Autor Thema: Grindol Funkenschlag  (Gelesen 583 mal)

BananaJoe

  • Gast
Grindol Funkenschlag
« am: Januar 06, 2018, 10:34:54 Vormittag »
Grüße,

ich stelle mich jetzt hier nur OT vor. Das hat einen Grund. Ich habe noch keinen fertig ausgearbeiteten Charakter. Das ist auch mehr oder weniger der Grund warum ich hier bin.
Ich bin 21 Jahre alt und Larpe seit 2 Jahren. Zurzeit spiele ich noch nen Krieger/Söldner (bald vielleicht sogar Knappe), will jetzt in diesem Jahr aber einen Zwergen spielen.

Der ursprüngliche Plan war eigentlich eine Art Zwergenpriester. Die Vorlage für den Typen spiele ich schon im Pen and Paper und er macht mir unglaublich Spaß. Nun stoße ich allerdings auf so viele Probleme, Fragen und sonstiges das ich unbedingt Hilfe brauche. Ich weiß nicht mal aus welchen Land mein Zwerg stammen könnte und ob es ein Zwergen Pantheon gibt bei dem ich den so spielen kann wie er ist.
Wenn das mit dem Priester zu anfangs nicht klappen sollte würde ich auch einfach einen Krieger/Söldner als Zwerg spielen. Aber auch hier brauche unbedingt Rat beim meinem Gewand.

Ich möchte jetzt hier nicht alle Fragen aufzählen (das hier ist immer noch der Vorstellungs-Thread), aber ich bin über jede Art von Hilfe dankbar.

Noch abschließend, wenn es Zwergenspieler in Berlin gibt, wäre es cool sich mit denen mal zu treffen um einfach möglichst viele Informationen und Hintergründe zu erfahren! Vielleicht gibt es ja sogar eine Gruppe die mir ein wenig unter die Arme greifen kann..

Vielen Dank bis dahin!

"Mögen eure Bärte nie aufhören zu wachsen" - Grindol Funkenschlag

Offline Breena

  • Kurzbart
  • Stammgast
  • *
  • Beiträge: 77
  • EE Zwergenviertel Orga
Antw:Grindol Funkenschlag
« Antwort #1 am: Januar 06, 2018, 19:00:21 Nachmittag »
Ha.. jah.. Berlin.. aber hey und willkommen erstma,

Zwerge solls nen paar geben in Berlin angeblich - wissen weiß ich von.. 4? 5? Inklusive mir - zb Trim (keine Ahnung ob der nur im andern Forum ist oder auch hier); Gruppen weiß ich jetzt keine; würd vermutlich auch arg vom Spielstil abhängen und in Berlin scheints ja generell eh an Gruppen was zu mangeln.

Und kein Stress, zum helfen sind wir ja da.

Grob zu den schon angesprochenen Problemen:

Charaktere können durchaus aus bestehenden Hintergründen kommen, DSA , Warhammer, Tolkien etc pp. - je nach deinem P&P Hintergrund könnt der sich also durchaus eignen.

Zwergengötter mässig gibts meist irgendne Form des 'Großen Schmieds' als Hauptgott (oder einziger Gott), zumindest bei Warhammer weiß ich dass es noch ne Göttin wenistens gibt ?.. , ansonsten sooo genau keine Ahnung - gibt auch Zwerge für die nen Ahnenglaube/kult zentraler ist und Götter nebensächlicher, explizit nen Pantheon mit mehreren Göttern für irgendnen Hintergrund ist mir nich so bekannt.. wenn dann vllt eher von den Spielern aus eigenen Hintergründen

Rat bei der Klamotte würd arg davon abhängen was du spielen willst, das auch ins visuelle Konzept ein zu beziehn ist idr ganz günstig (und auch nen Hintergrund zu haben und Ideen wo es mit der Klamotte hingehn soll optisch is sehr hilfreich)

Erstma also die Präferenzen festlegen was Hintergrund und alles angeht und nen guten Plan machen, dann kaufen und basteln - spart Stress und Geld und sieht am Ende geiler aus.


Nur auch was andres vorweg - und zwar die Sache mit der Größe
Je nach Spielumfeld wird da mehr oder weniger Wert drauf gelegt, ich selbst gehör zu den Leuten die sagen - ab 1.75 m wirds schwer und man sollte sich überlegen ob man sich die Mühe machen will, da muss einfach mehr Überlegung in visuelle Stauchung gesteckt werden zusätzlich noch. (Ok.. realistisch eh auch bei 1.70m - das ist ja schon fast Durchschnitts Menschen Größe.. aber umso größer umso schwerer ist es überzeugend nach Zwerg auszusehn und nicht nur nach Mensch mit Bart und Bier platt gesagt)
Deswegen - solltest du über 1.75m liegen oder noch größer sein - überleg es dir wiiirklich gut. Es geht ja auch immer darum was andere Spieler bereit wären dir abzukaufen und wenn der Zwerg genauso groß oder größer ist als man selbst kanns schonma wierd werden - is halt son bisschen wie mit dicken Elfen.
Das nur ma dazu geschoben als genereller Hinweis

Im großen und ganzen bin ich abdr immer gern bereit zu helfen wennde ma Rat brauchst oder iwelche Hilfe bei der Klamottenplanung
All dwarfs have beards and wear up to twelve layers of clothing.
Gender is more or less optional.

BananaJoe

  • Gast
Antw:Grindol Funkenschlag
« Antwort #2 am: Januar 07, 2018, 12:28:06 Nachmittag »
Hey danke schon einmal,

ich gehe mal gleich auf den Punkt mit der Größe ein: Ich bin genau 1,75. Ein Kumpel hatte mir gesagt (da ich auch eher der kräftige, dickere und breitere Typ bin) das ich einen Zwerg gut verkörpern könne. Das hat sich dann auf eine Con bestätigt als Leute schon dachten ich wäre ein Zwerg, obwohl ich nur meinen normalen Bart hatte. Ich habe das mit vielen Leuten besprochen und die meinten alle das es gut passen würde.

Nochmal wegen dem PnP Hintergrund: Es wäre Arcane Codex, die Welt heißt Kreijor. Dort hat das Erzvolk drei Götter. "Durgador" ist der Zwergenvater, Schmied und Beschützer und so der Hauptgott. Der (im Regelwerk) die Aspekte Schutz, Licht und Wissen vertritt. Die Priester dienen oft als Ratgeber und Richter in der Gesellschaft. Dann gibt es noch "Dargred" das ist so der Kriegsgott. Der hat aber das Problem das er mal einen Wyrm erschlagen hat, aber dabei von dessen Stachel gestochen wurde und vergiftet. Jetzt ist er mehr ein Wahnsinniger Berserker der sich immer in den Kampf stürzt, Rüstungen für Feige hält und sonst ein ganz schön Irre Typ ist. Sein Anhänger Leben auch nicht lange weil sie am liebsten im Kampf drauf gehen. "Gombar" ist der Schatzmeister und Wohlstands Gott. Der steht für Reichtum und so ein Zeug.

Ich muss noch dazu sagen, das ich immer noch relativ neu im Larp bin. Ich glaube ein Priester ist eine ziemliche Herausforderung für mich. Ich denke ein Krieger/Söldner würde es am Anfang auch tun (er kann ja trotzdem zu diesem Götter Pantheon beten). Und wenn dann entwickelt er sich noch zu einem Priester oder in 5 Jahren spiele ich einfach einen neuen Zwerg.. :P

Also lege ich jetzt fest das es erstmal ein Krieger werden soll. Der Priester würde übrigens auch Rüstung tragen und Kämpfen, ich will keine Labberwaffel spielen sondern jemanden der in
 der vordersten Reihe steht um für das zu kämpfen was ihm wichtig ist.

Gewandung: Ich habe eine Lederrüstung. Die Beinteile und die Arme kann ich auf jeden Fall verwenden. Die Rüstung an sich ist leider zu Waldläufer Style. Das heißt Brust Torso Schultern passen nicht. Ich habe eine braune Hose und einen schwarzen Gambeson. Ich würde gerne ein Kettenhemd tragen, weiß aber null welches da zu einem Zwerg passen würde. Helm wäre auch ganz schick, ich habe gesehen das es bei Mytholon welche gibt die man schnell zu Zwergenhelmen machen kann. Es gibt ja keinen Laden in dem es speziell Zwergenrüstungen gibt richtig?

Den Wappenrock müsste ich mir irgendwie machen lassen. Was haltet ihr soweit davon? Ich würde tatsächlich lieber meinen eigenen Bart tragen (behalten) als mir einen zu kaufen^^

Der Hintergrund: Ich habe ja oben schon meinen PnP Hintergrund beschrieben. Aber es wäre cool auch die Hintergründe verschiedener Larp-Länder zu wissen, damit man sich das mal ansehen kann. Vielleicht lächelt einen da was an. Ich bin zurzeit mit einem Akroner unterwegs, in Akron gibt es z.B. die Bierbärte. Was die so tun, das weiß ich nicht. Aber es wäre mal cool zu wissen :D


So hilft das schon einmal weiter?

Vielen Dank für das ganze lesen und für die nette Aufnahme :)

Grüße

Offline Breena

  • Kurzbart
  • Stammgast
  • *
  • Beiträge: 77
  • EE Zwergenviertel Orga
Antw:Grindol Funkenschlag
« Antwort #3 am: Januar 09, 2018, 13:49:22 Nachmittag »
Ah, na dann

1.75 ist  noch gut machbar, auch wenns natürlich auch da schlau ist sich Mühe zu geben optisch sich kleiner zu schummeln durch Klamotten und ne gewisse Körperhaltung.

Dein PnP Hintergrund sagt mir grad gar nix,  aber das ist ja auch egal - hauptsache du hast was wo du dich dran entlang hangeln kannst was Hintergrundfragen deines Charakters angeht - wie er so drauf ist, sich wem gegenüber verhalten würde, woran er glaubt, etc etc.

Ob du lieber Priester / Krieger spielst musst letztlich du wissen - Priester sind meiner Erfahrung nach knapp im Zwergenspiel, bringens aber auch eher dann wenn du andere Zwerge hast mit denen du gemeinsam Glaubensspiel betreiben kannst
Wenn dir richtiger Priester zu viel ist für den Anfang könnte sich auch anbieten dass du einen jung-Priester spielst, der gerade auf seiner 'Walz' ist quasi in der Außenwelt um Erfahrungen zu sammeln, zu lernen und am Ende seiner Reise, wenn er wieder in der Heimat ankommt nach X Jahren dann volle Priester-Würden zu erhalten quasi. Damit hättest du noch etwas mehr Narrenfreiheit und auch IT Gründe wenn mal nicht alles so perfekt laufen sollte, und nur umso mehr Grund mit anderen Zwergen Gespräche auch über Religion zu suchen- weil du willst ja IT was lernen ;)  Und da du ja eh auch OT jetz nich steinalt bist bietet sich nen Charakter der auch IT was 'jünger' ist an (nur auch nicht zuuu jung, für Larp hat sich etabliert dass Zwerge erst mit 80 in ihrer Gesellschaft als volljährig gesehen werden (weil.. man muss ja erstma lernen, son zwergenberuf lernt sich ja nicht in popeligen 20 Jahren ;)  - alles drunter ist ein Jungzwerg und wird ohne Aufsicht idr nicht aus der Binge gelassen; da ziehn die meisten Hintergrundunabhängig mit damit da wenigstens nen bisschen Konsistenz im Zwergenspektrum ist - also würd sich da iwas von 80-120/130 vllt anbieten altersmässig bei dir) 

Und keine sorge, ein wenig Kämpfergeist wird eh bei jedem Zwerg erwartet, allein schon zwangsweise von anderen Spielern ;)  wir kommen standartmässig mit ner Waffe, egal ob Krieger oder Waffelbäcker.


Bzgl. Gewandung: 
Wichtigster Punkt - auch bei Zwergen, bzw gerade da,da Zwerge ne Fremdrasse sind und dementsprechend gut erkannbar sein müssen:  Rüstung ist KEINE  Gewandung. Rüstung ist Rüstung.
Ein solider Grundstock an purer Klamotte ist mMn wichtig, da man so selbst dann noch nach Zwerg aussieht wenn man nicht in die nächste Schlacht rennt.  Und auch bei Zwergen sind Farben erlaubt ;) es muss nicht alles Ton in Ton sein.
Ggf. kann man auf dem aufbauen was du eh schon an Larp-Klamotten hast, idr. bietet es sich aber an extra Zwergenkram zu nähen oder Stangenware auf zwergisch zu modden damit man visuell einfach vom 08/15 Larper weg kommt und mehr nach 'das ist kein Mensch sondern eindeuuutig Fremdrasse XY'
Bietet sich da auch an dir Ideen und 'Vorbilder' zu suchen an Klamotten die dir gefallen - idr. empfehle ich min. : Tunika langärmlig + Tunika kurzärmlig (oder eine Kombi Tunika), weite Hose (zb Rus-Hose), kopfnahe Mütze (zb. Pillbox, Wikikappe, verzwergte Bundhaube, o.ä.), klobige Gamaschen oder Beinwickel   - das ist eig. ein sehr guter Grundstock auf dessen Basis man noch ne Menge ausprobiern und anders machen kann  - zb Gugel dazu, oder nen Kragen; für Priestereinsätze vllt ne Stola oder nen was weiterer Überwurf, etc etc blabla   - hängt halt alles was davon ab was man selbst gerne will.

Hose und Gambeson hast du ja schon, mit braun macht man eh selten was falsch, den Gambeson wird man idr. ja eher weniger sehn.
Aber wie gesagt - das macht (in meinen Augen) halt noch keine richtige Klamotte ;)  Und glaub mir - du wirst dich kaputt schwitzen wenn du dauerhaft den Gambi trägst. Zwerg ist eh ein sehr schweiß-intensives Konzept schon.

Zur Rüstung: 
Einfach weil ich neugierig bin : haste Bilder? :D

Kettenhemd würd ich was hinten an stellen - aber bewährt haben sich Flachring Hemden, einfach weil nette Optik - früher gab es mal unvernietete von Zeughaus, aber die führn die glaub ich nicht mehr. Andere Quellen wo man welche für nicht uuuuunmenge Geld her kriegt kenn ich keine.

Den Hakoroth oder wie der heißt von Mytholon haben einige - lässt sich mit Metallfarben und/oder Beschlägen aus Metall, Leder, whatever gut pimpen.
Manko1: ist eher für normale/kleinere Köpfe.. glaub bis...58? cm Umfang passts noch ganz gut.  Müsste sich ma wer einschalten der sonen Helm hat... 
Manko 2: hat keinen Schutz vorn am Gesicht - ergo: man kann ggf. auf die Nase kriegen.

Speziell nen Laden für Zwergenrüstung gibts nicht - ist halt zu speziell. Es gibt Rüstteile die sich besser verzwergen lassen weil se eh schon son bisschen klobig kantig sind, aber alles was darüber hinaus geht würd eher in den Bereich Spezialanfertigung fallen.  Gibt da auch nen... tscheschischen? Schmied bei dem einige sich Helme, Schultern, etc bestellt haben und der sehr nicen Zwergenkram macht  - was das kostet müsstest du die fragen die sich schonma was bestellt haben da... glaub Aradis und Trim im andereren Forum?  aber bei Trim bin ich mir nicht sicher.

Bzgl Wappenrock: was stellste dir da vor ? Son typischen Wappenlappen? was 'richtiges' ?  Hübsche Klamotte für über Rüstungen? (was inspiration angeht: Jinbaori sind da vllt ne nette Idee so von der Form her und den Möglichkeiten die das zur Verzierung bietet)

Wenn du fähig bist einen Faden in ein Nadelöhr zu fädeln kann ich auch selber machen empfehlen - grad in Berlin sehr günstig dank dem Türkenmarkt am Maybachufer und all den tollen Stoffhändlern wo man selbst Wolle und Leinen ma nachgeschmissen bekommen kann.


Bzgl. Bart  - machen ne Menge männlicher Zwergenspieler so, die meisten tragen unter/über ihrem eigenen Bart noch nen Umhänge-Fake-Bart damits nach mehr aussieht. Andere ham auch schon mit rausnehmbaren Extensions im Bart rum experimentiert.
Nen gewisses Bart Volumen ist halt der Rolle einfach zuträglich - und wie säh das aus, wenn selbst die Zwergin von nebenan mehr Bart vorm Gesicht hätte als du? ;)


Was verschiedene Larp-Länder angeht bin ich vollkommen die falsche Adresse - es gibt zu viele... du könntest dich ma auf den seiten der Mittellande oder Ostlande oder Südlande umschaun... aber wenn man nicht irgendwo Leute hat die einen in das Setting rein ziehn stell ichs mir schon was zwecklos vor. Akron sagt mir was vom Namen her - aber sonst hab ich dazu auch absolut keine Ahnung, im Zweifel.. googel es und vllt findeste ja irgendwo ne Website dazu.


Viel spaß mit dem Info-Dump, hoffe es war was hilfreiches dabei
All dwarfs have beards and wear up to twelve layers of clothing.
Gender is more or less optional.

Offline Ragna

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2430
  • Ragna Aska Freya Stahlkübel, Clan der Blausteiner
    • Azethien
Antw:Grindol Funkenschlag
« Antwort #4 am: Januar 20, 2018, 01:17:16 Vormittag »
Falls du Zwergenpriesterspieler suchst...  §$...oder wende dich an Dakur Graustein oder Grimbold Koboldschläger. Wir spielen alle Priester, aber mit verschiedenen Hintergründen (Warhammer, eigener,...)

Liebe Grüße und ein herzliches Willkommen!
Jule aka Ragna aka Dunja
Der Text? Ist wichtig!
Die Lautstärke? Ist auch wichtig!
Und die Melodie? Ist scheißegal!

Und außerdem hat Kerg Schuld!

BananaJoe

  • Gast
Antw:Grindol Funkenschlag
« Antwort #5 am: Januar 20, 2018, 11:47:52 Vormittag »
Vielen Dank!

Am meisten würde mich euer Gewand interessieren :)

Die Bart-Debatte muss ich noch überdenken...ich mag den Gedanken mit dem Kunsthaar einfach nicht so besonders....

Grüße, ich melde mich bald mal mit Bild um genauere Infos zu liefern!