Autor Thema: Zwergische Unterhaltungsbranche  (Gelesen 28806 mal)

Tobur Fraingard

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #30 am: März 28, 2008, 00:33:19 Vormittag »
Wobei die Musik (vor allem die Wunderschönen Stimmen) wahrscheinlich dann IT wirklich nur den Zwergen gefallen wird.  ;D

Duran von den Eisenklippe

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #31 am: März 28, 2008, 13:31:39 Nachmittag »
tja dan haben dir anderen halt päch^^
ich darf anmerken das ist zwergische musik laut tolkin das vieodeo könnt ihr ignorieren oder drüberlachen
http://youtube.com/watch?v=1AE1Z6630rk&feature=related
« Letzte Änderung: März 28, 2008, 13:39:40 Nachmittag von Duran von den Eisenklippe »

Duran von den Eisenklippe

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #32 am: März 28, 2008, 15:30:54 Nachmittag »
Habt ihr euch das video angesehen ?? ihr last das so unkommentiert  :)

Grimbart Stemmeisen

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #33 am: März 28, 2008, 18:06:01 Nachmittag »
Junge, Junge, Milchbart, hab ein bisschen Geduld. Du bist ja fast so hektisch wie ein Elf. Es müssen auch manche Leute hier arbeiten oder so, da kannst du nicht erwarten, dass innerhalb von 2 Stunden gepostet wird ;)

Duran von den Eisenklippe

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #34 am: März 28, 2008, 18:54:03 Nachmittag »
klar  :)

Lilian

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #35 am: März 29, 2008, 11:29:56 Vormittag »
Nette Idee, dieses Video....

Ich dachte bei Zwergenmusik immer so abissle an die klassische, irische Folklore - mit Thin whistle, Tamburin, Fiedel und dieser Handtrommel, die man mit einem Kloppel schlägt. Oder an die jüddische Musik mit Klarinette und Oboe. Vielleicht denk ich auch deshalb daran, weil ich diese Musik selber mag.

Das hört sich so an: http://de.youtube.com/watch?v=JxtPNEuPOwY&feature=related (Klezmer) oder so
http://de.youtube.com/watch?v=XtJStgcIAAo (irish folk)

Ãœbrigns gibt es in der irischen Musik ne Menge Trinklieder (z.B. das da: http://de.youtube.com/watch?v=8eOIU9ekSMk&feature=related).

Duran von den Eisenklippe

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #36 am: März 29, 2008, 11:34:55 Vormittag »
Ich denke auch mal das ist auch was für zwerge aber das war halt was ich als zwergen musik kantte ;)

Grimbart Stemmeisen

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #37 am: März 29, 2008, 18:24:05 Nachmittag »
@Ragna Stahlkübel: Das jiddische hört sich meinem Meinung anch ein bisschen wie die Musik der StarWars- Kneipenband an: http://www.youtube.com/watch?v=mX13aDwlUMY&feature=related


Ich als Spieler find die Musik gut, aber fürn Zwerg passt der Polka nicht und auch die hohen Klarinetten. (Hoffe, ich vertu mich da jetzt nicht...)

Der Irish Folk passt dafür sehr gut, obwohl da auch ne hohe Flöte(?) bei ist. Warum der jetzt besser passt, kann ich leider nicht objektiv begründen. Vieleicht weils nicht so "verspielt" ist.

Mit Grüßen,

Grimbart

Lilian

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #38 am: März 30, 2008, 19:23:25 Nachmittag »
@Grimbart: ja, ich find die irische Musik auch besser, obwohl es auch im jiddsuchen Lieder gibt, die nur mit Oboe, trommel und Quetsche gespielt wird. Aber das ist ja Ansichtssache.

Na, dann kann ich ja Thinwisthle üben ;)!

Targgosch

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #39 am: April 10, 2008, 22:28:44 Nachmittag »
Hallo!

ja das klingt ja alles schon recht schön und möchte auch ein paar musikbeispiele per youtube einfließen lassen.
Auch hohe Töne finde ich gut
das Klezmer und Irish folk hat mich mal zur Ecke Humpa gezogen
ist son ne art finnische Polka:
http://de.youtube.com/watch?v=AJmyvN1OlOo
(sind wir wieder bei trinkliedern
http://de.youtube.com/watch?v=UrvAUTsMd_s
(ja die melodie ist Kraftwerks Model)

wenn wir schon bei den finnen sind:
http://de.youtube.com/watch?v=vjvVBCNcL_A&feature=related
eine finnische Polka nach einer Volksweise, Eva geht verbotener Weise zu der Party um dort zu tanzen zu der Polka Musik, und wird anschließend  von der Mutter ausgeschimpft "was sie sich dabei gedacht habe"

ja was da auch noch passt ist Ska, ist ja schließlich im entferntesten Arbeitermusik (also aus der Arbeiterschicht zum abspannen im Feierabend oder Wochenende)
http://de.youtube.com/watch?v=0NS8nJttLXo
noch ein kleiner abriss über ska:
http://de.youtube.com/watch?v=AesId12OKsY
Godfather Aitken:
http://de.youtube.com/watch?v=mR2gWebbfxo&feature=related
Flowers for Jimmy
http://de.youtube.com/watch?v=u1U7cXYCwS0
ja kann sein das es für euch etwas zu karibisch klingt, aber ich finde gerade keine guten schnellen, zackigen skat beats bei youtube
also son sound wie ich meine der zwergisch passt.

ansonsten bleibt ja die ganze metal-sparte
mittelaltermucke (InEx, Schandmaul, ...) sowieso

ja zieht euch das einfach mal rein mal sehen ob ich dann noch was finde

gruß.

Duran von den Eisenklippe

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #40 am: April 10, 2008, 22:41:23 Nachmittag »
naja ich muss sagen das is mehr so neuzeit musi das mit denn finnen oder was das war fnde  ich nicht schlecht aber auf die dauer nervig
ansonsten InEx schandmaul und subway machen auch gu musi also ich finde man solte sich da schon i-wie eine hafe ne paar streicher nehmn und dann kann
man es ja so in dem styl von tolkin machen^^

Targgosch

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #41 am: April 11, 2008, 00:08:54 Vormittag »
Hallo!

Ja is mir klar das nen Zwerg nicht mit ner e-klampfe dasteht
aber ich denke es ging auch um den Beat und die Art und Weise des Spielens

...

Temugien

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #42 am: April 19, 2009, 11:45:46 Vormittag »
So, hier mein erster Post im Forum:
Speziell von Zwergenmusik habe ich eine feste Vorstellung, die
vor allem von Heroes of Might and Magic 5 bestimmt wird.
Ich empfehle einfach mal sich dashier anzuhören, zwergischer
geht es meiner Meinung nach einfach nicht:
http://www.youtube.com/watch?v=UZEcSAyxaik&feature=related

Norvi

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #43 am: April 19, 2009, 12:02:58 Nachmittag »
Das klingt wirklich einwandfrei und sehr "zwergisch". Als Zwergen-Thema in einem Fantasyfilm wäre es perfekt. Allerdings finde ich nicht, dass es wie Musik klingt, die von Zwergen gemacht sein könnte: Zu viele Streicher, Klarinetten und anderes Elfengepiesel. Ein zwergisches Synphonieorchester kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

P.S. Glückwunsch zum Erstbeitrag!  ;)

Wilma

  • Gast
Re: Zwergische Unterhaltungsbranche
« Antwort #44 am: April 19, 2009, 21:06:28 Nachmittag »
Hm....ich bin ja ein grooooßer Freund von Ronja Räubertochter........ die Musik ist rythmisch, erdig, strahlt verdammt viel Würde aus (und wenn es nur der Singsang von zwei Namen ist...)

http://www.youtube.com/watch?v=E_r6MjX_wrI
http://www.youtube.com/watch?v=tKCmrR6gymA&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=gu8pbFfGrhM&feature=related

« Letzte Änderung: April 19, 2009, 22:46:38 Nachmittag von Wilma »