Autor Thema: Golem oder Elementarvolk  (Gelesen 9469 mal)

Matok Sternennacht

  • Gast
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #30 am: August 13, 2007, 19:25:00 Nachmittag »
von earthdown gibt es noch die möglich einen oxidianer zu spielen.
die unterteilen sich in krieger/alchemisten und magier, wenn die quelle die ich hierfür tel. zu rate gezogen habe es richtig erzählt!
wär aber wieder sehr exotisch!

Targgosch

  • Gast
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #31 am: Dezember 03, 2007, 11:42:37 Vormittag »
Hallo!

Ich will nochmal auf das Grundproblem zurückkommen:

Medardus(der Spielr nicht der Char) hat für sich selbst festgestellt das er 1. zu groß ist und wahrscheinlich auch keine anderen merkmale körperstatur betreffend rüberbringt um einen zwerg zu mimen 2. Er es nicht schaffen wird einen Zwergen gut darzustellen. 3. Er Zwerge und dessen Kultur interessant findet und sich dazu hingezogen fühlt.
Ich vermute das seine bisherigen Charaktere Magier oder magibegabte Chars gewesen sind.

Mein vorschlag wäre an ihn:
Spiele einen Forscher auf der Grundlage eines Magiers der zur Grundlage seiner Magie das Element Erde hat.
Bei "Entdeckungsreisen"/"Forschungsreisen" bist du auf Zwerge gestoßen und ein fable für dieses Volk entdeckt. Seitdem verschreibst du dich nicht nur der Magie des elemts Erde sondern bist so eine Art Zwergenexperte der Menschen, da du unter ihnen lbene darfst und sie erforschst.
Jetzt bracusht du eigentlich nur eine Zusage einer Zwergengruppe (z.B. die Silberäxte, wenn ich das richtig mitgeschnitten habe)
und einen wichtigen Grund, warum Sie Dir und gerade Dir die Geheimnisse der Zwergenkultur anvertrauen sollten.

Zu den Bauvarianten / Styling eines Golems oder etwas derart:
Ich würde keinen Bauschaum verwenden da der mMn zu schwer ist
die Idee mit dem Schaumstoff ist gut, solange es Erde oder Fels betrifft
einfach Schaumstoff aus alten Matrazen Couches etc.besorgen mit Abtönfarbe bemalen und mit groben "Fäden" an einer untergewandung festnähen.
Als Untergewandung würde ich son Arbeistkomplettanzug nehmen, ähnlich den Malereinweganzügen (die sind aber zu instabil/billig)
bekommt man ab 40 Eus.
Styling für Metalgolem:
ich würde viele Schuhkartons oder ander kleine Karton besorgen
den Deckel zukleben, ggf. verstärken und dann auf der Unterkleidung aufbringen.
das ganze schwarz grundieren und mit einem silberton trockenbürsten oder mit silbersprühfarbe nur streifen nicht bemalen
also halt nicht deckend arbeiten

andere Varianate wäre ein Feuerelementar
diese Wesen gibt es als NSC im D&D (3.Edition)
ich habe mal nen Meister(Spielleiter) bequatscht so etwas in abgeschwächter Form als SC zu spielen (alles Pen&Paper!)
Hintergrund könnte sein das der feuerelementar die Essen der Binge am laufen hält
der Elementar könnte von einem Zwergenpreister beschworen sein - ihn also aus dem Feuer der Esse geholt hat
mit viel schminke(rot, orange, gelb) nach oben gegeltem Haar und entsprechnder Gewandung kommt das bestimmt gut rüber
das Profil dieses Wesens wäre sehr eingeschränkt
ich Würde sowas einplanen wie Feuerbälle, Pfeile verbrennen haben keine Wirkung, vielleicht hast du dan noch ein Flammenschwert
keine Rüstung (zumindest keine aus Leder, die verbrennen würde ?...), Gegenmagie aus Elementen wie Eis oder Wasser wirkt doppelten Schaden gegen dich...

ähm ja was mir grad einfällt wie sieht das mit der Ernährung aus ?:
was essen Golems ?
was ist ein Feuerelement ? Kohlen, und wie stellt man das dar ?

soweit erstsmal
(Ich habe bestimmt wieder viel aus dem Bauch heraus geschrieben, ...)

gruß.