Autor Thema: Arthaya Sturmgrimm  (Gelesen 806 mal)

Offline Arthaya Sturmgrimm

  • Besucher
  • **
  • Beiträge: 5
Arthaya Sturmgrimm
« am: August 25, 2016, 20:11:07 Nachmittag »
Baroschem meine Brüder und Schwestern

Ich bin Arthaya Sturmgrimm, Tochter von Arom Wyrmspalter, vom Clan der Onyxklingen vom Stamm der Feuerschmiede, dem Westlichen Zwergenstamm des Reiches Tahlee. Ich habe gerade meine Weihe zur Runenpriesterin erhalten und den Weg der zwergischen Heilerin eingeschlagen, da ich mich dazu entschied eine Hüterin des Feuers zu sein, die Fackel, die die Flamme meiner Waffenbrüder niemals erlöschen lässt. Schon bald werde ich meine Heimat verlassen und als Vertreterin unseres Glaubens in eine Zwergenkolonie in einem verbündeten Land ziehen, doch dies ist nur der Beginn meiner Reise und ich hoffe, dass auch das Wissen von erfahreneren Priestern mir zuteil werden wird.

Der große Schmied sei mit Euch allen

---------------------------------------------------------------

Ok, nun zu meiner OT Vorstellung ^^

Hallo zusammen, meine Name ist Nina und ich bin ein Kurzbart. Ich hoffe ihr könnt mir noch ein paar Tipps geben, bevor ich als Zwergin In-Time loslege ;)
« Letzte Änderung: August 25, 2016, 20:13:30 Nachmittag von Arthaya Sturmgrimm »

Offline Breena

  • Kurzbart
  • Stammgast
  • *
  • Beiträge: 69
  • EE Zwergenviertel Orga
Re: Arthaya Sturmgrimm
« Antwort #1 am: August 26, 2016, 19:38:41 Nachmittag »
Dann erstma hallo und willkommen hier du,

Tipps und Co lassen sich besser geben wenn du vielleicht spezifische Fragen stellst - dann weiß man direkt was du vielleicht noch für Anliegen hast, etc etc.

Generelle Ratschläge:  Rüstung ist KEINE Gewandung - Zwerge sind so magisch wie labbriger Toast - Eckige Designs sind sexy - (Fake)Schichten, Zwerge sind wie Zwiebeln!.. oder Torten.. oder Parfaits.. - Bärte auch bei Zwergenfrauen cause eindeutiges Merkmal für Fremdrasse - Besser klein anfangen und dann aufbaun als groß einsteigen und merken dass das vielleicht gar nix für einen ist - http://www.larpwiki.de/  mal reinschaun als vllt. absoluter Larp-Neuling - Blöder Hut tut der Gewandung immer gut - Erst Planen und überlegen und ggf nachfragen eh man sich iiirgendwas kauft, spart im Ernstfall Geld und Frustration.
So.. das wär was mir generell so ad hoc einfällt.
Ich weiß ja nicht wo du bist mit deiner Planung und allem und eh ich dich hier mit irgendwas volllaber ists mir lieber wenn du halt fragst was du wissen willst und was dich so interessiert oder wo du noch unsicher bist, dann kann man vieel besser und spezifischer auf dich eingehn anstatt dir nur die üblichen 08/15 Tipps um die Ohren zu haun.

Zum Hintergrund kann ich dir nich wirklich was sagen - dem Baroschem nach scheints ja irgendwie DSA Zwergig zu sein..? da hab ich keine Ahnung von - aber Leute die zwergische Heiler spieln gibts gefühlt eh immer zu wenige, wird schon :)

Lass vielleicht ma was ausführlicher dich aus was du so tun willst auf Con, nur heilen oder auch kämpfen? Was sind so deine Erwartungen, wobei brauchst du vllt noch Hilfe oder Guidance ? Was hast du so an Klamotten vielleicht geplant oder brauchst du da vllt sogar noch hilfe ? Etc blabla.

Ich hoffe das war erstma schon grob hilfreich und wünsch dir nen guten Start ins Zwergendasein  :)
All dwarfs have beards and wear up to twelve layers of clothing.
Gender is more or less optional.

Offline Arthaya Sturmgrimm

  • Besucher
  • **
  • Beiträge: 5
Re: Arthaya Sturmgrimm
« Antwort #2 am: August 26, 2016, 20:54:55 Nachmittag »
Nun ja, zum Thema Gewandung: Ich hätte an eine eher unauffällige Rüstung wie eine Brigantine gedacht (weil im Hintergrund, den meine Gruppe und ich bespielen jeder Zwerg Grundmilitärdienst ableisten muss) und da drüber dann ein Wappenrock und ein runenbesetztes Priesterornat mit eckigem Design. Ich hab natürlich die Tipps im Forum schon gelesen, breite Gürtelschnallen sehen mega cool aus, aber würde bei dem ganzen Taschen und Wimpelgebamsel, dass ich an mir tragen werde, eher stören. Ich dachte daran das Ornat auch mit einer Kapuze zu versehen, damit ich damit etwas flexibler bin. Die Wimpel die ich tragen werde tragen die Wappen meines Clans und meiner Verbündeten (ist auch ein must bei unserem Hintergrund).

Was will ich auf Cons... Nun ja, hauptsächlich werde ich wahrscheinlich Heilerin sein, sowohl Runen als auch mit Heilerbesteck, aber wenn ich muss dann schnapp ich mir meine Axt und unterstütze meine Waffenbrüder und -schwestern. Ansonsten bin ich einfach als Vertreterin unseres Glaubens dabei, weil unsere Zwerge schon sehr religiös sind, also Gottesdienste, etc. Unser Hintergrund ist ein buntes Gemisch aus Warhammer und anderen Zwergen, aber da wir in unserem Land zwei verschiedene Stämme haben sind die einen eher Warhammer orientiert und die anderen etwas mehr in Richtung DSA, macht das ganze auch etwas lustiger wenn meine Priesterin einen Ausraster hat und anfängt auf zwergisch zu fluchen und die anderen Zwerge kein Wort verstehen, weil komischer Dialekt und so ^^

Ich hab bis jetzt eine menschliche Heilpriesterin gespielt, also ich bin bereits am klein anfangen mit Ausrüstungsrecycling XD Nur dass ich als Zwerg dann eher auf Höhlenpilze als auf Kräuter zurückgreifen würde. Soweit bin ich bis jetzt. Ein kleines Feetback wäre nett ^^

Offline Ragna

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2421
  • Ragna Aska Freya Stahlkübel, Clan der Blausteiner
    • Azethien
Re: Arthaya Sturmgrimm
« Antwort #3 am: August 26, 2016, 21:29:25 Nachmittag »
Willkommen auch von mir und den anderen Admins/Mods!  :anstossen:

Klingt doch schon alles ganz gut. In Sachen Bart schließe ich mich Breena an - der ist aus meiner Sicht ein Muss. Es gibt nur ganz wenige Zwerginnen, denen man das Zwerg-sein auch ohne Bart ansieht.

Das mit dem gläubigen Clan finde ich sehr schön; besonders dann, wenn man das auch IT schön ausspielt. Wenn du ein Foto deiner Zwergin hast (gern auch vorläufig und/oder unfertig, zwecks Ideen/Inspiration unsererseits), dann gerne her damit.

Ansonsten gilt: einfach fragen; wir beißen keinen. WIRKLICH NICHT!  :D
Der Text? Ist wichtig!
Die Lautstärke? Ist auch wichtig!
Und die Melodie? Ist scheißegal!

Und außerdem hat Kerg Schuld!

Offline Breena

  • Kurzbart
  • Stammgast
  • *
  • Beiträge: 69
  • EE Zwergenviertel Orga
Re: Arthaya Sturmgrimm
« Antwort #4 am: August 26, 2016, 22:30:57 Nachmittag »
Uh - Brigantinen, können sehr fesch aussehn wenn se gut sind, sind aber idr auch sehr sehr teuer  (Und so Leder-Brigantinen zb von Big M sehn oft eher pfui als hui aus, und die Fafnir Brigantine von denen sieht jetz auch nich grad sooo zwergisch aus...da müsste man dann schon die Hölle draus modden.. und selbst dann kann ichs mir nicht wirklich machbar vorstelln..)  - Also auf jeden Fall in der Richtung sehr vorsichtig, du willst ja auch optisch als Zwerg rüber kommen und nicht als.. naja.. irgendwas - ist aber generell erstma die Gefahr bei so ziemlich allem an casual Rüstzeug das man so ohne Anfertigung sich kaufen kann. Da muss dann halt doch idr noch gut dran rumgebastelt werden, zb Lederborten mit geometrischen Mustern dran o.ä. damit die Rüstung nicht mehr grad so casual und wiedererkennbar ist.
Und nen Tipp wegen egal was du dir kaufen oder machen wollen würdest - Finger erstma tendenziell weg von schwarz, das sieht sehr schnell zu modern und zu platt aus optisch - so.. damit das ma gesagt is.. irgendwie scheints an Rüstung und Polsterung ja alles immer nur in schwarz, natur und ggf braun zu geben.

Im Zweifel - und grad angesichts der Preise von Brigantinen teilweise - könntest du vllt überlegen obs Polsterkleidung oder ne Lederweste (zb aus nem recycleten Ledermantel) sogar für nen Heiler als Schutzkleidung tun erstmal - weiß ja nicht wie sehr du aufs Budget achten musst, aber halt als Rat am Rande sag ichs vorsichtshalber lieber mal.

Und wo wir grad bei Farbe sind - wenn dus noch nicht gemacht hast, überleg dir ein simples Farbschema (Grundton + Farbakzent/e - bsp: Braun/Grau/(weiß) + blau/rot/grün/gelb/violett/blaaa - in der Regel bietet es sich an nicht mehr als 3 Ausgangsfarben erstma zu nehmen mit denen und deren Schattierungen man dann arbeiten kann für die verschiedenen Schichten, bei Stickereien, etc. , wirkt man optisch gleich "zusammener" - ka obs da vom Hintergrund bei dir vielleicht durch den Glauben und zugehörige Liturgische Kleidung oder die Gruppe Farbvorgaben gäbe - wenn nicht, unbedingt dran setzen, das machts später viel einfacher nicht zu wirr und random auszusehn von den Klamotten her und erhöht deinen Wiedererkennungswert idr.)


"Wappenrock" klingt für mich immer sehr sehr Larpig (such surprise bei Larp..) - meinste nen richtiges Kleidungsstück wo halt einfach nur das Wappen von Blablub drauf ist oder nur son Wappenlappen? Weil wenns nur son Wappenlappen ist... würd ichs lieber lassen und mir überlegen wie man das Wappen vielleicht zwergischer in die Kleidung integrieren könnte wenn son Erkennungsding halt zwingend notwendig ist.

Priesterornat - (klugscheißermodus) ich vermut du meinst ne Stola oder ne (kurze) Kasel oder sowas und kein volles Ornat (darunter würd man den Wappenrock ja dann nichmehr sehn :D ) (/klugscheißermodus) - an sich für Priester gut, aber liturgische Kleidung ist eben das - liturgische Kleidung, die man eher nur zu liturgischen Zwecken anzieht weil sie teuer und wertvoll ist - da müsstest du dann vielleicht gucken ob du wenn du wirklich auf dem Feld bist und Heilerarbeit tust und Leute zusammen flickst nicht vielleicht eher nen zweckmäßigeren Approach machst mit zb Lederschürze wo ruhig das Kunstblut literweise drüber ausgekippt werden könnte anstatt da mit der guten IT wertvollen Priesterkleidung im Schlamm zu hängen und vollgeblutet zu werden.
Also vllt entweder 2 Sets - ungerüstetes Priesterornat mit allem pi pa po für Messen und Weihen und co   & Reise- und Arbeitsset was halt zweckmäßiger und abgefuckter sein kann - oder du musst nen Weg finden das zu kombinieren, wenn du willst dass immer ersichtlich ist dass dein Char Priester ist - möglich mit ner Stola zb (auch wenn ich Stolen pesönlich abseits von liturgischen Zwecken für blöd und im Weg hängend und unnütz halte - aber ist nunmal iwi anerkannt vor allem glaub durch Warhammer Artworks..) oder ..ka.. da müsstest du vllt echtma andere Priester/Heiler spieler fragen wie die das handhaben und es trotzdem noch Sinn macht kleidungstechnisch.... sone was auf Priester getrimmte Gugel wär vllt ne Möglichkeit - würd auch die von dir gewünschte Kapuze mit einschließen, Gugel ist nur eben grad wenns sehr sehr warm ist draußen kein sehr angenehmes Kleidungsstück, bräuchtest neben der also dann vielleicht doch nen Allwetterkleidungsteil das Priester/Heiler zeigt je nach deinen Wünschen...
Mit Runen aber ggf aufpassen - "Pack Runen drauf" ist son bisschen das leidige "Just glue some gears on it" der Zwergenspieler, auf nem klerikalen Gewand macht es noch Sinn, aber dann sollte es halt vielleicht nicht allein da stehn sondern doch noch mit leichten geometrischen Verzierungen - zb von denen umrahmt sein o.ä. - oder guckst dir mal echte Priesterornate an alte und schaust wie die da dekoriert haben so, vielleicht inspiriert das ja was.

Breite Gürtel können auch für sehr viele Taschen und co sehr praktisch sein - Beispielbild  - Kolri hat zb einfach nen breiteres Stück Leder als Unterlage und da zwei schmalere Gürtel durchgezogen an die man wenn mans drauf anlegen würd allerhand Shit hängen könnte - Und einfach zu machen ists auch, da brauchts nichma unbedingt ne riesige fette Gürtelschnalle, hauptsache Gürtel ist breit :D  Wenn man fies wäre könnte man auch sagen: Die Zwergendamen brauchen nicht zwingend fette Gürtelschnallen, sie müssen ja für nichts überkompensieren ;D

Was Wimpel angeht - nicht meine Sache, da kann ich echt nich mitreden :O  Schau halt nur dass du dich Taschen und Zeug mäßig nicht zu sehr overcrowdest, ist auch nich geil zig Dinge an sich dran zu haben mit denen man ggf hängen bleiben könnte oder ständig durch zu gehn ob man noch alles hat oder nich doch was abgefalln ist.

Nochwas generelles zur Kleidung:  Mach dir Gedanken was du unter der Rüstung trägst bzw. was du trägst wenn du mal keine Rüstung an hast (idr bieten sich 1-2 Tuniken oder ne Tunika mit Fake-Schicht eingenäht an und ne schöne pluffige Rus-Hose - grad weite Kleidung hilft ungemein Proportionen was zu verfälschen und dich zwergischer wirken zu lassen - Röcke bieten sich auch an, aber da dann vllt nicht ein Rock allein sondern Überrock + Unterer Rock damits einfach gestauchter wirkt - oder der Rock dürfte nicht grad so lang sein und man müsst noch viel von den Stiefeln/Gamaschen sehn)
Im quasi unerreichbaren Idealfall sollte man ja auch noch in Unterwäsche als sein Char erkennbar sein, so tief runter wolln wir jetz nicht - aber es ist gut auch mit 1-2 Schichten weniger an (grad im Hinblick auf Cons in der warmen Jahreszeit) immer noch optisch wie ein Zwerg zu wirken und dann nicht auf einmal doch zu menschlich auszusehn.
Und joa.. Schuhe - schweres Thema, ist so an sich nix zu finden - etwa Kniehohe breite Gamaschen aus Leder über stabilen Stiefeln oder Wanderschuhen bieten sich da am ehesten an - Low-Budget Zwischenlösung wärn Beinwickel. Wenn du da iwi Tipps brauchen solltest hau mich an - bin zwar kein Experte aber hab successful meine Gamaschen gebaut und Kolri bei ihren geholfen, vllt kann ich wenigstens damit helfen was man nicht tun sollte :D

Und fast am wichtigsten - den blöden Hut nicht vergessen! Blöder Hut is love, Blöder Hut is life - und Blöder Hut versteckt die Tragegummis vom Kunsthaarbart ;D


Von "Runenmagie" (haste zwar nrigendwo geschrieben aber ich kenn das Runen Zeug nur in der Konstellation - therefore... this)  hab ich keine Ahnung und allein schon das Wort "Magie" darin schreckt mich ab - bin halt kein Fan von irgendwas magischem bei Zwergen, nichma Runen oder klerikaler Mambojambo, also kann ich dir da nich wirklich was zu sagen - außer dir zu raten mehr mit Heilbesteck als mit Runen rum zu spielen - zumindest wenn wir uns je auf ner Con treffen sollten ;D
Das mit den Höhlenpilzen statt Kräutern find ich gut - was sich ggf auch anbietet wären Erden, Mineralien und Salze solang mans eben bodenständig aufzieht und nicht in die esoterische "leg diesen Stein in deine Wasserkaraffe und seine positive energie wird auf dich übergehn" schiene abdriftet sondern halt irgendwo auf der "Da, pack das ins Wasser, wäscht die salze raus die du brauchst" seite bleibt oder verletzten kleine salzsteinchen zum lutschen gibt oder sonstwas wenn se halt wolln - oder Wurzeln böten sich vllt auch noch an oder gröberer Kram von Pflanzen wie Rinde oder Zeug wie Süßholz... solangs halt nich Grün und krautig ist passts iwo schon.



Und ja  - was Ragna sagt, wenn du WIP oder sonstige Bilder, Skizzen, whaaatever hast - nur her damit, dann kann man dir im ernstfall auch noch frühzeitig helfen falls du vllt durch deine klamotte zu lang wirken solltest oder sonstwas.


So.. ich hoffe das war jetz erstma nich zuviel auf einmal und du kannst pi mal daumen was damit anfangen was ich so geschrieben hab, ich neig dazu manchma den Faden zu verliern :o
Ansonsten - bei Fragen fragen

Lg
Andrea - beißt, wirklich nicht  :HP   ;D
All dwarfs have beards and wear up to twelve layers of clothing.
Gender is more or less optional.

Offline Arthaya Sturmgrimm

  • Besucher
  • **
  • Beiträge: 5
Re: Arthaya Sturmgrimm
« Antwort #5 am: August 27, 2016, 07:43:12 Vormittag »
Vielen Dank schon mal für die vielen Tipps  :)

Da ich im Moment wirklich noch in der Planung bin gibt es noch keine Fotos von meiner Zwergin, aber ich hab ein paar Bilder von Rüstungs- bzw. Kleidungsstücken, an die ich gedacht hätte. Die Brigantine, die ich mir ausgesucht habe, sieht so aus:



Auf dem Wappenrock ist momentan nix drauf, der sollte nur dazu dienen die Brigantine etwas zu verstecken, damits etwas unauffälliger aussieht. Aber da der schwarz ist werde ich das nochmal überdenken.

Die Vorlage für das Ornat sieht so aus:



Ich würde nur die runden Teile eckig machen und mit zwergischen Mustern die Ränder verzieren oder halt mit Runen. Da würde ich dann auch die Kapuze mit anfügen, ich dachte mir das sieht vielleicht ganz cool aus. Zwecks farbe war ich mir nicht ganz sicher, vielleicht ein dunkles rot oder so.

Wegen der Wimpel, unsere Zwerge sind dabei eine Kolonie in einem größeren Reich zu gründen, daher tragen wir das Wappen dieses Reiches um zu zeigen, das wir Verbündete sind - und das kann uns oft wirklich mal den Allerwersten retten, weil niemand es wagen würde Verbündete dieses Reiches anzugreifen - egal wie sehr wir alle anpöbeln XD

Wegen dem Bart... Ich bastel mir erstmal einen kurzen aus Wollkrepp, schon allein da die DSA Zwerginnen keinen Bart tragen (und ich mich überhaupt erstmal daran gewöhnen muss einen einen Bart zu tragen) und ich als Angrosch/Moradin Priesterin viel mit Feuer hantieren werde, daher besteht ständig akute Versengungsgefahr XD

Was meine Kleidung im allgemeinen angeht, jetzt für den Anfang werde ich erstmal alles etwas einfacher halten und irgendwann später, wenn ich im Zwergsein richtig drin bin, mal aufrüsten.


Offline Breena

  • Kurzbart
  • Stammgast
  • *
  • Beiträge: 69
  • EE Zwergenviertel Orga
Re: Arthaya Sturmgrimm
« Antwort #6 am: August 27, 2016, 14:16:17 Nachmittag »
Ah ok,

wenn du die Zeughaus Brigantine nehmen würdest würd ich auch da dazu raten die was zu verzwergen wenn dus nur für diesen einen Character benutzen willst  - breite Borten aus dicker Wolle/Filz oder Leder ran und da dann Muster drauf sticken, applizieren, punzieren, etc macht das alles gleich schonwas zwergischer und hebt es halt ab vom gewöhnlichen Krieger von Nebenan und bietet dir ne Platform um zwergische Kultur bzw. Muster, Formen, etc einfließen zu lassen
Schlecht und schnell gemachtes Beispiel:

Wenn der Wappenrock nur da ist um die Brigantine zu verstecken - lass ihn lieber weg. Warum überhaupt verstecken, sone Brigantine ist was feines wenn man se was aufmöbelt - die braucht man nicht verstecken. Das Priesterding nur mit Brigantine (exklusiv der Dinge unter der Brigantine) könnt dann zb so aussehn wenn man jetz noch nen simplen breiten Gürtel drüber pappt:


Was den Priesterlappen angeht - eckig klingt schonma gut - du musst nur, je nachdem wie groß du bist, wirklich drauf achten dass die langen Zoddeln dich da nicht ggf optisch strecken - sollte das passieren müsstest du überlegen ob du die was kürzer machst oder an der Stelle wo sie dich strecken nochwas drüber oder drunter trägst - zb wenn sie den Oberkörper strecken sollten noch nen Kragen oder ne Gugel o.ä. drüber, wenn sie den Unterkörper strecken sollten da mit pluffiger Hose, stämmigen Beinen (Wadenwickel, Gamaschen, o.ä) und ggf. dem Gebamsel an deinem Gürtel da was gegen wirken und Waagerechte Linien rein bringen die die Senkrechten des Ornats brechen.
Aber bei sonem Ding würd ich mir ggf überlegen ob ich da die Kapuze dran packe oder die nicht lieber an nen extra Kleidungsstück (Gugel) häng - falls es dochma säcken sollte musst du so nur die Gugel trocknen und nicht gleich ne ganze Schicht Klamotte los werden.

Dunkles rot geht bei Zwergen eigentlich immer - grad so als Angrosh Priesterin sollte das drin sein, Feuer, Schmiede, passt schon - ansonsten: DSA Guide nachsehn ob es klerikale Farben für Priester sogar festgelegt gibt?


Was Wollkrepp angeht aufpassen 1) sieht schnell scheiße aus  2) wenn du den kleben wollen würdest - ist lästig oder je nachdem wie gut du Mastix verträgst kanns zu Hautrötungen und Co kommen - nen Umhängebart ist da umkomplizierter idr.
Und ungeachtet der DSA Lore - viele Zwerginnen Spieler die nach DSA spieln ham sich trotzdem nen Bart zugelegt weil halt Erkennungszeichen pi pa po, Muriel und Andra zb. - wenn dir son Farmerbart zb zu lang sein sollte gibts auch immer noch die Möglichkeit den einfach kurz zu flechten - hat Kolri (die mit dem simplen DIY Gürtel vom vorherigen Beitrag) zb mit ihrem Bart gemacht, das würd verbrennen schon gewissermaßen was vorbeugen :D Oder nen kürzeres Bartmodel -   Oder man macht sich nen kuhlen zeremoniellen Bartschutz zb aus fesch verziertem Leder den man bei Ritualen mit Feuer dann trägt.
Bloß nicht zögern beim Bart - wenn du den erstma hast willste den gar nich mehr weg geben, man kann so schön bedeutungsschwer nachdenkend darin rumkraulen. ;D  Und grad als Priesterin kann man sicher fett mit flechterei und Dekoshit darin auffahren.

All dwarfs have beards and wear up to twelve layers of clothing.
Gender is more or less optional.

Offline Ragna

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2421
  • Ragna Aska Freya Stahlkübel, Clan der Blausteiner
    • Azethien
Re: Arthaya Sturmgrimm
« Antwort #7 am: August 29, 2016, 13:47:26 Nachmittag »
Das Ornat sieht doch schon ganz nett aus... nur wäre mir die weiße Fläche zu viel....ABER es ist ja nur eine Vorlage :)... meine Priesterin trägt grau/rot-orange und zum Gottesdienst zusätzlich eine Stola. Bart hat sie auch; einen weißen Kinnbart, weil sie schon über 600 ist und sich ein Vollbart bei der Kopfbedeckung (Gugel mit Schleier, ähnlich einer Nonnenhaube) nicht so gut tragen lässt. Und ja, wie Breena sagte, Bart kann man sooo schon dekorieren!
Der Text? Ist wichtig!
Die Lautstärke? Ist auch wichtig!
Und die Melodie? Ist scheißegal!

Und außerdem hat Kerg Schuld!

Offline Arthaya Sturmgrimm

  • Besucher
  • **
  • Beiträge: 5
Re: Arthaya Sturmgrimm
« Antwort #8 am: August 30, 2016, 15:23:56 Nachmittag »
Danke für eure Tipps, sobald sich was ergeben hat werde ich euch Fotos zeigen ^^

@Ragna, du hast erwähnt du spielst auch eine Priesterin. Wie sieht denn bei dir ein Gottesdienst aus? So ablaufsmäßig und inhaltlich?

Offline Ragna

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2421
  • Ragna Aska Freya Stahlkübel, Clan der Blausteiner
    • Azethien
Re: Arthaya Sturmgrimm
« Antwort #9 am: September 01, 2016, 12:58:21 Nachmittag »
Meine Gottesdienste sind in der Regel recht kurz (weil man auf Con ja keine Zeit hat) und tagesabhängig. Es kommt aber IMMER ein passendes Gebet vor. Ich habe verschied. Gebete für verschied. Tageszeiten und Anlässe.
Grundablauf:
Gebet (je nach Tageszeit)
kurzer Input (um was bitten wir die Gottheit?, was erhoffen wir uns?)
Gebet passend zur Bitte
Huldigung der Gottheit (bei uns gibt es zwei "große" Gebete; eines davon kommt immer dran)
Segen der Gläubigen
Fertig.

Zudem bemühe ich mich, vor Kämpfen die Krieger zu segnen (dafür gibt's auch ein spezielles Gebet an den Kriegsgott.)

Ich hoffe, das hilft dir weiter.... :)

Ansonsten, frag einfach!  :anstossen:
Der Text? Ist wichtig!
Die Lautstärke? Ist auch wichtig!
Und die Melodie? Ist scheißegal!

Und außerdem hat Kerg Schuld!

Offline Arthaya Sturmgrimm

  • Besucher
  • **
  • Beiträge: 5
Re: Arthaya Sturmgrimm
« Antwort #10 am: September 02, 2016, 15:01:39 Nachmittag »
Ja, danke dir ^^

Bei uns gibt es momentan noch kein festes Design, aber wenn wir mal Zeit haben, wie zum Beispiel auf Heerlager wo eh nix los ist, dachten wir an so was:

Anstelle des Glockenläutens im Tempel (der natürlich nicht vor Ort ist) nehmen wir einen kleinen Amboss und schlagen ein paar mal mit einem kleinen Hammer drauf. Anstelle des Messweins gibt es gesegnetes Messbier. Dann beten wir für unsere fünf Ahnen, die während des ersten Drachenkriegs ihre Leben geopfert haben um alle Zwerge ihrer Zeit zu retten (man weiß nicht ob ihre Seelen es je in die Große Schmiede geschafft haben). Dann auch ein kleiner Input darüber wie toll wir Zwerge sind, warum Elfen und Drachen pfui sind und natürlich lobpreisungen an den großen Schmied verbunden mit den Fürbitten.

Vor den Kämpfen geht es ja nochmal ans aufrüsten, und da werde ich die ganze Zeit Gebete aufsagen, wenn ich irgendwelche instant-support runen auf meine Leute wirke, wie z. B. Rüstung +1, Angriff +1 (alles nur temporär) und dasselbe spiel natürlich auch beim heilen.