Autor Thema: Olbor  (Gelesen 1213 mal)

Olbor

  • Gast
Olbor
« am: Juni 04, 2015, 16:57:20 Nachmittag »
Grüße,
Jemand machte mich auf Facebook hierauf aufmerksam und da ich gerade eh etwas Probleme mit meinem ersten Charakter habe nutze ich die Chance mich hier auch direkt einmal vorzustellen.
Outtime Infos zuerst. Ich heiße eigentlich Aaron und komme mittlerweile aus dem (wie ich finde) schönen Düsseldorf. 23 Jahre auf der Erde habe ich geschafft, folgen sollen noch 67 :) Ich bin ganz neu im Hobby, alles was ich habe ist seit neustem ein Verein in meiner Gegend und eine Waffe. Der Verein riet mir zu einem Zwerg, ich hätte die richtige Größe und es würde wohl einfach passen (ich bin etwas breiter gebaut ;) ) Ich fand die Idee nicht schlecht, Ideen hatte ich bereits als ich festlegte - ja ein Zwerg soll es sein.
Darum jetzt die Intime Infos (alles noch wage da ich noch dran sitze), Olbor Schwerschlag,Mechaniker auf der Reise. Vor wenigen Monden war er noch im Stützpunkt 26 untergebracht einer Garnison die die Grenzlande beobachten sollte. Man schätzte die Gefahr zu gering ein weswegen mehr Mechaniker als bewaffnete Soldaten anzutreffen waren. Dies wurde ihnen eines Tages zum Verhängnis als sie überrannt wurden. Olbor verlor kurz darauf seine Freunde aus den Augen weswegen er jetzt wandert. Zwar würde er zu seinem Berg, seiner wahren Heimat gerne heimkehren aber waren Leute mit seinem Berufs und Lebenstil nicht gerne gesehen.

Wie gesagt ich habe keine Ahnung von Geschichten denen man Charaktern gibt oder derart aber ich gebe mein bestes.
Ich habe mir eine Gewandung zusammengestellt aber dann sah ich eure Zwerge als ich vor der Regestrierung gestöbert habe und ich zweifel sehr das mein Zwerg als solcher überhaupt zu erkennen wäre. Darum entschied ich mich jetzt alles selbst zu nähen und einfach etwas Metallrüstung zu kaufen. Wie gesagt ich muss mal schauen und das kann ich sicher in anderen Themenbereichen verpacken.

Von daher danke ich recht herzlich für Eure Zeit und wünsche noch einen schönen angenehmen Tag/Abend
Mit freundlichsten Grüßen, Aaron

Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2987
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Re: Olbor
« Antwort #1 am: Juni 04, 2015, 18:58:35 Nachmittag »
Grüß Dich Olbor und ein herzliches Willkommen im Zwergenheim,

Das wichtigste wenn Du einen Zwerg darstellen möchtest sind die Eckpunkte und Rüstung ist erst mal keiner dieser Eckpunkte ;). Wichtig ist z.B. der Bart und damit auch schon das lästigste aber auch wichtigste an der Gewandung, denn am richtigen Bart erkennt jeder, dass Du ein Zwerg sein sollst. Der nächste Eckpunkt sind verzierungen, Runen, Symbolik. Als Zwerg willst Du eine eigene Kultur darstellen und dazu muss Deine Gewandung anders aus sehen als bei jedem normalo. Einfach nur die Standartklamotten und ein Bart, mag ein Zwerg sein und ggf. auch als solcher zu erkennen, aber richtig schick wirds erst mit der Verzierung, schließlich stammt jeder Zwerg aus einer Handwerkerkultur. Da gehören Verziehrungen einfach dazu. Als Basis kannst Du natürlich ganz einfache Larpklamotten von der Stange kaufen, Du musst nicht alles selbst nähen, wobei ich Dich davon aber auch nicht abhalten will ;). Achte einfach darauf, dass die Kleidung gedeckte Farben hat, zur Klasse Deines Zwergs paßt, also ein Mechaniker hat eher Arbeitskleidung, eher praktisch orientiert mit vielen Taschen und ggf. aus Leder (das sind natürlich alles nur Anregungen). Rüstung kannst Du Dir natürlich auch besorgen, aber die Basis sollte vorher stimmen und da reichen normale Klamotten und die dann mit Runen, entsprechender Borte, Symbolen usw. gepimpt. Als Mechaniker solltest Du auch Werkzeug dabei haben, schleißlich die das Dein Hauptmerkmal und glaub mir, Du wirst es brauchen ^^. Niemand wird mehr gerufen als ein Zwerg wenn es um Handwerksarbeiten geht und da Du nützlich bist, hast Du auch schnell Beschützer an Deiner Seite, selbst wenn Du weder Rüstung noch Waffe hättest.

Was die Geschichte betrifft, so ist diese natürlich noch ausbaufähig, aber für den Anfang ganz in Ordnung. Du könntest z.B. auch einem erzkonservativem Klan kommen die noch wie vor 1000 Jahren leben und alles was Meschaniker machen und reparieren als modernen Mumpitz halten und Dich daher nicht respektieren. Einfach nur so, wäre das nicht glaubhaft, weil jedes Handwerk erst mal hoch angesehen ist unter Zwergen. Interessant wäre auch zu wissen was Euch angegriffen und überrannt hat. Ein anderer guter Grund zu wandern wäre auch einfach (in anbetracht eines erzkonservativen Klans sowieso) dass Du neues Handwerk in fernen Ländern lernen willst.

Ich wünsch Dir viel Spaß bei uns
Liebe Grüße
Thomas
Bis denn
Dakur