Autor Thema: Heraldikfrage in privater Sache  (Gelesen 1386 mal)

Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2987
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Heraldikfrage in privater Sache
« am: Mai 11, 2014, 20:42:00 Nachmittag »
Nabend zusammen,

kennt sich einer von Euch ggf. mit Heraldik aus oder kennt jemand der mir da mit einem Rat helfen kann? Ich möchte meiner Familie schon seeeehr lange ein Wappen stiften. Allerdings habe ich keine 1000-2000 Euro um das von einem Heraldiker machen zu lassen und habe als Basis das Wappen meiner Vorfahren Mütterlicherseits verwendet und einige Ratschläge nachgelesen um ein Wappen zu gestalten und könnte jetzt Rat gebrauchen, ob das so geht oder was falsch ist korrigiert werden muss und wie ich die Blasierung dazu dann verfassen kann. Mir würde auch schon reichen, wenn mir jemand einen Kontakt vermitteln kann zu jemandem der mir da entweder sehr günstig oder gar kostenfrei helfen kann.

Schild und das ganze drumherum stammen aus dem Wappen von Mackensen (Mutter) genau so wie der Wolfskopf, die Tauben stammen aus dem Wappen der Familie Noll (Oma), der Berg im Hintergrund soll den Vorgaben "redendes Wappen" den Berg in Oesterberg verkörpern und zuguterletzt zolle ich mit dem Löwen noch meiner Herkunftsstadt Boppard respekt da dieser (zwar rechts gerichtet aber das soll ja nicht, also hab ich ihn gedreht) auf dem Wappen des Freiherrn von Boppard drauf war (und hat noch einen weiteren Grund den ich aber vorerst für mich behalte und auch nix mit der Deutung des Wappens ansich zu tun hat).



LG Thomas
Bis denn
Dakur

Offline Breena

  • Kurzbart
  • Stammgast
  • *
  • Beiträge: 69
  • EE Zwergenviertel Orga
Re: Heraldikfrage in privater Sache
« Antwort #1 am: Mai 11, 2014, 22:33:02 Nachmittag »
Hast du schonma explezit in nem Heraldik Forum nachgefragt? - Wenn nich wär das vielleicht erstma ne gute Anlaufstelle.
Ich glaub da gibt es tendenziell ne größere Anzahl von Leuten die dir helfen können und die sich damit eingehender beschäftigt haben.


Ich persönlich bin mir nicht sicher, ob du einfach so ohne Abgrenzungen alle Figuren nebeneinander packen kannst  und es ok geht wenn man Figuren im Vordergrund auf nen Bild im Hintergrund legt.

All dwarfs have beards and wear up to twelve layers of clothing.
Gender is more or less optional.

Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2987
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Re: Heraldikfrage in privater Sache
« Antwort #2 am: Mai 12, 2014, 02:27:54 Vormittag »
Ich hab in diversen Heraldikforen gelesen und da gibt es so eine art konsens, weil die die davon etwas Ahnung haben sich das oft teuer bezahlen lassen und daher auf solche Anfragen immer ziemlich gereizt reagieren, nach dem Motto, "bezahl halt deine 1000-2000 Euro, dann bekommste Deine Antwort und wenn dir die das nicht wert ist, dann schleich Dich!" Deswegen habe ich davon ab gesehen in solchen Forem nach zu fragen. Ichz hatte halt die Hoffnung, dass vielleicht jemand jemanden privat kennt, der über das Wissen verfügt und relativ unkompliziert helfen kann. Immerhin kostet die Eintragung allein nachher noch 200 Euro.Ich glaube im übrigen auch nicht, dass das so einfach geht, ist halt mein erster Entwurf und ohne das rechte Wissen kann ich kaum was verbessern. Ich muss mich mal umschauen ob es nicht irgendwo so etwas wie ein Vorlagenbuch oder standartsymbolverzeichnis gibt. Leider gibbet noch kein seriöses Programm in dem diese Daten verarbeitet sind (meines wissens nach).
Bis denn
Dakur

Offline Breena

  • Kurzbart
  • Stammgast
  • *
  • Beiträge: 69
  • EE Zwergenviertel Orga
Re: Heraldikfrage in privater Sache
« Antwort #3 am: Mai 12, 2014, 20:07:28 Nachmittag »
Hmm, ok - das is natürlich ziemlich blöd =/

Ich selbst kenn mich jetz nich sooo gut mit Heraldik aus, hab nur halt son bisschen Grundlagen nebenher ma aufgeschnappt.
Ich würd dir raten dich (wenn dus nich eh schon getan hast) ma mit Methoden zum Zusammenfassen von Wappen zu beschäftigen - Vierung, Herz- & Mittelschilde, Einpfropfung, Freiviertel, etc.

Nen Problem bei deinem Wappen könnt vllt sein, daß glaub sowohl hinter den Tauben als auch hinterm Wolf nen weißer Hintergrund war, wenn ich mich richtig an den alten Post von dir erinner - es könnt also sein daß man diese Felder nicht ohne weiteres nebeneinander legen kann, weil  Metall an Metall / Farbe an Farbe den Farbregeln wiederspricht, genau wie Metall auf Metall / Farbe auf Farbe, wenn ich mich recht erinner.
Und vllt. braucht der Löwe nen Hintergrund bzw. wärs besser den auf nen kleinen Schild zu setzen und den im Wappen zu arrangieren.

Ich hab ma schnell nen paar kleine Skizzen gemacht, bin mir aber sicher daß von denen auch keine 100% geht, weil se nicht allen heraldischen Regeln folgen. (Das Gekröse drum rum hab ich ma weg gelassen)

Wie gesagt - das Wolfviertel und Taubenviertel müsst man vllt irgendwie trennen (wobei ne rote linie wie bei nr. 3 vermutlich getrost bullshit ist)
Den Berg hab ich mal versimpelt, weil ich das komplexe bild nich schnell genug aus deinem Beispiel raus kopiert bekommen habe und ich dafür jetz nich die Muße hatte - den könnt man unten hinsetzen und nen farbigen hintergrund geben um den von den silbernen hintergründen der oberen Bilder abzugrenzen - ne Farbe für den Berg würd ich glatt sein lassen, weil dann der Hintergrund wieder Metall sein müsste - und Metall an Metall glaub auch bei Zusammengeführten Wappen ein No-go ist - aber darüber weiß ich nix genaueres, dafür bin ich nicht tief genug in der Materie drin.
Den Löwen hab ich jetz einfach ma auf nen Schild gepackt und an verschiedene Stellen geschoben, man könnt den auch weiter an den Rand links oder rechts packen oder wie mans gern hätte. Ich glaube Herzschilde, Mittelschile etc. fallen nicht unter die Tinktur Regelung und man kann nen Metallschild auch auf eine Metallfarbe legen.... aber wie gesagt - es is nur geglaubt, nicht gewusst.

Schnell hingeklatschte heraldisch vor allem farblich nicht korrekte Beispiele für Aufteilungen:


Was auch ne Möglichkeit zur Aufteilung wär glaub ich, wär ne  Vierung  wo du oben links und unten rechts zb den Wolf hättest und oben rechts und unten links die Tauben - darauf nen etwas größeren Mittelschild in ner Farbe mit nem Berg in Metall und darauf nen kleineren Herzschild mit dem Löwen.


Soweit zu den Sachen die mir hier als Laien so einfalln, vllt. weiß ja wer anders noch mehr Rat und nützlicheren Rat für dich.
All dwarfs have beards and wear up to twelve layers of clothing.
Gender is more or less optional.

Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2987
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Re: Heraldikfrage in privater Sache
« Antwort #4 am: Mai 12, 2014, 21:38:40 Nachmittag »
Danke für die Mühe die Dur Dir gemacht hast. Auf Deine Anregung hin, hab ich gestern Abend schon eine zweite Version angefertigt:


was hälst Du davon? Oder müssen die Flächen dann noch farbig sein?
Bis denn
Dakur

Offline Breena

  • Kurzbart
  • Stammgast
  • *
  • Beiträge: 69
  • EE Zwergenviertel Orga
Re: Heraldikfrage in privater Sache
« Antwort #5 am: Mai 12, 2014, 23:30:20 Nachmittag »
Genau kann ich dir leider gar nicht helfen, so gern ichs auch würde - dafür fehlen mir die professionelleren und kleinschrittigeren Kenntnisse

Wie schonma gesagt kanns halt nen Problem sein daß der Hintergrund aller 3 Felder ein Metall ist, weil Metall glaub ich nicht an Metall an- oder aufliegen darf.
Da vllt den Berg besser versimpeln und zu nem Metall machen und dafür ne Farbe als Hintergrund nehmen für den - z.B.
Aber da müsstest du dann wenn du mal Zeit hast genauer in die Regeln für Metalle und Farben reingucken - da gibts auch Ausnahmeregelungen soweit ich weiß.

Und was die Vögel auf dem Berg angeht gilt halt wieder das ob es daccord geht wenn man ne Figur auf ne Figur legt - wenn nein müssten die in nen eigenes Feld oder auf nen Mittel/Herzschild zb

Worüber du dich auch mal informieren könntest wär die Hierarchie der Felder - manche sind wichtiger als andere und für speziellere Inhalte gedacht als normale Felder. Damit könntest du dann zb etwas betonen was dir besonders wichtig ist.

Ne möglichkeit alle 4 Figuren in ein Wappen zu fügen die mir eben noch eingefalln is wär auch (auch wenn ich nicht weiß ob das heraldisch korrekt wär) , wenn du zb den Wolf oben in ne ecke machst, auf der gegenüberliegenden ecke unten die vögel - beide haben weißen hintergrund, beide berühren sich nicht - in die eine ecke oben dann zb den löwen - aber mit quasi invertierter farbgebung: also den löwen in metall statt in farbe und das feld dafür in farbe zb.  ein silberner löwe(mit goldener krone und roter bewehrung) auf blauem feld  und in die gegenüberliegende ecke ein silberner berg auf blauem feld
nur mal so Beispielshalber
All dwarfs have beards and wear up to twelve layers of clothing.
Gender is more or less optional.