Autor Thema: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor  (Gelesen 3636 mal)

Atosch

  • Gast
Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« am: August 27, 2007, 12:55:43 Nachmittag »
Sohn des Metherstellers und Händlers Auro Sohn des Atosch, vom Clan der Draflirin, aus der Binge Dragasch-Mor. Hat das Gewerbe seines Vaters übernommen, als dieser aufbrach um Handelsrouten zu ergründen. Da dieser niemals wiederkehrte (ist auf Drachenmond gestorben...  :-[ ), hat sich sein Sohn Atosch nun auf die Suche gemacht, sein Väterchen zu finden... Selbstverständlich nicht ohne den Met nach seines Vaters Rezept!

Der Spieler dahinter heisst Fabian, 24 Jahre aus der Nähe von München. Bin schon seit über einem Jahr nicht mehr auf Con gewesen, aber wenn sich hier eine Gruppe Zwerge findet, wäre ich sehr versucht es nochmal anzupacken...  ;D

Hab leider kein Photo mit Gewandung, aber das hier bin ich:


Kurtak

  • Gast
Re: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« Antwort #1 am: August 27, 2007, 13:03:16 Nachmittag »
Irgentwie scheint dieses Elbenwasser in manchen Gegenden ganz schön in Mode zu sein. Kannst du auch Bier brauen Atosch Sohn des Auro? Dann setzt dich zu uns unt trink einen mit uns.


PS: cooler Bart  ;D wo hast du den gekauft?

Xolkar Xorekson

  • Gast
Re: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« Antwort #2 am: August 27, 2007, 13:11:09 Nachmittag »
Ich glaube nicht, dass der gekauft ist...  :o

Herzlich willkommen!

Rogosch

  • Gast
Re: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« Antwort #3 am: August 27, 2007, 13:28:59 Nachmittag »
Also, ich kann bestätigen,  dass der nicht gekauft ist ^^

Herzlich willkommen, Atosch! Setz dich und stoss mit uns an! Möge das Feuer unter deinen Kesseln niemals erlöschen!

Ãœbrigens, so sieht der Gute in Gewandung aus (ja, ein kleines Suchspiel ;) ist aber schon ein wenig älter)



Ich hoffe du hast nichts dagegen!
« Letzte Änderung: August 27, 2007, 13:41:05 Nachmittag von Rogosch »

Atosch

  • Gast
Re: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« Antwort #4 am: August 27, 2007, 13:45:53 Nachmittag »
Nein nein, kein Problem - ich hab nur meine ganzen Bilder verschmissen, sonst hätte ich sowas schon auch mal gespostet...

Und was heisst hier Elbenwasser?! Mein Urgroßvater hat mir immer erzäht, dass sein Ururgrossvater ihm immer erzählt hat, dass sein Vater damals mit einem Elben Met getrunken hat, und dieser völlig erstaunt war, weil er noch niemals etwas von Met gehört hatte... Nur wenn in den letzten paar Jahrzehnten die Elben meinen, ein urzwergisches Gebräu nachahmen zu müssen, heisst das noch lange nicht, dass es sich nicht mehr um ein urzwergisches Gebräu handelt! Ich weigere mich, meine Traditionen abzulegen, nur weil sie von anderen nachgeahmt werden! Und wer einmal einen echten zwergischen Met getrunken hat, der wird den auch nicht mehr mit dem "Elbenwasser" verwechseln! *grummel*

Norvi

  • Gast
Re: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« Antwort #5 am: August 27, 2007, 13:46:32 Nachmittag »
Willkommen auch von meiner Seite.
Auf eine gute Zeit im Zwergenheim.

Atosch

  • Gast
Re: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« Antwort #6 am: August 27, 2007, 14:01:00 Nachmittag »
Danke - die werde ich sicher haben!

Goras

  • Gast
Re: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« Antwort #7 am: August 27, 2007, 14:35:44 Nachmittag »
Hmm, solange dein Met nicht so fürchterlich süß ist wie dieses Elfengeschlabber werd ich gern mein Horn mit dir kreuzen. Willkommen im Zwergenheim!

Offline Gomgar

  • Langbart (Berater)
  • Familienmitglied
  • **
  • Beiträge: 803
  • Auch Bäume werden am Boden gefällt
Re: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« Antwort #8 am: August 27, 2007, 15:52:39 Nachmittag »
Herr wirt ! Ein Fass mit Henkel ein neuer Zwerg ist da. Setz dich zu uns und sei uns willkommen

Atosch

  • Gast
Re: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« Antwort #9 am: August 27, 2007, 16:00:09 Nachmittag »
Ich kann diesen "lieblich" Met auch nicht leiden - genau deswegen mach ich ja selber welchen, eben um ihn etwas weniger süss zu haben. Ich sehe schon, wir kommen auf einen grünen Zweig... Err hellen Stein... Wie auch immer...

 ;D

Dellingr

  • Gast
Re: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« Antwort #10 am: August 28, 2007, 10:27:42 Vormittag »
Allen Götter zum gruße, sei Wilkommen in unserer Runde; Herr Wirt ein Fass mit Henkel bitteund das schnell!!

Gomoi Gogrimson

  • Gast
Re: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« Antwort #11 am: August 28, 2007, 15:26:49 Nachmittag »
aaah, ein Metbrauer, sehr schön :)
Herzlich willkommen
*sich vorsichtig umguck und dann ein Faß mit Blutmet auf den Tisch stell*
Auch selbst gemacht  ;D

Atosch

  • Gast
Re: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« Antwort #12 am: August 28, 2007, 21:05:33 Nachmittag »
Arrr!

Ich war mal mit einer Gruppe Phönix-Verrückter unterwegs, hatte für die auch extra einen Phönixmet gebraut - schön rot! Und die Blutorange hat sogar recht gut dazu gepasst vom Geschmack her...

 ;)

Rogosch

  • Gast
Re: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« Antwort #13 am: August 30, 2007, 15:29:54 Nachmittag »
Wie? Was? Mit denen bist du mitgerannt? Pah, dieses spitzohrige, hochnäsige Lumpenpack!

Was du dir dabei nur wieder gedacht hast...

Atosch

  • Gast
Re: Atosch, Sohn des Auro, aus Dragasch-Mor
« Antwort #14 am: September 01, 2007, 12:42:43 Nachmittag »
Ich fands lustig - endlich mal Elfen, die die Köpfe ihrer Feinde auf Spiessen vor ihre Unterkunft gestellt haben... Liess sich schon aushalten mit denen!


 ;D