimin zustimmen, NOCH sind wir wenig vorbelastet, das wird sich vermutlich ändern, allerdings nicht so sehr, dass wir einen Standart haben (was aber vielleicht nicht unbedingt das schlechteste wäre, wie immer eine Frage des persönlichen Geschmacks ;) ).

So oder so aber wird der Zwerg im Allgemeinen durch diesen Film publiker, was wohl leider auch bedeutet, das "Hinz und Kunz" anfangen, Zwerge sein zu wollen, was vielleicht nicht undbedingt von Vorteil sein mag. Nun ja, wir werden es sehen.

So oder so aber ist es NIE von Nachteil zu erkennen, das Rüstung keine Kleidung ist ;)

Bathôkh

  • Gast
Re: der kleine Hobbit als "Gewandungstipps" !?!
« Antwort #6 am: Januar 21, 2009, 11:39:49 Vormittag »
du das habe ich schon sehr früh (soltest du damit mich meinen) erkannt....

worum es mir geht ist ob das erscheinungsbild eurer meinung nach zwergisch rüberkommen kann wenn ja warum wenn nein warum nicht?

außerdem so sehr gartenzwergig kommen die im hobbit aber net rüber...... finde ich. aber das is ja nur meine meinung (da fehlen z.b. die roten zipfelmützen

Rogosch

  • Gast
Re: der kleine Hobbit als "Gewandungstipps" !?!
« Antwort #7 am: Januar 22, 2009, 15:17:09 Nachmittag »
War weniger auf dich als allgeein gedacht, also meine ureigenste Meinung ^^

Und ja, sie haben keine Zipfelmützen, aber Zipefelkapuzen, in viel zu bunt. Naja, mein Geschmack ists halt nun einmal nicht, aber wenigstens wird das im Buch nicht weiter breit getreten (ich beziehe mich auf die Szenen am Anfang, als die Zwerge bei Bilbo "einfallen")

Allerdings glaube ich, dass die Zwerge recht gut rüber kommen werden, da der Jackson wieder seine Finger im Spoiel hat und bekannt ist, dass der kleine Hobbit was mit dem Herrn der Ringe zu tun hat, sprich, sie werden das Design nicht ändern.