Autor Thema: Der Schwarzfeuer Klan..ein Konzept  (Gelesen 601 mal)

Schwarzfeuer

  • Gast
Der Schwarzfeuer Klan..ein Konzept
« am: Mai 30, 2015, 15:00:17 Nachmittag »
Die Geschichte des Schwarzfeuer-Clans

Unser Feuer gelöscht,die Essen eiskalt,
tief ins Dunkel vertrieben durch uralten Alp
Doch schwingen die Hämmer wir unverzagt
fördern das Licht der Gestirn an den Tag“


Einstmals.als die Welt noch jung war und die Wälder noch sangen, lebte ein Clan von Zwergen unterhalb des grossen Berges die die „Sternenspitze“ genannt wurde. Dieser Berg trug den Namen weil immer und immer wieder feurige Sterne auf seinen Gipfel fielen.Die Zwerge dieses clans, bargen die Sterne und gewannen wertvolles Metall daraus,das „Sternmetall“. Ihre Feuer glühten Tag und Nacht und sie schufen machtvolle verzauberte Schwerter,Äxte und Brünnen daraus. Ihr Metall war das schwarze Eisen aus den Sternen,und der Stahl,den sie aus dem Berg holten. Es gab auch Goldadern und wertvolle Rubine und Opale doch hatte dieser Clan wenig übrig für Schmuck und Tand....

Und immer tiefer gruben sie und eifrig sammelten sie das Metall ein. Und ihre Stadt  blühte auf,wuchs,vergrösserte sich.. bis ER kam. Niemand wusste woher oder was ihn geweckt oder geschaffen hatte. Ein Wesen aus Schlacke und schwarzem Gestein,das innen glühte wie Feuer. Es ging auf vielen Beinen und hatte das Aussehen einer ungeheuren Schlange mit mehreren Köpfen. Wohl wehrten sich die Zwerge,mit Pulver und scharfem Stahl,doch schlugen sie ein Glied ab,so ergoss sich flüssiges Feuer aus der Wunde und verbrannte sie,nur um sich zu erhärten und ein neues Glied zu bilden.
Ja tapfer kämpften sie, doch schon bald wussten sie,sie würden ihre Stadt nicht halten können. Clanführer Garessan Sternauge befahl den Rückzug und die sofortige Evakuation. Durch die Tunnel flohen sie mit Frauen und Kindern und allem was sie tragen konnten,so weit sie konnten,bis die kühlen Kavernen der Unterwelt sie aufnahmen...

Ja,am Leben waren sie geblieben,der Clan gerettet aber ach!Ihre Stadt war verloren,ihr Sternmetall war verloren und sie waren nur noch so wenige...
Garessan Sternauge hing seinen Kopf in Trauer,und so taten es alle seines Clans.Sie legten die purpurnen,silbernen und nachtblauen Gewänder ab und trugen das Rot der Trauer und das Schwarz der Wut forthin. Der Name des Clans sollte nun „Schwarzfeuer“ sein,da ihre Schmiedefeuer so grausam gelöscht wurden....

Doch auch tief unter der Haut der Welt waren die Zwerge nicht ungestört. Räuberische Duergar,Drow und noch finsterere Bewohner der Unterwelt machten ihnen zu schaffen. Wohl befestigten sie ihre Stadt bis sie einer Festung glich,ummantelt mit dem schwarze Eisen was in der Tiefe fanden,doch auf Dauer konnte dies so nicht weitergehen.Der greise König Daressan befahl seinen Ministern, junge Zwerge auszusuchen, und sie in der Kunst der Diplomatie und des Redens zu unterweisen. Diese Zwerge sollten Botschafter an der Oberfläche sein,um neue Verbündete und Handelspartner zu gewinnen....



was haltet ihr davon? Vom Aussehen her sind die Zwerge dieses clans durch ihre eher blasse haut die sie mit kohlestaub einreiben zu unterscheiden (kohlestaub um sich besser in der Unterwelt bewegen zu können,ohne zum Ziel grösserer Räuber zu werden) sowie durch die schmuckstücke aus dunklem Metall zu unterscheiden...