Autor Thema: Bärte  (Gelesen 12770 mal)

Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2990
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Re: Bärte
« Antwort #15 am: Juli 22, 2005, 16:27:33 Nachmittag »
Also ich habe bis jetzt einen Kunstbart mit Gummizug über meinem Vollbart getragen und jetzt wieder einen neuen Kunstbart gekauft, den ich auch einfach so ohne Mastiks über meinem realen und zu kurzen Bart tragen werde. Klar es juckt zwar, aber wer schön sein will muß leiden ;). Ich kanns mir nicht leisten im realen Leben wie Almöli rum zu laufen, aber ich will auch keinen Zwergensäugling spielen ^^.
Bis denn
Dakur

Kurtak

  • Gast
Re: Bärte
« Antwort #16 am: Juli 25, 2005, 18:07:02 Nachmittag »
Deiner Meinung! Mein Bart [RL] juckt auch immer ganz schön. Aber so bekommt man genügend Gelegenheit in seinen vollen Bart zu greifen [IT]  ;D

NorinEisenhelm

  • Gast
Re: Bärte
« Antwort #17 am: Juli 28, 2005, 08:18:17 Vormittag »
Naja ich habe auch nen bart RL der auch ziemlich kurz ist aber ich spiele ja auch nen zwergen schmied und die haben ja bekanntlich recht kurze bärte weil die esse immer sie auf ne kurze länge absenkt har har aber ich werd meinen auch noch länger werden lassen und dieser Wolffilzbzw wollkrep ist ganz gut hab ich vorher immer benutzt

Frantenor

  • Gast
Re: Bärte
« Antwort #18 am: August 25, 2005, 03:00:46 Vormittag »
HAR HAR !!!!

... ich hab' mir einen wachsen lassen!


Hmmm, und mir ne gute Intime-Begründung einfallen lassen warum er viel kleiner, und schmächtiger ist als die künstlichen Bärte - GRUMPF!!!

ciao

Markus / Frantenor / rockchain


Kirasut

  • Gast
Re: Bärte
« Antwort #19 am: September 16, 2005, 10:17:32 Vormittag »
Ich habe jahrelang diverse Verschiedene Kunstbärte getragen´. Hier meine Erfahrungen:

Umschnallbärte: Entweder sie sind eng und kneifen oder sie rutschen
(was insbesondere im Kampf scheiße ist, wenn einem der Bart vor die augen rutscht)

Anklebebärte: lockern sich eigentlich ständig ab, das mastix ist nicht besonders robust, insbesondere, wenn man sie durch den Bart streift, oder ihn mit bier vollkleckert

Kunsthaarbärte: Man kann eigentlich garnicht so schnell gucken, wie die verfilzen. Gerade die Maskworldbärte sind binnen weniger Cons ein einziger fetter dread. Außerdem ist es sehr schwierig einen zu finden, der zur eigenen HAarfarbe passt, so dass man keine Perücke aufsetzen muss.

Wolle/Filz: ist auch sehr schnell verfilzt, und im Sommer unerträglich

Ein echter Bart...ist auch OT immer "dran"


Zur Zeit habe ich seit 2 Jahren einen Echthaarbart aus meinen eigenen Haaren. Ich habe mich damals von meiner Matte getrennt und mir viele Stränen und lange Zöpfe aufgehoben. Die habe ich auf einen weichen Stoff aufgenäht +angeklebt (wenn dich das Verfahren genau interessiert sag bescheid). Ich habe ihn mit zwei Gummizügen a lá Maskworld versehen und bin damit ganz zufrieden. Er ist zwar eng aber nicht so schwitzig, verfilzt nicht so schnell wie das Plastikgerümpel und passt optimal zu meiner Haarfarbe, so das ich keine Perücke benötige.


Ãœbrigens der Maskworld Zwergenbart ist der von Nori (Clanlord der Bierbärte)





Ben_nemsi

  • Gast
Re: Bärte
« Antwort #20 am: September 16, 2005, 15:01:05 Nachmittag »
ok da mein RL Bartwuchs nicht annähernd ausreicht und die meisten ankleb bärte anscheinend ja nicht so der hit sind, werd ich wohl erstmal wachsen lassen und dann nen sehr jungen zwerg spielen

Xolkar Xorekson

  • Gast
Re: Bärte
« Antwort #21 am: September 20, 2005, 18:23:54 Nachmittag »
Erm... das mit den echten Haaren klingt toll... nur...

Ich hab einen ganz starken Wuschelkopf, was mach ich jetzt :-)

Edit: Eben gefunden :-)

http://www.racheshop.de unter Masken, Perücken, Zähne: Untergruppe Mittelalterperücken. Mein Favorit ist der Schotte und der König :-)
« Letzte Änderung: September 24, 2005, 14:41:00 Nachmittag von Xolkar Xorekson »

borgadin

  • Gast
Re: Bärte
« Antwort #22 am: November 04, 2005, 11:31:24 Vormittag »
Du weisst das das  schehren eines echten Barts Eine Straftat ist und solange es gegen den willen des Trägers geschieht als Körperverletzung zählt!Darauf Würde ich die Orga und die drow spieler hinweisen wenn mir sowas passieren würde, würde ich zum OT-Zauberer und würde ihnen ringe um Die Augen zaubern die ham doch Nen Knall!!!!

Glaimbar Scharfklinge

  • Gast
Re: Bärte
« Antwort #23 am: Dezember 07, 2005, 22:35:36 Nachmittag »
Ich habe einen Königsbart von Maskworld und der hält schon seine 1-2 Jahre gut. Ich hätte da nur einen Tipp: Maskworldbärte sollte man nie waschen.

Grombosch

  • Gast
Re: Bärte
« Antwort #24 am: Januar 09, 2006, 12:41:23 Nachmittag »
Mein guter alter Favorit ist seit 7 Jahren (weil ich noch immer nichts besseres gefunden habe  :( )
Ein brauner Knecht-Ruprecht-Bart aus Kunsthaar, den ich 1. ausgedünnt habe, da übertrieben dicht, und 2. mit etwas weißem Haarspray etwas blondiert habe, um ihn meiner natürlichen Haarfarbe (mittelblond) etwas anzugleichen. - Der Laden, wo ich den her habe, existiert allerdings nicht mehr.

Das Maskworld-Teil, das ich habe, finde ich nicht ganz so toll. Trägt sich bei mir etwas unbequemer und lies sich kaum "blondieren".

Kunsthaar ist auch nicht gleich Kunsthaar. Eigene Erfahrung. Das schlimmste was ich jemals hatte war ein Nikolaus-Bart (musste einen Zwergen-Geist darstellen). Diese dünnen Fädchen juckten abartig und wenn sie auch nur in die Nähe des Auges kamen, war's ganz schlimm. Am krassesten war der Kappilareffekt, der wohl zwischen den Fädchen wirkte: Hab ich gemerkt, als ich etwas Rotwein getrunken hatte, das zog sich strähnenweise durch den ganzen Bart.

Muss mein altes Stück aber dringend mal ersetzen, bzw. erstmal theoretischen Ersatz schaffen. Kurzum: Wo krieg ich nen einigermaßen vernüftigen Bart in mittelblond her? - Preis relativ egal!

Gorog_Skuffson

  • Gast
Re: Bärte
« Antwort #25 am: Mai 07, 2006, 23:26:48 Nachmittag »
Hiho!

Eventuell hilft ja dem einen oder anderen die Anleitung, die ich geschrieben habe.

Auf meiner Seite www.larp-schmiede.de unter Schmiede -> Zwergenbart

oder hier als Deeplink: http://www.larp-schmiede.de/Schmiede/Zwergenbart/zwergenbart.htm

Bis denne,
Dennis Stirnberg

Bail Bierkrieg

  • Gast
Re: Bärte
« Antwort #26 am: Mai 10, 2006, 22:41:39 Nachmittag »
sieht hammer aus respekt

Glaimbar Scharfklinge

  • Gast
Re: Bärte
« Antwort #27 am: Juli 04, 2006, 19:42:06 Nachmittag »
Genau den Links wollte ich eigentlich gerade senden. naja...Gorog war mal wieder schneller.
http://www.maskworld.de

Die Qualität sieht man hier:
http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/r.odoaker/detail?.dir=/5a0cre2&.dnm=52b3re2.jpg&.src=ph

flauschfest,grifffest,glänzt wie ein aus Echthaarbestehender Bart, etc.

oder hier
http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/r.odoaker/detail?.dir=/5a0cre2&.dnm=83d5re2.jpg&.src=ph

trotz der Last des Helmes und der Person hält der Bart auch in der heißen Sonne,Regen, etc.

das einzig schlechte daran ist nur,dass man nicht vernünftig trinken kann damit

MfG,
euer Zwergel Haogard Druffgard

P.S.: dat Zwergl auf den Bildern bin ick

Sabine

  • Gast
Re: Bärte
« Antwort #28 am: Juli 27, 2006, 08:57:57 Vormittag »
Ich wollte mir gestern Latex im RP-Laden kaufen. Hab so erzählt was ich damit vor hab und da meinte der Verkäufer das das nicht für die Haut ist sonder für Waffen. ??? Was soll ich denn dann kaufen. Latex ausm Partnerhygiene-Shop?

Im Artikel steht nur was von Latex und die Flasche sah genau wie die im Shop aus. Jetzt hab ich die nicht gekauft und ärger mich weil die Zeit doch sehr knapp wird eine bis zum Drachenfest zu machen. Fahr heut in Urlaub und komm am Tag vor dem DF wieder.

LG
Gilana


PS: Zwerginnen haben Bärte. Wer über die Größe mit mir diskutieren will, lernt meine Axt kennen  ;D

Xolkar Xorekson

  • Gast
Re: Bärte
« Antwort #29 am: Juli 27, 2006, 10:35:34 Vormittag »
Glaimbar: Auf welchem Con ist das Bild mit den beiden Hübschen entstanden?  ;D

Ich glaub ich geh auf die falschen Cons ;-)