Autor Thema: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis  (Gelesen 6920 mal)

Gorog_Skuffson

  • Gast
Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« am: Mai 07, 2006, 23:28:45 Nachmittag »
Ups, hier gibbet ja noch ein passendes Unterforum  ::)

Naja, hier die selben Links wie im Forumspost:

Eventuell hilft ja dem einen oder anderen die Anleitung, die ich geschrieben habe.

Auf meiner Seite www.larp-schmiede.de unter Schmiede -> Zwergenbart

oder hier als Deeplink: http://www.larp-schmiede.de/Schmiede/Zwergenbart/zwergenbart.htm

Bis denne,
Dennis Stirnberg

Xolkar Xorekson

  • Gast
Re: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« Antwort #1 am: Mai 08, 2006, 08:35:03 Vormittag »
sieht gut aus... nur ne Perücke fehlt, aber ansonsten: Vielen Dank

Goimdal Schwarzbart

  • Gast
Re: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« Antwort #2 am: Mai 08, 2006, 13:42:40 Nachmittag »
 ;D Der Dennis hat sich doch hierhin verlaufen! *winke*
Sehr fein Deine Anleitung!
« Letzte Änderung: Mai 08, 2006, 13:47:52 Nachmittag von Goimdal Schwarzbart »

Tobur Fraingard

  • Gast
Re: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« Antwort #3 am: Mai 09, 2006, 10:47:59 Vormittag »
Geniale Anleitung.
Ein mMn auch wichtiger Vorteil am selbermachen ist man kann die Farbe selbst bestimmen.

Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2987
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Re: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« Antwort #4 am: Mai 09, 2006, 15:38:01 Nachmittag »
Wie alle seine Anleitungen.
Bis denn
Dakur

Goimdal Schwarzbart

  • Gast
Re: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« Antwort #5 am: Mai 09, 2006, 22:07:46 Nachmittag »
...und die Waffen erst!*hrhr*  ;)

Gorog_Skuffson

  • Gast
Re: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« Antwort #6 am: Mai 24, 2006, 21:35:09 Nachmittag »
@Goimdal: Jo, schon eine ganze Weile aber halt wie fast überall nur als Sleeper :D

Danke für das Lob, wenn ich weitere Anleitungen habe kommen die auch hierher. Muss ja bis zum DF eh noch an meiner Gewandung feilen.

Bis denn,
Dennis

Bail Bierkrieg

  • Gast
Re: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« Antwort #7 am: Mai 28, 2006, 19:11:44 Nachmittag »
Ich hab mir provisorisch jetzt genaudie Haare die ihr auch benutz habt (afrocare.de) als einen Zopf an meinen Maskworldbart gemacht.
einfach einen Schlitz gemacht diesen mit Panzerband verstärkt und dann die Haare durchgezogen und zum Zopf geflochten. Ähnlich wie der Bart von Gohlin nur das ich keienn echten  Bart sondern eben den Kunstbart als"blende" genommen habe.
Ich weis noch nicht wie sich das einen con über bewährt aber einen versuch ist es wert vorallem wenns auf den letzten drücker ist. ;)

Ansonsten werde ich dann auch mal die Gesichtsabdruckmethode versuchen

Frantenor

  • Gast
Re: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« Antwort #8 am: Januar 24, 2007, 02:34:35 Vormittag »
... immer wieder finden sich Threads und Beiträge die ich noch nicht gelesen habe und die ich durch Zufall wieder finde....

So auch in diesem Fall wo mir das Forum sagte: "Achtung hier wurde schon seit 120 Tagen nicht mehr geantwortet!"

Doch ich finde die Bauanleitung von dem Bart so genial und auch die Webseite von ihm ist so toll...

Ich glaube wenn er nichts dagegen hätte dann würde sich auch ein Zwergenheim-Banner gut in seinem Links-Bereich machen?!?

Mal an TWG und den Betreiber der "LARP-Schmiede"-Website - vielleicht kann der eine mal ein tolles Banner entwerfen und dem anderen zur Verfügung stellen?!?

Ãœbrigens ich wäre auch bereit auf meiner in Arbeit befindllichen Zwergenseite ein Banner zu platzieren - sogar, für einen Zwergen unüblich - kostenlos ;-)

ciao

Markus / Frantenor

Offline Goras

  • Zwerg
  • Familienmitglied
  • *
  • Beiträge: 550
Re: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« Antwort #9 am: Oktober 21, 2007, 09:54:27 Vormittag »
Hmm, wenn man sich nach dieser Methode noch dichte Augenbrauen macht, wirkts wohl noch zwergischer...
Ein Zwerg zu sein heisst stark zu sein- ein Zwerg zu sein heisst weise zu sein. Und wenn ich nicht gleich mein Bier kriege, zeig ich dir, auf welche Weise ich dir ganz stark in den Hintern trete!

Ilgar

  • Gast
Re: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« Antwort #10 am: Oktober 21, 2007, 13:10:07 Nachmittag »
Huhu... bin gerade an der Nacharbeitung der geilen Anleitung...

Gesichtsmaske ist soweit fertig, muss noch von dem Melkfett befreit werden (schon 2 mal abgeschrubbt, geht nicht gut weg ^^)...

Nun mal meine Frage, ich brauch ja für den Bart die Haare vom Afrocare.de... wo ich mir schwer tu ist mit dem Latex...kennt ihr nen guten Shop wo ich Qualitätsware bekomm... weiss nicht, ob die shops wo ich so kenn nicht nen "scheiss" verkaufen?!

Danke für eure Hilfe!

Ilgar

Rogosch

  • Gast
Re: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« Antwort #11 am: Oktober 21, 2007, 14:27:12 Nachmittag »
Versuchs mal hier: http://www.jalatex.de/

Meiner, bescheidenen, Erfahrung nach sind die eigetlich nicht schlecht. Preise sind für mein Empfinde auch vollkommen in Ordnung. Einfach mal etwas stöbern, die haben einiges, durchaus Interessantes zu bieten.

Grimbart Stemmeisen

  • Gast
Re: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« Antwort #12 am: April 05, 2009, 12:41:02 Nachmittag »
Moin zusammen,

erstmal bitte ich um Entschuldigung für die Fred-Nekromantie, aber kannes sein, dass die Seite offline ist? Und wo bekommt man (Zwerg) die Haarstränen her?


Grüße,

Grimbart

Offline Cendrasch, da Gonar alias Arthag, Sohn des Ugin

  • Zwergenheimzwerg
  • Forums-Inventar
  • *
  • Beiträge: 218
Re: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« Antwort #13 am: April 22, 2009, 21:38:37 Nachmittag »
Seite ist online.

wo bekommt man das Kunsthaar her?
Gruss

Arthag, Sohn des Ugin

Targgosch

  • Gast
Re: Bartbauanleitung auf Gesichtsabdruckbasis
« Antwort #14 am: April 24, 2009, 10:59:33 Vormittag »