Autor Thema: Tragegeräte für Zwerge  (Gelesen 2799 mal)

Rogosch

  • Gast
Tragegeräte für Zwerge
« am: August 04, 2007, 22:09:06 Nachmittag »
Nun, also, was will ich damit sagen:

Ich bin vorhin in nem Threat über das Thema Rucksack gestolpert (finds nur grad nicht mehr).

Da mir bisher meine modifizierte Gürteltasche (ein alter Rettungsleinenbeutel) und mein Gürtel (alte Feuerwehrkoppel) komplett für alles gereicht haben, kam für mich das Thema nie auf.
Nun habe ich aber diesen threat gelesen, und mir sind auf Anhieb vielerlei nützliche Dinge, die ich schon immer dabei haben wollte (die aber kein MUSS) waren, aber in/an eben erwähnten Gerätschaften keinen Platz mehr fanden.

Die Frage, die ich nun stellen möchte ist folgende:

Selbstbauen oder Kaufen (E-Bay Tornister) und modifizieren?

Hier mal eine kleine Pro- / Contra- Liste:

Selbstbauen:

Vorteile:
freie Materialwahl
freie Farbwahl
individualisiertes Design (z.B. passend zur noch nicht vorhandenen Rstung ( ;) anderer Threat))
leichter erweiterbar, da man weiß, wo man ansetzen muss
relativ leicht zu bauen

Nachteil:
je nach Material relativ Kostenintensiv (wenn schon, dann Leder, 5mm oder so ;) )
durch eben erwähnte Kosten keine "Schnitzer" erlaubt


Gekauften modifizieren:

Vorteile
geringere Kosten (Anschaffungskosten + Material zum aufhübschen)
geht schneller
sieht von Anfang an gebraucht aus
könnte hervorragend zum Rettungsleinenbeutel passen (da selbe Materialkombination)

Nachteile:
kann ein Fehlkauf sein
Einschränkung durch vorgegebenes Design


Das ist das, was mir auf die Schnelle dazu einfällt. Was meint ihr?
Ach ja, die "Nimm halt erst das eine, dann das andere" - Aussage hilft mir insofern nicht, da ich zum einen nicht zwei Rucksäcke gebrauchen kann und zum anderen mir der Platz zum einlagern fehlt.
« Letzte Änderung: Januar 28, 2012, 22:38:36 Nachmittag von Durgrim »

Offline Gunthard Eisenschild

  • Zwerg
  • Forums-Inventar
  • *
  • Beiträge: 155
Re: Tragegeräte für Zwerge
« Antwort #1 am: August 05, 2007, 00:39:51 Vormittag »
Also ich habe denn Schweitzer Arme Tornister (Das Offiziers Model )  und ich finde der ist
Qualitativ super und sieht recht Zwergisch aus. Das Teil ist Komplet aus Leder und sehr robust.
Kann ich also aus eigener Erfahrung nur empfehlen!
Sieht so aus: http://cgi.ebay.de/Rucksack-Affe-Tornister-mit-Fell-Pfadfinder_W0QQitemZ160142867309QQihZ006QQcategoryZ15503QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

« Letzte Änderung: Januar 28, 2012, 22:39:09 Nachmittag von Durgrim »

Rogosch

  • Gast
Re: Tragegeräte für Zwerge
« Antwort #2 am: August 05, 2007, 14:51:57 Nachmittag »
Genau den hatte ich auch überlegt. Aber den müsste ich erst noch rasieren und das ist mir bei dem Preis zu teuer (auch wenn das Fell absolut klasse aussieht)

Vor allem sehe ich da schon auf Anhieb ein paar Dinge, die unbedingt geändert werden müssen... hach ja.

Und ja, ich gebe zu, der ist sehr stylisch. Aber er trifft halt nicht 100% meine Vorstellung. Falls jemand so ein Ding sieht, in entweder Volleder (ohne Fell) oder grobes Segeltuch find ich auch recht schön, dass kann man wenigstens noch färben (^^)

Aber da ich grad in der Arbeit sitze und nur durch Anwesenheit glänzen muss, hab ich ja Zeit zum recherchieren ^^^

Danke für die Antwort!
« Letzte Änderung: Januar 28, 2012, 22:40:17 Nachmittag von Durgrim »

Lilian

  • Gast
Re: Tragegeräte für Zwerge
« Antwort #3 am: August 13, 2007, 17:02:29 Nachmittag »
Hallo!

Ja, das gleiche Problem hab ich auch grad... gut, dass ich grad das gelesen hab. Zur Zeit renn ich mit einem Leinenbeutel (für Verbände u.ä.) und mit einer selbstgenähten Filztasche (aus drei braun/beigen Platzsets, für mein Heilerwerkzeug) rum. Bin aber immer noch auf der Suche nach was passenderem. Erst hatte ich eine Lederwerkzeugtasche im Kopf, aber die sehen einfach zu modern aus.

Der Schweizer Rucksack sieht echt cool aus!

jetzt fällt mir grad noch was ein: was haltet ihr von einem modifizeriten, alten Lederschulranzen (ich hab da noch einen im Keller, glaub ich). Könntet ihr euch das vorstellen? So mit Trageriemen und ein paar schönen Runen?

*Bierfür alle*

Gruß, Lilian
« Letzte Änderung: Januar 28, 2012, 22:41:52 Nachmittag von Durgrim »

Rogosch

  • Gast
Re: Tragegeräte für Zwerge
« Antwort #4 am: August 13, 2007, 17:26:25 Nachmittag »
So ein flacher Ranzen? Hm.. ich muss gestehen, ich für meinen Teil kann mir nicht wirklich vorstellen, dass man das so verändern kann, dass man nicht unweigerlich an einen Schulranzen erinnert wird. Ansonsten ist dagegen natürlich nichts einzuwenden.
« Letzte Änderung: Januar 28, 2012, 22:42:26 Nachmittag von Durgrim »

Rogosch

  • Gast
Re: Tragegeräte für Zwerge
« Antwort #5 am: September 29, 2007, 15:32:55 Nachmittag »
So, wen es interessiert, ich habe nun dieses "wunderschöne" Modell erstanden:



Nein, nicht von mir aufgenommen somdern vom Verkäufer.

Leider etwas grüngrauer als auf dem Foto, aber an sich sehr genial. Extrem viel Platz, zwar leider kein Leder aber stark gewachstes (glaub ich zumindest, fühlt sich auf jeden Fall so an) Segeltuch und extrem viel Platz. Kann man, wenn nötig, auf das Doppelte "aufplustern". Jede Menge zusätzlicher Befestigungsmöglichkeiten dank mitgelieferter Riemen, die an den Seiten angebracht werden können. Alles in allem bin ich sehr zufrieden, ich behaupte sogar, dass man den im Grunde nicht verändern muss. Natürlich kann man, und werde ich auch, aber das muss dann was wirklich besonderes sein.
Ausserdem sehr stabil verarbeitet und einfach wunderbar zu tragen.

Wer das Ding auch will, falls es das noch geben sollte, hab ich über das Stichwort "Schweizer Armee" bei Ebay gefunden.
« Letzte Änderung: Januar 28, 2012, 22:45:06 Nachmittag von Durgrim »

Firin Duhr

  • Gast
Re: Tragegeräte für Zwerge
« Antwort #6 am: September 30, 2007, 10:09:44 Vormittag »


jetzt füllt mir grad noch was ein: was haltet ihr von einem modifizeriten, alten Lederschulranzen (ich hab da noch einen im Keller, glaub ich). Könntet ihr euch das vorstellen? So mit Trageriemen und ein paar schönen Runen?



Gruß, Lilian

Ich finde die alten Schulranzen sehr gut für Zwerge geeignet. Wenn ich mal einen brauche, werde ich mir genau so einen machen. Wenn du noch einen Alten im Keller hast, um so besser.

Gru߸
Firin Duhr
« Letzte Änderung: Januar 28, 2012, 22:44:45 Nachmittag von Durgrim »

Huginn

  • Gast
Re: Tragegeräte für Zwerge
« Antwort #7 am: November 06, 2007, 00:27:05 Vormittag »
Es git auch Körbe aus Weide, die mit einem Tragegestell versehen sind! Finde ich persönlich recht praktisch und sehen auch noch relativ autentisch aus. Einfach mal beim Outdoor-Ausstatter nachsehen.
« Letzte Änderung: Januar 28, 2012, 22:45:30 Nachmittag von Durgrim »