Autor Thema: Gruppenzusammstellungsfrage  (Gelesen 335 mal)

Offline Xartasch

  • Besucher
  • **
  • Beiträge: 8
Gruppenzusammstellungsfrage
« am: Juni 30, 2017, 08:39:22 Vormittag »
Hallo,

da ich keinen besseren Platz gefunden habe schreibe ich meine Frage hier rein. §$

Wir wollen momentan eine kleine 6 Personen Zwergengruppe gründen, um gemeinsam auf Con zu gehen.
Nun stellt sich das leidige Thema der Körpergröße. Eine unserer Spielerinnen ist ca. 1,82 m groß. In den meisten Beschriebungen liest man, dass 1,80 m das Maximum sind und eigentlich schon zu groß. Nun wollen wir sie natürlich nicht aus der Gruppe ausschließen.
Wie würdet ihr es besser finden, auf einer Con wo ihr eine Truppe aus 4-6 Leuten trefft, die ein Zwergenkonzept bespielen:

1. Eine der Zwerginnen ist eben groß und damit die Schande des Klans, über das man nicht spricht.

2. Das Langbein wurde uns als Findelkiesel untergeschoben. also ein Mensch, der bei Zwergen aufgewachsen ist, die zwergische Lebensweise als eigene kennt und auch zum Klan gehört. Aber sie trägt eben keinen Bart und ist eben menschlich.

Zu Erinnerung: sie würde nicht alleine oder nur zu zweit auf Con gehen, sondern in einer Gruppe larpen.

Danke fürs lesen  ;D

Offline Breena

  • Kurzbart
  • Stammgast
  • *
  • Beiträge: 69
  • EE Zwergenviertel Orga
Antw:Gruppenzusammstellungsfrage
« Antwort #1 am: Juni 30, 2017, 20:50:55 Nachmittag »
Bei ner Spielerin von der Größe ists schon was kritisch - die meisten anderen Spielerinnen die ich so kenn sind rund 10cm kleiner mindestens - ich fühl mich mit meinen 1,71m oft schon fast zu groß fürs Zwergenspiel.

Käm halt stark drauf an ob sie zusätzlich zum groß auch noch schmal ist - bzw visuell nicht kräftig genug wirkt, da würd ich dann vllt das Zwerg Dasein wirklich sein lassen, groß + von der Tendenz eher schmal ist  sehr schwer durch Klamotte visuell auszugleichen,  da muss man halt dann wirklich sehr sehr sehr viel Aufwand in seine Sachen stecken um die nötige stauchige Wirkung zu erzielen - das ist halt nen recht großer Mehraufwand bei dem fraglich ist ob sie das rein stecken will - und in welchem Grad man dann den gewünschten Effekt überhaupt erreichen kann.
Es is halt immer ne Frage ob und wie der Eindruck Zwerg noch erzielt werden kann und inwieweit Mitspieler vor allem bereit sind einen als Zwerg zu lesen - und das hängt halt u.a. vom Con-Umfeld ab und den Spielern da und wie gut man in die Zwergengruppe rein passt und wie zwergisch der Spieler oder die Spielerin vom Verhalten noch mit wirkt zusätzlich zur Optik.

Wenn die Spielerin eher in die Kategorier groß + nicht so kräftig fällt würd ich aber vllt doch andenken ob mans Zwergensein dann nicht besser lässt - grad wenn se sehr heraus stechen sollte schon innerhalb der Gruppe.

Von so 'sie wurde als Mensch vom Klan aufgezogen' Kram würd ich aber auch absehn,  das ist irgendwie... meh..  und es muss schon ein sehr liberaler Klan sein mMn dass nen Mensch aufgenommen wird, wo es viele Klans gibt die nichtmal Halbzwerge als Zwerge ansehn und tolerieren.   Und bekanntermaßen ist der einzig wahre Nicht-Zwerg Zwerg doch eh Karotte Eisengießersohn :O

Meiner Meinung nach wär da nen menschlicher Mensch - auch und gerade als Kontrast zu euch Zwergen und ihrem eigensinnigen grummligem Verhalten -
 doch besser, quasi son bisschen als Mittler zwischen euch und Menschen - kann man ja vllt gebrauchen wenn man grad so ausm Berg kommt, einfach nen Menschen der sich oben auskennt und den Guide spielt.


Letztlich:  Niemand kann sie abhalten Zwerg zu spielen,  nur ob sie als Zwerg erkannt und angespielt wird hängt eben sehr davon ab wie sie wirkt und wie viel Arbeit sie bereit ist in ihre Klamotte zu stecken und wie zwergisch sie spielt.  Umso größer man ist umso besser muss das halt sein.  Wies in der Gruppe wirkt hängt halt davon ab wie groß der Rest ist - seid ihr alle eh jenseits der 1,75m fällts tendenziell weniger auf als wenn ihr drunter seid.
Aber dann müsst ihr auch wirklich alle enorm viel Mühe in eure Klamotte und alles stecken, 1,75m ist etwa Durchschnittsgröße vieler Menschen schon - da als Zwerg durch zu gehn ist dann mit entsprechendem Aussehen und Auftreten dann auch verbunden.
Wenn ihr alle deutlich sichtbar kleiner seid als sie wärs vllt doch besser wenn se eher auf Mensch geht - Klischees sind fürs Larp halt deutlich wichtiger als für PnP o.ä., da Sonderlinge und Ausreißer aus der Norm zu spielen scheint zwar immer ne coole Idee zu sein, aber letztlich machts einem das Larp-Leben nur schwerer, klare erkennbare Linien und Wahrung von Klischees ist da iwo einfach einfacher für einen selbst und für die Mitspieler.
All dwarfs have beards and wear up to twelve layers of clothing.
Gender is more or less optional.

Offline Xartasch

  • Besucher
  • **
  • Beiträge: 8
Antw:Gruppenzusammstellungsfrage
« Antwort #2 am: Juli 01, 2017, 09:52:38 Vormittag »
Hallo Breena,

erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort :)

Ich möchte uns noch ein bisschen genauer beschreiben, damit keine Missverständnisse entstehen.
Wir sind drei Frauen und drei Männer, die Männer sind alle so um 1,75 groß, zwei der drei Frauen so 1,65 und die eine eben größer.
Wir sind alle etwa mitte 30, und nicht daran interessiert "coole" Außenseiter zu spielen (das haben wir zum Glück hinter uns).
Wir wollen gerne als Gruppe zusammen auf Con gehen und auch als Gruppe erkannt werden. Wir haben alle mehrjährige LARP-Erfahrung und auch PnP Erfahrung (noch mehr Jahre ;) )

Unsere große Dame ist durchaus stämmig gebaut, ihre Statur ist zwergisch nur eben leider 20 cm zu groß.
Wenn ich dich richtig verstanden habe, muss sie sich dann einfach besonders viel Mühe geben mit der Klamotte und mit dem zwergisch spielen.

Es ist deiner Meinung nach auch besser einen zu großen Zwerg in der Gruppe zu haben als ein Findelkind aufgenommen zu haben?
Die Idee des menschlichen Guides für die Zwerge führt dazu, dass sie nie so richtig zu uns Zwergen gehören würde, weswegen wir davon Abstand nehmen wollen.

Zum Mühe geben muss sie nicht verdonnert werden  :HP, sie ist der Typ Zwerg, der perfektionistisch an der Klamotte arbeitet.  ;D

Viele Grüße
Xartasch

Offline Breena

  • Kurzbart
  • Stammgast
  • *
  • Beiträge: 69
  • EE Zwergenviertel Orga
Antw:Gruppenzusammstellungsfrage
« Antwort #3 am: Juli 01, 2017, 14:16:43 Nachmittag »
Das Problem bei nem Menschen Findelkind das unter Zwergen groß geworden ist ist halt dass eigentlich dann alles, vom Verhalten bis zur Klamotten Optik, iwo Zwerg schreien würde vermutlich und der Einzige Unterschied der Mangel an Bart wäre und eben die Größe - und das durchaus zu wenig sein kann um Mitspielern deutlich zu vermitteln was eigentlich gespielt wird - wenn manche Zeichen auf Zwerg stehn und andere halt nicht kanns halt verwirrend sein, glaub niemand würd sie als Mensch der von Zwergen groß gezogen wurde lesen sondern entweder als große bartlose Zwergin oder vllt als Wikingerrin  (wenn sich viel an frühmittellalterlichen Schnitten angelehnt wird können Zwerginnen ohne Bart das 'kleine kräftige Wikingerrin' Problem haben und nicht ganz als Zwerg erkannt werden, deswegen das Beispiel)
Also würd ich persönlich schon meinen wenn schon dann richtig - entweder zwergischer Zwerg oder menschlicher Mensch, macht man es sich und anderen einfach einfacher.

Ihre Größe ist schon nen ziemlicher Brocken, aber wenn sie sich in erster Linie in der Gruppe aufhällt fällt es erfahrungsgemäß nicht grad so auf bzw wird halt von anderen Spielern einfach akzeptiert meiner Erfahrung nach. Da ists dann mMn auch am besten die Größe einfach auch untereinander nicht zu erwähnen - was man nicht breit tritt das lenkt auch nicht so fix Aufmerksamkeit auf etwas.
Und wenn dochma "ich dachte zwerge seien kleiner" sprüche kommen lohnt es sich immer nen konter da zu haben a la "vielleicht seid ihr menschen einfach nicht groß genug" oder was auch immer... mir fällt grad nix schlagfertiges ein.

Worauf se was achten sollte:
- wenn ihr im lager seid und besuch habt oder auch generell : viel sitzen, dann fällt die Größe nicht so auf
- breitbeinig gehn macht einen ein wenig kleiner
- wenn man rumsteht ein wenig die Knie beugen - damit das außerdem nicht auffällt möglichst weite hose (zb. Rushose) tragen
- im hang unter den anderen zwergen gehn und stehn um sie oben am hang nicht zu krass zu überragen und quasi ein wenig unter zu gehn von der Größe her
- nichts was optisch streckt tragen, senkrechten in der Kleidung immer durch waagerechte irgendwo brechen um Stauchung zu erzielen
- keine hohen Hüte, alles möglichst kopfnah

1.82m ist groß für ne Frau, damit überragt man schon viele Elfenspielerrinnen, also wenn se da Zwerg spielen will wirklich sehr bewusst auf Stauchung in der Klamotte setzen und son bisschen gucken was sie selbst vllt an Methoden findet um sich durch bewegung und co was kleiner zu schummeln.

Ich persönlich muss sagen dass das doch ne größe ist wo ichs selbst lassen würde und eig Neulingen auch eher immer abrate - aber ich verstehs auch dass man als Gruppe iwo zusammen gehören will (und da wird se als Vollzwerg vermutlich auch glücklicher dann als als Findelkind)
Also achtet halt drauf dass ihr gemeinsam ne gute Wirkung erzielt und sie nicht zu sehr raus sticht, vllt sie nicht grad die Bonzen-Zwergin mit unendlich Bling sein lassen sondern ein wenig mehr auf gedecktere dunklere Farben gehn für größere Teile, zb ne krass gelbe tunika könnt wenn se nicht von vielen dezenten grau oder braun sachen gebrochen wird vllt doch was zu auffällig sein und den blick sehr auf sie lenken wenn se in eurer gruppe rumsteht.

Habt ihr eig schon Cons im Auge für eure Gruppe?
All dwarfs have beards and wear up to twelve layers of clothing.
Gender is more or less optional.

Offline Xartasch

  • Besucher
  • **
  • Beiträge: 8
Antw:Gruppenzusammstellungsfrage
« Antwort #4 am: Juli 03, 2017, 08:36:43 Vormittag »
Hi,

erstmal vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst auf meine Fragen zu antworten.

Also werden wir wohl 6 Vollzwerge, die darauf achten die eine Zwergin kleiner wirken zu lassen :)
Mit allen Tricks, die wir finden können.

Eine Con haben wir noch nicht im Auge, da wir auch mit der Klamotte noch sehr am Anfang stehen werden wir wohl auch erst nächstes Jahr auf eine Con gehen.
Vermutlich.

Offline Breena

  • Kurzbart
  • Stammgast
  • *
  • Beiträge: 69
  • EE Zwergenviertel Orga
Antw:Gruppenzusammstellungsfrage
« Antwort #5 am: Juli 03, 2017, 15:38:33 Nachmittag »
Dann wünsch ich ma viel Spaß und Erfolg beim Basteln - wenn ihr Bock habt wär nen Fortschritt Thread was feines- da sieht man wies klappt bei euch und wenn gewünscht bekommt ihr da auch recht fix Feedback und Tips

Und bzgl Con kein Stress, die laufen ja nicht weg
All dwarfs have beards and wear up to twelve layers of clothing.
Gender is more or less optional.

Offline Xartasch

  • Besucher
  • **
  • Beiträge: 8
Antw:Gruppenzusammstellungsfrage
« Antwort #6 am: Juli 04, 2017, 07:23:43 Vormittag »
Danke, den werden wir haben.
Samstag werden weiter Waffen gebaut :)

Ich habe nur das Gefühl, dass im Zwergenviertel mehr Feedback kommt als hier, du bist ja auch in beiden Foren unterwegs, wie siehst du das.
Von wegen Fortschrittsthread :)

Offline Breena

  • Kurzbart
  • Stammgast
  • *
  • Beiträge: 69
  • EE Zwergenviertel Orga
Antw:Gruppenzusammstellungsfrage
« Antwort #7 am: Juli 04, 2017, 13:35:54 Nachmittag »
Ui, Waffen - hoff davon gibts dann auch iwann Bilder

Bzgl Foren... beide sind was eingeschlafen - iwo sind Foren für viele nichmehr zeitgemäß =/
Aber ja, im andern is gefühlt noch was mehr Leben und Feedback da - beide Foren haben aber auch son bisschen ihre eigene Interessensgruppe und z.T. andere Spielphilosophien und Klamottenstandarts.
Im andern Forum kriegt man iwo gefühlt halt was mehr Kritik beim Feedback zusätzlich zu Ideen mit manchma - was iwo dran liegt dass sich die Epic Empires Fahrer da eben eher rumtreiben als hier und wir nen Kritikfreudiger Haufen sind. (Aber es gibt auch die fluffigeren Drachenfestler - nur Kritik is also auch nich ;) )
 Hier ist Feedback son bisschen eingeschlafen - möglich dass da viel über fb läuft, aber keien Ahnung, hab die blaue Datenkrake nicht.
Also jaaarr, ich verscheuch dem Forum hier ungern das bisschen Aktivität das es jetz mal hat, aber jah - im andern is was mehr los und vermutlich kriegste da auch mehr Feedback. Im Zweifel den Kram 2x posten - erst hier dann copy paste und dahin auch nochma xD
All dwarfs have beards and wear up to twelve layers of clothing.
Gender is more or less optional.

Offline Ragna

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2427
  • Ragna Aska Freya Stahlkübel, Clan der Blausteiner
    • Azethien
Antw:Gruppenzusammstellungsfrage
« Antwort #8 am: Juli 05, 2017, 14:57:11 Nachmittag »
Grundsätzlich würde ich das Findelkindthema außer Acht lassen... das ist, mMn schon zu oft durchgekaut. Idee von mir: lasst sie einen Menschen spielen, der eine Schuld (welche auch immer) bei euch abzuleisten hat. Dabei kann sie sich ja ruhig an zwergische Lebenesweisen, Klamotten usw. angepasst haben und muss sich trotzdem wegen der Größe nicht den Kopf verheddern....
Der Text? Ist wichtig!
Die Lautstärke? Ist auch wichtig!
Und die Melodie? Ist scheißegal!

Und außerdem hat Kerg Schuld!

Offline Xartasch

  • Besucher
  • **
  • Beiträge: 8
Antw:Gruppenzusammstellungsfrage
« Antwort #9 am: Juli 10, 2017, 08:48:18 Vormittag »
Die Idee haben wir mal diskutiert, folgendes ist dabei rausgekommen:

Erstmal mögen wir die Idee gerne.

Folgendes haben wir drum herum aufgebaut:
Wir sind ein Klan, der nahe der Oberfläche lebt und auch einen intensiven Handel mit Menschen pflegt, deren Gold ist genauso schön wie unseres. ;)
Einer dieser Menschen hat eine Axt in Auftrag gegeben, bei einem unserer besten Schmiede. Die Anzahlung hat er zusammen mit seiner kleinen Tochter da gelassen, da er „kurz“ weggerufen wurde. Irgendwas für Langbeine machen. Da wir ja gastfreundlich sind und dieser Menschenkiesel so große Augen hatte, wurde auf Sie aufgepasst. Ihr Alter war für uns schwer zu schätzen, aber sie sagte etwas von 8 Jahren, sah eher aus wie zwanzig, wenn sie ein Zwerg gewesen wäre.

Nach den abgemachten 7 Tagen auf Kiesel aufpassen kam das Langbein nicht wieder. Auch nach einem Monat nicht. Und irgendwie auch nach einem Jahr nicht. Die bestellte und angezahlte Axt war fertig, aber nicht bezahlt. Dafür war dieser Kiesel da…

Mit der Zeit wuchs die immer weiter und lernte schnell, aber war immer so ungeduldig…
Schmieden konnte sie ganz gut. Für ein Langbein hatte sie dafür ein Händchen, zwar nicht mit einer zwergischen Begabung zu vergleichen, aber für ein Langbein nicht schlecht. Und auch die Runen verstand sie gut zu schlagen, was unsere Runenmeister überraschte (Sie hatte sich mal in die Werkstatt geschlichen und ungeduldig und geheim eine Rune geschlagen, was tatsächlich geklappt hat). Aber gut, jeder wie er kann, also bekam sie ein bisschen was bei gebracht.

Nun ist sie an einem Punkt wo sie von einem Zwergenrunenschmied nichts mehr lernen kann. Da Menschen einfach nicht in der Lage sind die größeren Zwergenrunen zu schlagen. 
Die kleinen können sie lernen.
Die mittleren? Manchmal, einige, wenige.
Große? Auf keinen Fall.
Die geheimen unseres Klans? Ha! Guter Witz.

Also soll sie die Binge verlassen und sehen was menschliche Runenschmiede ihr beibringen können. Geheimes Wissen hat sie eh keines, da sie nur kleine Runen schlagen kann.
Natürlich darf sie die Binge nur verlassen wenn sie sowohl ihre Ausbildung, als auch die Axt ihres Vaters dabei abarbeitet.
Einige jüngere (ca. 100 Jahre) Zwerge (diejenigen von uns, die nicht so groß sind) sollen gerade zu diesem Zeitpunkt losziehen, und ihr Handwerke weiter perfektionieren (bei anderen Zwergenklans arbeiten und ihre Handwerkskunst auch anderen Völkern anbieten). Diese soll sie begleiten und auf diese Weise ihre Schulden abarbeiten.
Die Axt, die ihr Vater in Auftrag gegeben hat, darf sie dabei schon mitnehmen, großzügig wie der Schmied nun mal ist.


Dadurch ist gegeben, dass sie kein Zwerg ist. Das fällt ein wenig an der Klamotte auf (weniger Lagen, keine Rüstung) und auch daran dass sie keinen Bart hat.
Wir können Sie dennoch mit in unser Spiel einbeziehen, sie als unser Langbein etwas mobben etc.. Wenn allerdings einer ihr was Böses will, können wir kommen und sagen „Ey, Großer, DAS da ist UNSER Langbein. Wenn du dich mit der anlegen willst, kannst du das wohl machen, aber dann legst du dich auch mit uns an.“
Dadurch, dass sie Runen schlagen kann, kann sie das Konzept spielen, dass sie gerne spielen wollte. Es gibt ja auch genug menschliche Runenschmiede im LARP. Außerdem ist sie damit auch eine wichtige Person in unserer Truppe. Auch wenn ihre Runen ein bisschen schwächlich sind, besser diese Runen, als gar keine.

Was meint ihr? Ich halte das für eine gute und runde Lösung des Gesamtproblems.

Offline Breena

  • Kurzbart
  • Stammgast
  • *
  • Beiträge: 69
  • EE Zwergenviertel Orga
Antw:Gruppenzusammstellungsfrage
« Antwort #10 am: Juli 10, 2017, 19:08:58 Nachmittag »
Wirkt soweit solide - möglich dass es Reibungs Potenzial mit  IT xenophobischeren Zwergen gibt weil Wie kann man nur und Mensch, aber nur kuscheln is ja auch oll - also sollts denk ich funktionieren.

(Und auch wenns off topic is weils mich interessiert und weil andere da vllt auch Input haben  - gibts wirklich Hintergründe in denen Zwerge und Elfen langsamer heranwachsen als Menschen? Ich kenn die Vorstellung von vielen aus Online Rp Zeiten weil einfacher und immer iwo mit 'menschenjahre hundejahre' verglichen , aber da wirkte es schon immer ziemlich off wenn da Jahrzehnte alte Kinder rum rannten - ich verstehs iwi immer eher als nen 'alle hunanoiden wachsen ca gleichschnell heran' (weil lange Wachstumszeiten evolutionär echt für die Tonne wärn - Menschen brauchen ja schon lang Pflege und Schutz)  - Zwerge u.ä. altern ab da halt einfach nur langsamer und leben länger weil zb. die Zellen sich öfter als bei Menschen erneuern können. Versch. 'Erwachsen' Zeiten wärn dann einfach iwo mehr kulturell bedingt als biologisch.
 Ok... wär eig ne Diskussion für nen neuen Thread... aber mich würd da doch interessiern wie andre Zwergenspieler es damit halten :O sorry fürd thread hijacking)
All dwarfs have beards and wear up to twelve layers of clothing.
Gender is more or less optional.

Offline Ragna

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2427
  • Ragna Aska Freya Stahlkübel, Clan der Blausteiner
    • Azethien
Antw:Gruppenzusammstellungsfrage
« Antwort #11 am: Juli 11, 2017, 19:16:30 Nachmittag »
Klingt meiner Meinung nach gut; lässt sich gut spielen und nebenbei könnte das Menschlein ja noch versuchen, den Rabenvater wiederzufinden bzw. den "Warum-hat-Papa-mich-nur-bei-diesen-bärtigen-Dingern-gelassen"-Grund rauszukriegen.  :anstossen:
Der Text? Ist wichtig!
Die Lautstärke? Ist auch wichtig!
Und die Melodie? Ist scheißegal!

Und außerdem hat Kerg Schuld!

Offline Xartasch

  • Besucher
  • **
  • Beiträge: 8
Antw:Gruppenzusammstellungsfrage
« Antwort #12 am: Juli 12, 2017, 13:58:08 Nachmittag »
Hallo,

danke euch beiden für den Zuspruch. so machen wir es nun und die große Spielerin ist damit auch viel glücklicher. :)
Der Rabenpapa wird noch ein schöner kleiner (oder größerer?) Privatplot für sie werden.  ???
Positiver Nebeneffekt: Wir Zwerge bis 1,75 m wirken evtl. etwas kleiner, wenn eine menschliche Frau uns überragt :)

@Thema altern Zwergenkinder langsamer:
Nicht nur lange Wachstumszeiten, auch lange Lebenszeiten und wenig Kinder sind für die Tonne. Genauso wie ein Mann/Frau Verhältnis, dass deutlich von 1/1 abweicht...
Aber wir spielen ja Fantasy :)
Ich muss gestehen, dass mir keine Quelle einfällt in der steht, dass Zwergenkinder länger brauchen um zu wachsen...
Fand das nur irgendwie stimmig...  ;D
Hmmmmmmmm