Autor Thema: Golem oder Elementarvolk  (Gelesen 9044 mal)

Medardus

  • Gast
Golem oder Elementarvolk
« am: April 08, 2007, 21:24:23 Nachmittag »
Hi Folks,

ich hatte mir mal überlegt (aufgrund massiv zunehmender zwergischer Aktivität in unseren Reihen) einen Charakter zu erschaffen, der an diese Zwerge angepasst ist. Da ich mit 1,97m für einen Zwerg eindeutig zu groß bin (das kann ich nichtmal mit guten Rollenspiel wettmachen) brauche ich nun ne andere Rolle.
Die Ãœberlegung war nun:

1. Golem: gibt es in unterschiedlichen Varianten. Eisen oder Ton, Matsch oder Stein. Am einfachsten ist vermutlich der Eisengolem, da man für diese Gewandung einfach nur brünierte Platte benötigt (teuer). Dann wäre da noch die Felsvariante: ein Golemkostüm aus Volllatex/Schaumstoff.
hat jemand eine Idee, wie man sowas realisieren könnte?

2. Elementarvolk: ein angehöriger einer Elementarvariante bestehender Rassen. Was käme in  dieser Richtung infrage? Vermutlich ja nur Erd-, Eisen- oder Feuerelementarvarianten.

Oder gibt es vielleicht andere Ideen?

Ich warte gespannt auf Antworten. Freundlichst: Medardus

P.S. ich habe nicht vor, meinen Charakter aufzugeben, das sind nur erstmal Ãœberlegungen in dieser Richtung, da ich sowas schon immer mal machen wollte.

Thorek

  • Gast
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #1 am: April 08, 2007, 21:41:52 Nachmittag »
Hi Medardus
einen Felsgolem könnte man machen in dem man sich paktisch eine Rüstung aus Pappe baut, als Unterkonstruktion und darauf Bauschaum sprüht.
so in der Art, und Gelenke mit Stoff verdeckt.

Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2990
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #2 am: April 08, 2007, 21:51:08 Nachmittag »
Meine Ideen dazu wären:
- Der Runen- oder Schmiedegolem
Der Unterschied zu normalen Golems ist, daß er nicht von Magiern bzw. Magie, sondern in der großen Esse einer Zwergenmiene und mit den beschwörenden Gebeten an Moradin erschaffen wurde. Klassisch sieht er aus wie eine laufende Rüstung (also Vollmetall), allerdings über und über mit zwergischen Runen und Göttersymbolen bedeckt.
Ist das Geld für eine Vollplatte nicht vorhanden, könnte man mit ein paar geschickten Teilen und sehr viel Schminke auch einen solchen Golem imitieren. Dazu müßte der Golem natürlich wie ein viel zu großer Zwerg aussehen. Und alle Teile an diesem Zwerg müßten starr und silbrig sein, wie bei einer Statue.

- Das Erzelementar (weiß garnich ob man das überhaupt sagen kann, weil Erz ja kein Element ist, aber ich denke das läuft unter Erde)
Sieht im Prinzip aus wie ein Stein-/Erde- Elementar, das mit dicken Adern aus Metall durchzogen ist. Große Gefahr die besteht ist, daß ein solches Elementar zum Spieltechnischen Problem werden kann, wenn es ersteinmal besiegt ist, weil dann jeder das Erz daraus haben will. Ein Kostüm dafür könnte man aus Bauschaum und einer Footballausrüstung herstellen. Hab sowas schonmal auf nem Con gesehen. Besser statt Bauschaum wäre natürlich Schaumstoff.
Bis denn
Dakur

Xolkar Xorekson

  • Gast
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #3 am: April 09, 2007, 01:22:34 Vormittag »
Nur fürs Protokoll: Er kann auch gerne durch Gebete an andere Götter erweckt worden sein.

Eine super Idee ist das.

Ich hab mal einen Golem gesehen, der hatte Volllatex ausrüstung, allerdings nicht im Winter zu empfehlen, da dir der Latex schneller die Wärme entzieht als du "Scheisse ist mir kalt" sagen kannst.

Gohlin Gammelbart

  • Gast
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #4 am: April 09, 2007, 10:51:59 Vormittag »
Hallo Medardus !
So wie ich sehe bist du auch Seeburger ?!
Ich bin Gohlin Gammelbart von den Silberäxten .
Ich kann dich im moment nicht einordnen vielleicht sprichst du
mich am Samstag auf dem Tavernenabend an !!
Ich hätte da ein paar Ideen für dich z.B Storymod. bei den Silberäxten.
Gohlin wird irgendwann Runenschmiedt und da könnte man was machen !! ;)

Zum Eisengolem !!
Ich habe mal auf einem Con ...( es war glaube ich : Montralur !) einen tollen
Eisengolem gesehen. Ich suche mal Fotos .

Gohlin Gammelbart

  • Gast
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #5 am: April 09, 2007, 10:59:01 Vormittag »
« Letzte Änderung: April 09, 2007, 11:02:56 Vormittag von Gohlin Gammelbart »

Kurtak

  • Gast
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #6 am: April 09, 2007, 11:00:12 Vormittag »
Prinzipiel betrachte ich es für durchfürbar. Wir hatten beim NO 05 einen Riesen in unseren Reihen...und es war ein duchaus schönes Spiel.
Prinzipiell solltest du aber ein Arbeiter oder Arbeitsgerät sein, da ich sonst nicht wüsste warum man dich erschaffen oder behalten sollte.
(Zwerge sind nciht so die Sklavenhalter....da fällt mir ein....ich hatte mal einen Oger, wenn du also interesse hast, da ist eine Stelle als Amboßträger frei... ;D)

Bail Bierkrieg

  • Gast
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #7 am: April 09, 2007, 16:13:48 Nachmittag »
die idee ist sehr schön finde ich
ich hjab mal auf einem con (scato9) einen blutgolem gesehen der hatte einfach einen alten jogging anzug mit bauschaum besprüht und das sdann rot angemalt das sah genial aus. wenn man den bauschaum einfach etwas schön zurecht schneidet und z.b. runen rein macht und dann Braun/Silber anmalt dann müsste das auch ziemlich geil aussehen ;)

Medardus

  • Gast
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #8 am: April 09, 2007, 16:56:07 Nachmittag »
So, danke erstmal für die vielen Antworten.

das mit Jogginganzug und geschnitztem Bauschaum klingt ja relativ einfach, für nen Felsgolem wirklich gut - für nen Eisen-/Schmiedegolem wohl eher schwierig, da ne metallene Struktur reinzubringen.

Der Metallgolem ist in der Anschaffung vermutlich teurer, ausser man baut ne Plattenrüstung aus Latexmatten nach dem Vorbild eines Bänderpanzers, allerdings wenn ich schon nen Golem spiele, dann auch einen, der richtig Eindruck schindet (ja, da bin ich eitel).

und das mit dem Arbeiter/Arbeitsgerät stimmt sicherlich - auch wenn sich die Arbeit zumindest im Falle des Eisengolems auf das terminieren der Gegner beschränt, denn die Eisengolems die ich kenne (D&D) sind rein zu Kampfzwecken gebaut worden.

Medardus




Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2990
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #9 am: April 09, 2007, 20:29:06 Nachmittag »
Vor einer Sache kann ich allerdings nur warnen. Ein Golem ist strunz doof, kann nicht dienen und hat keinen eigenen Willen. Das sollte man bedenken. Ich spreche da aus Erfahrung. Ein solcher Charakter micht nicht wirklich Spaß wenn man keine Alternative hat.
Bis denn
Dakur

Bail Bierkrieg

  • Gast
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #10 am: April 10, 2007, 14:42:56 Nachmittag »
kommt darauf an wenn er das ganze eher als elemetarwesen aufzieht kann er sogar recht weise weil stein=sehr alt sein. und als metall golem weis man halt nix über die flora und fauna der mittellande aber whe du fragstz ihn nach metallen da kann er dir wahrscheinlich dinge über metall sagen die sogar eien zwerg zum staunen bringen

Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2990
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #11 am: April 10, 2007, 15:18:42 Nachmittag »
Elementarwesen, kann intelligenz besitzen, ein Golem jedoch nicht, da dieser nicht mehr ist als ein belebter Gegenstand, der nur aktiv wird, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Golems dienen ja in der Regel nur dazu ein Gebiet zu beschützen.
Bis denn
Dakur

Damon, Novice des Tempus

  • Gast
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #12 am: April 10, 2007, 22:24:42 Nachmittag »
Nun, das seh ich etwas anders meiner Meinung nach können Golems durchaus inteligent sein. Beispiele hierzu gibt es eigentlich in etlichen Fantasygeschichten, das bekannteste Beispiel dafür wäre Terry Pratchet (zB Hohle Köpfe).

Xolkar Xorekson

  • Gast
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #13 am: April 11, 2007, 00:19:26 Vormittag »
Warg! Du kannst doch nicht zum untermauern einer These Pratchet verwenden!

Das ist wie wenn du dir für dein Haus ein Fundament aus Schlamm baust

Kurtak

  • Gast
Re: Golem oder Elementarvolk
« Antwort #14 am: April 11, 2007, 02:49:43 Vormittag »
dann will ich aber auch die Diamantzähne sehen....und wie lange es auf LARP dauert bis diese gezogen werden........das wird ein echt kurzlebiger Charakter