Autor Thema: Was ein Zwerg dabei haben "muss"  (Gelesen 3156 mal)

Rogosch

  • Gast
Was ein Zwerg dabei haben "muss"
« am: September 30, 2007, 21:01:35 Nachmittag »
Ich beschäftige mich gerade mit der Frage, welche Dinge ein Zwerg auf Wanderschaft (oder welche Gründe er auch immer hat, ausserhalb seiner Heimstadt zu sein) mit sich herum trägt.

Natürlich seine Rüstung und seine Waffen, das ist klar. Aber das meine ich nicht.

Was ich meine ist, was hat er alles in seinem Rucksack drin? Mit anderen Worten: Was steht bei euch im P&P immer in der Ausrüstungsspalte? ;)
Wichtig: Sollte natürlich LARP technisch verwendbar sein.

Ich schreibe mal meine Liste auf (weder nach Prioritäten noch nach Alphabet oder sonstwas geordnet, einfach so, wies gerade kommt):

Seil
Esszeug
Reperaturkit für eigene Rüstung
Wechselkleidung (wetterfest)
Umhang
Schlafzeug
Fell zum Unterlegen
Nähzeug
Fernglas (?)
Notizbuch + Schreibzeug
evtl. ein paar kleine "Reliquien", damit er auch Unterwegs sinnvoll beten kann
ein Flachmann
Arbeitsutensilien (je nach Beruf)
Horn, Humpen, Becher (nicht alle drei, aber mindestens eines davon)
Laterne, möglichst abblendbar
Allzweckmesser
Verbandszeug
Lederbänder
Feuerstein & Stahl (inkl. Zunder)
Kerzen

Das ist soweit alles machbar. Gibt es denn noch irgendwas, was ein Zwerg unbedingt dabei haben muss?

Goras

  • Gast
Re: Was ein Zwerg dabei haben "muss"
« Antwort #1 am: September 30, 2007, 22:17:49 Nachmittag »
Nähzeug? Bei mir wird genietet und nicht genäht!
Fernglas? Alles, was sich nicht bis in Reichweite meiner Axt traut, ist ihrer eh nicht würdig

alles andere hab ich eigentlich immer dabei, wobei die Laterne nicht abblendbar ist, nur ne Standard-Petroleumlampe
Hammer, Amboss, Beil zähl ich mal zu Arbeitsutensilien

Rogosch

  • Gast
Re: Was ein Zwerg dabei haben "muss"
« Antwort #2 am: September 30, 2007, 23:49:28 Nachmittag »
Ja sicher Nähzeug. Mal ganz abgesehen davon, dass das auch OT sehr praktisch sein kann, kannst du es zumindest schon mal  dazu verwenden Wunden zu nähen (auch wenn es sicherlich nicht das optimalste dafür ist, aber besser als nix), deine Kleidung auch mal unterwegs zu Flicken (und behaupte etz ned, jeden Riss den du dir da reinreisst zu viernieten... das sieht irgendwann mal richtig bescheiden aus und ausserdem wirds dann auch irgend wann mal ziemlich kalt ^^). Nadel und Faden sind, in meinen Augen, immer eine gute Empfehlung. Wiegt ja eh nix, von daher sollte das doch kein Problem darstellen.

Eine abblendbare Laterne hab ich leider auch noch ned gefunden,  aber wenn man eine hat, kann das sicher nicht schaden.

Hämmer, Zangen und Amboss (wobei letzteres recht schwierig im Rucksack zu verstauen sein dürfte) zähle ich auch zum Arbeitszeug, natürlich.

Edit: Das Fernglas dient auch weniger dazu Feinde zu sehen, als die Umgebung zwecks Passierbarkeit, bestimmte Merkmale, Städte, Landmarken oder sonstwas, abzusuchen. Hauptsächlich habe ich es dazu geschrieben, weil ich es habe ^^
« Letzte Änderung: Oktober 01, 2007, 17:44:11 Nachmittag von Rogosch »

Tobur Fraingard

  • Gast
Re: Was ein Zwerg dabei haben "muss"
« Antwort #3 am: Oktober 04, 2007, 18:47:04 Nachmittag »
Für mich ist ein Allzwegmesser ein Ganz normales SCHARFES Messer. Damit kannst du eigentlich  alles machen ist leichte sauber zu halten und robust. Oder was verstehst du unter Allzwegmesser.

Ich hab manchmal auch noch nen 1.Weltkriegs Klappspaten dabei. Man weis ja nie wann man mal ein Loch graben muss. Hortverstecken, Goldgefunden, Elben einbuddeln ;)
Und teoretisch kann man damit auch Bäume fällen, fall sich die Elben drauf verstecken ;) ;D ;)
« Letzte Änderung: Oktober 04, 2007, 18:48:47 Nachmittag von Tobur »

Rogosch

  • Gast
Re: Was ein Zwerg dabei haben "muss"
« Antwort #4 am: Oktober 04, 2007, 18:50:50 Nachmittag »
Im Prinzip verstehen wir das selbe darunter. Ein ordentliches Messer, mit dem du entasten kannst, häuten, dein Essen zerteilen, usw. Im Prinzip ein Letherman^^ Allerdings tut es da auch ein Bowiemesser, Sinngemäss.

Radebrecht

  • Gast
Re: Was ein Zwerg dabei haben "muss"
« Antwort #5 am: Oktober 08, 2007, 09:30:30 Vormittag »
Hallo Folks,
also ich habe immer einen Spaten dabei, denn kann ich auch als Hacke verwenden.
Ansonsten sind in meinem Handgepäck die o.g. Dinge auch drin, obwohl ich meist mit der mobilen Schmiedewerkstatt reise, auf einem Bollerwagen.
Aber wirkliches "Handgepäck" beim Werkzeug ist:
Amboss 5kg, Hammer, Satz Feilen, Satz Zangen, Wetzstein, Kettenringe oder Draht, Ersatznieten, Klappspaten mit Holzstil und/oder Handbeil (echtes!) :)


Huginn

  • Gast
Re: Was ein Zwerg dabei haben "muss"
« Antwort #6 am: November 06, 2007, 00:53:49 Vormittag »
Alles super und nützlich und deshalb in meinem Reisegepäck, aber ich habe noch einen Schleifstein mir Gestell...gehört einfach zu ner Feldschmiede dazu ;)

little_hobbit

  • Gast
Re: Was ein Zwerg dabei haben "muss"
« Antwort #7 am: November 06, 2007, 10:31:25 Vormittag »
Was sagt ihr zu ordentlichem Kram zum Rauchen, sprich Pfeife oder ähnlichem..... inklusive Zubehör?.....

Rogosch

  • Gast
Re: Was ein Zwerg dabei haben "muss"
« Antwort #8 am: November 06, 2007, 17:08:17 Nachmittag »
Dazu habe ich mich an anderer Stelle (http://zwergenheim.fantasyhosting.de/index.php?topic=550.0) ausführlich geäussert ^^