Autor Thema: Andra, Tochter des Grimmbart  (Gelesen 4086 mal)

Offline Andra Kupferbart

  • Langbart (Berater)
  • Forums-Inventar
  • **
  • Beiträge: 338
  • Gortoscha Mortomosch!
Andra, Tochter des Grimmbart
« am: September 07, 2012, 11:37:25 Vormittag »
Zwergin auf Reisen...
Nach einer seltsamen Begebenheit auf der Isla de Arret, der sie nur knapp mit dem Leben entkam, hat sich Andra nun entschlossen weiter zu reisen und sich den anderen bekannten Zwergenvölkern anzuschließen.
Konkret: ich habe meine erste Con hinter mir und bin mir absolut sicher: Ich bin Zwerg, ich bleibe Zwerg.

Also:
Hallö.

IT:
Eine mit knapp 40 Jahren noch recht junge Zwergin vom Amboss, Andra, Tochter des Grimmbart und der Argenta, zugehörig zu einem kriegerisch geprägten Clan. Wie es sich für einen ehrbaren Zwerg eines solchen Clans gehört, wollte sie die zwergische Kriegerschule des Drachenkampfes (zu Xorlosch) zubesuchen, allerdings hat Andra die Aufnahmeprüfung vermasselt - und zwar sehr grob. Da es im Amboss ja nun als doch recht ehrenhaft gilt, nach einem Fehltritt auszuziehen, um die Ehre wieder herzustellen, beschloss sie kurzerhand, Kampferfahrung direkt ''am Mann'' zu sammeln und zu reisen, zunächst natürlich, um irgendwann die Prüfung zu bestehen zu können, andererseits sicher auch, um einfach die Schmach der jüngeren Brüder Grubosch und Greifax zu entgehen. So ist Andra seit einigen Monaten unterwegs und zieht durch die bekannten Lande, immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer.

OT:
Das Wichtigste in Kürze: Studentin einer weniger verbreiteten aber dennoch seriösen Geisteswissenschaft (lässt viel Zeit für Hobbys, juhu), knapp 22, Standort Leipzig (Sachsen), seit einigen Jahren P'n'P-Fan (insbesondere DSA - auch dort der Zwerg vom Dienst), seit der Kindheit Fantasy-Fan, seit diesem Jahr auch endlich LARPer, weiterhin bekannt als Leseratte, Musiknarr, Kulturtante, Bastelfreak, Queen of the Nerds, Zockerweibchen, WG-Mutti vom Dienst, Serienjunkie, Familienmensch, Pirat (ARRRR, ye be warned), Meme-Monster, MacGyver in der Küche, Bierbauchverteidiger, PolitikUNverdrossene, Teetrinker, Brillenträger, Gitarrespieler, Sprachenlerner, Käseesser, Polaroid-Fan, Fahrradfahrer, Gartenarbeiter, leidenschaftlicher Carnivore, Steinsammler, Weltenbummler, Outdoor-Schläfer, Festivalgänger, Metalhörer, Pferdestehler, Liebhaber von gut gepflegten Bärten,... ja. Ich denke, das ist ein grober Überblick über das, was ich mache und bin.

Kurzum: ich freu mich, hier zu sein. Und ich suche noch jemanden und eine ganze Reihe von jemanden, an den/die ich mich dranhängen kann. Da DSA-Zwerge scheinbar rar gesät sind (alle Angroschim schreien ''HIIIIER!''), wird es vielleicht schwierig, meinen Charakter in einen Clan einzubinden, dennoch würd ich gern irgendwo mitmachen. Gibt's denn in meiner Umgebung (kurz... ''in der Zone'' oder in ''Dunkeldeutschland''... im Osten.) überhaupt Zwerge? Wenn nicht... naja. Ich fahr auch schon mal aus der Zone raus für's Hobby... ;D

Jedenfalls... freut mich.

Es grüßt,
Tante Tanja aka Andra, der Untoten-Boxsack vom Dienst.  6&


PS. Ich bin noch beim Vatersnamen geblieben (Tochter des... blah blah), aber ich könnte mir vorstellen, es ist üblich, dass man sich einen hübschen Nachnamen im Stile Axtschlag, Silberbart, Sturmfaust etc. auch mit der Zeit verdienen kann, als Zeichen besonderer Talente oder Leistungen. You know. Wenn man dann mal auf einer Con zusammen gespielt hat, kann sich ja einer von euch was überlegen... ;D

In diesem Sinne,
Mahlzeit.

Der Elf ist immer Schuld.

Gantos Zottelbart

  • Gast
Re: Andra, Tochter des Grimmbart
« Antwort #1 am: September 07, 2012, 11:46:32 Vormittag »
 :anstossen: PROST Andra Tochter des Grimmbart und willkommen
ich selbst komme aus NRW aber ich denke, dass in "dunkeldeutschland"^^ auch einige Zwerge zu finden sind.
Auf welchen Con warst du denn schon ?

zum Wohl
Gantos Zottelbart

Offline Ragna

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2430
  • Ragna Aska Freya Stahlkübel, Clan der Blausteiner
    • Azethien
Re: Andra, Tochter des Grimmbart
« Antwort #2 am: September 07, 2012, 13:01:40 Nachmittag »
Willkommen :anstossen:!

Mit 40 lassen die dich aus der Binge? Na, lass das mal nicht den Dakur hören, sonst übernimmt der gleich die "Aufsicht" für dich!
Nein, aber mal im Ernst.... 40 ist seeehr jung (in meinen Augen). Da die meisten Zwerge mit 80 volljährig sind, bewegst du dich da so im Alter zwischen 10 oder auch 12 OT-Jahren.
Aber ich werde dir da nicht reinreden, wenn du das machen willst, dann nur zu... viel Spaß beim Jungzwerg-spielen  ;D.

Schön, dass du hierher gefunden hast, auch, wenn wir im "Dunkeldeutschland" nur wenige bis keine Zwerge haben.... wir freuen uns deshalb besonders, einen "Zonenzwerg" hier zu haben  :anstossen:!
Der Text? Ist wichtig!
Die Lautstärke? Ist auch wichtig!
Und die Melodie? Ist scheißegal!

Und außerdem hat Kerg Schuld!

Offline Gomgar

  • Langbart (Berater)
  • Familienmitglied
  • **
  • Beiträge: 803
  • Auch Bäume werden am Boden gefällt
Re: Andra, Tochter des Grimmbart
« Antwort #3 am: September 07, 2012, 13:22:05 Nachmittag »
Auch von mir ein herzliches willkommen.Setz dich bier kommt.Denke auch das 40 Jahre sehr jung ist vor deinem Hintergrund. :anstossen: :anstossen: ;D

Offline Andra Kupferbart

  • Langbart (Berater)
  • Forums-Inventar
  • **
  • Beiträge: 338
  • Gortoscha Mortomosch!
Re: Andra, Tochter des Grimmbart
« Antwort #4 am: September 07, 2012, 13:24:38 Nachmittag »
Moin,

ich hab mich beim Alter an den Altersangaben in den DSA-Werken orientiert. Dort bewegt sich der Altersbereich des Junghelden beim Zwerg in etwa in dem Bereich, in dem ich mich bewege. Konkret: in ''Wege der Helden'' ist das Alter des zwergischen Junghelden mit 36-41 angegeben, was für mich dann so viel heißt wie: der Bereich rund um die Volljährigkeit. Da ich ein DSA-Zwerg bin, lag es für mich nahe, mich daran zu orientieren. IT könnte man es auch damit erklären, dass Ambosszwerge aufgrund ihrer besonderen Kampflustigkeit und ihres selbst für Zwerge extrem hohen Alkoholkonsums wahrscheinlich einfach eine geringere Lebenserwartung haben als andere Zwergenvölker und deshalb auch früher volljährig werden. Man könnte es natürlich auch mit anderen Faktoren erklären, wie der Spezialisierung auf den sehr gefährlichen Drachenkampf, die allgemein aggressivere Lebensart, etc. (In den DSA-Werken ist die Lebenserwartung übrigens mit 300+ Jahren angegeben.)
Die Feuertaufe findet bei den Angroschim auch etwa in dem Alter statt, in dem sich Andra gerade befindet - habe ich bewusst so gewählt, um eben dieses Ereignis vielleicht IT einbauen zu können. So gesehen habt ihr dann wirklich einen Teenager vor euch, allerdings nicht im Alter von 10-12, sondern eher schon 17 bis maximal 20. In die Rolle des Nesthäkchens könnt ihr mich natürlich gern stecken, das gäbe bestimmt interessantes Rollenspiel. ; D
Der Elf ist immer Schuld.

Muriel Fuchsfell

  • Gast
Re: Andra, Tochter des Grimmbart
« Antwort #5 am: September 07, 2012, 14:46:09 Nachmittag »
Na dann nochmals willkommen...und HIIIIER !!!--> DSA-Zwerg  :D

Also ich find das ALter vollkommen in Ordnung. Wir Aventurier sind eben frühreif *schielt mal hüstelnd in Richtung Koboldschläger*

Offline Ingrascha

  • Zwergenwache
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 1001
Re: Andra, Tochter des Grimmbart
« Antwort #6 am: September 07, 2012, 15:01:43 Nachmittag »
Erstmal willkommen in unsern Hallen.

Bezeichnet es bitte nicht als Frühreif.

Da im LARP Zwerge so generell als "mit 80 erwachsen" gespielt werden, werdet ihr euch einfach auf Interessantes Spiel einstellen können. Da dies aber für euch ja eher "normal" ist würde ich es nicht als etwas besonderes ansehen ..sondern einfach als "wieso ...bin doch erwachsen". Dies bewirkt trotzdem auch unter zergen ein lustiges Spiel , denn wenn ich mit meinen 65 Jahren schon als sehr jung bezeichnet werde, wird Dakur (Mein Oheim) bei deiner altersangabe und alleine auf reisen total verzweifeln und sich nochmehr fragen was ihr für ein merkwürdiger Clan seid das ihr die zwerginnen so früh aus der Binge lasst und das alleine ~hihi~

Aber Ragna, der vorteil für dich wäre klar, dein Clan ist dann nicht mehr so exotisch mit dem "über die kante schubsen" und schauen ob sie heile wiederkommen :)

Offline Ragna

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • *****
  • Beiträge: 2430
  • Ragna Aska Freya Stahlkübel, Clan der Blausteiner
    • Azethien
Re: Andra, Tochter des Grimmbart
« Antwort #7 am: September 07, 2012, 20:03:06 Nachmittag »
@Ingrascha: Hmmm... du hast recht! Wenn es Clans gibt, die ihre Zwerginnen schon mit 40 "loslassen", dann macht er sich sicher nicht mehr so den Kopf, warum meiner das mit 70 tut... hihihihi!
Der Text? Ist wichtig!
Die Lautstärke? Ist auch wichtig!
Und die Melodie? Ist scheißegal!

Und außerdem hat Kerg Schuld!

Offline Eadon Maunulgerul Giburgemul

  • Zwergenheimzwerg
  • Familienmitglied
  • *
  • Beiträge: 1811
Re: Andra, Tochter des Grimmbart
« Antwort #8 am: September 07, 2012, 21:11:08 Nachmittag »
Und ich wäre dann auch kein sooo schwarzes Schaf mehr ^^ :D.
Far over the misty mountains cold,
to dungeons deep, and caverns old.
The pines where roaring on the height,
the winds where moaning in the night.
The fire was red, it fleaming spread.
the trees like torches, blazed with light.

Bonedil

  • Gast
Re: Andra, Tochter des Grimmbart
« Antwort #9 am: September 09, 2012, 20:43:54 Nachmittag »
Sei gegrüßt Schwester in unseren Hallen.
Setze dich an unsere Tafel (Bier reicht) Prost  :anstossen:

So nun schaue dich ruhig um, wir helfen gerne.
Solltest du fragen haben so frag ruhig hier beist keiner.

Gruß Boindrak

Koboldschläger

  • Gast
Re: Andra, Tochter des Grimmbart
« Antwort #10 am: September 09, 2012, 22:35:23 Nachmittag »
Herzlich willkommen Schwester!

Muriel Fuchsfell

  • Gast
Re: Andra, Tochter des Grimmbart
« Antwort #11 am: September 10, 2012, 09:36:22 Vormittag »
@Ingrascha: gnihihi ich hab bei dem frühreif einfach die "..." vergessen. Dann wärs gewesen wie ich es meinte ^_^

Offline Andra Kupferbart

  • Langbart (Berater)
  • Forums-Inventar
  • **
  • Beiträge: 338
  • Gortoscha Mortomosch!
Re: Andra, Tochter des Grimmbart
« Antwort #12 am: September 10, 2012, 18:04:35 Nachmittag »
Ja, gut, zusammenfassend erstmal danke an alle für die nette Begrüßung... ^^

Abgesehen davon: Ja, das mit dem Alter könnte noch interessant werden. Ambosszwerge sind allerdings allgemein in ihrer Lebensart und ihren Entscheidungen sehr resolut und ehrbewusst, insofern macht das schon Sinn.

Ich hab überlegt, welche Großcons ich mir nächstes Jahr antue und wollte mal schauen, auf welchen das Zwergenheim am ehesten vertreten ist. Dass die Lager-Abstimmung für's CoM 2013 bereits läuft, weiß ich, und da würde ich mich dann wahrscheinlich auch anschließen, aber wie sieht's mit Drachenfest und Epic Empires aus? Gibt's sonst noch Cons, auf denen üblicherweise viele Zwerge rumrennen, denen man sich anschließen könnte?
Der Elf ist immer Schuld.

Muriel Fuchsfell

  • Gast
Re: Andra, Tochter des Grimmbart
« Antwort #13 am: September 10, 2012, 18:39:44 Nachmittag »
Auf dem Drachenfest sind auch meistens einige viele Zwerge im Zwergenviertel und auf einige Lager verteilt zu finden. Im Augenblick ist aber noch nicht ganz sicher (soweit ich weiss) ob es im nächsten Jahr wieder ein DF-Zwergenlager geben wird. Ich denke aber, dass es gut aussieht dafür. Auf dem EE gibt es soetwas meines Wissens nach noch nicht.

Auf dem DF sind die Zwerge immer gleich neben der Stadt in einem eigenen Lager zu finden. Die meisten dort kommen vom Larp Zwerge Forum :)

Offline Andra Kupferbart

  • Langbart (Berater)
  • Forums-Inventar
  • **
  • Beiträge: 338
  • Gortoscha Mortomosch!
Re: Andra, Tochter des Grimmbart
« Antwort #14 am: September 25, 2012, 12:24:38 Nachmittag »
Ich suche übrigens immer noch einen Klan, dem ich mich eventuell anschließen könnte. Dafür erwarte ich keinen ''Vertrauensvorschuss'', ich lass mich auch gern erstmal live beschnuppern (z.B. nächstes Jahr auf dem CoM) und wenn mich dann jemand aufnehmen möchte, würd ich mich sehr freuen.
Der Elf ist immer Schuld.