Autor Thema: Zeit der legenden 2011  (Gelesen 4979 mal)

Durek Steinbrecher

  • Gast
Zeit der legenden 2011
« am: August 02, 2011, 19:38:24 Nachmittag »
So, ist ja schon etwas her, aber Dakur meinte, dass ich folgende Geschichte, die sich dort wahrhaftig folzogen hat, einfach mal poste  ;D
Ich habe das einfach mal aus dem Drachenfestforum kopiert.
und vorweg: ja, Durek lebt und ist bei bester gesundheit hehe.

kurz, damit ihr wisst, worum es gleich geht:
Prolog
Es begabt sich, bei der vorletzten schlacht, in und um Weltenwacht, dass ein tapferer Zwerg, Durek Steinbrecher ist sein Name, zusammen mit dem Helebardenkämpfer Magnus, über das schlachtfeld ging. Sie schauten, wo sie helfen konnten und ob sich irgendwo ein Kupferner Magier, zu weit vorwagte. Da viel den beiden, ein einzelner Kämpfer von Kupfer ins Auge...nicht irgendein Kämpfer...sondern der Bannerträger, mit dem großen Banner von Kupfer. Ganz in der nähe  Inas Laron.
"Hm, Magnus, siehst du auch, was ich sehe?"
"ja. stellt sich nur die frage, wie kommen wir da ran?"
Die beiden gingen etwas abseits der schlacht, richtung Tor und taten ganz unschuldig und Harmlos. An der Palisade angelangt, gingen sie an dieser entlang und blieben neben dem Tor stehen. Es war zu befürchten, dass in jenem moment, an dem die beiden dran vorbeigingen, eie neue Welle von Kupfer kam. Sie schauten sich nochmal an, reichten sich die Hände, als letzten gruß, fals was schiefgehen sollte und wagten die schritte am Tor vorbei. Links das Tor, hinter dem schon Kupfer zu sehen war, rechts die schlachtreihe und vor ihnen....der Bannerträger. Jetzt gab es kein Halten mehr, sie stürmten los, erschlugen den Bannerträger und rannten mit dem Banner richtung eigene reihen...schräglinks an Inas Laron vorbei. Hinter den eigenen reihen angekommen, schwang Durek, der das Banner die ganze zeit getragen hat, siegreich hin und her um Kupfer zu erniedrigen. mit gutem erfolg...wäre da nicht Inas gewesen. Man hörte nur noch eine tiefe, wuterfüllte stimme:
"HERZLICHEN GLÃœCKWUNSCH HERR ZWERG!!! JETZT HAST DU MEINE UNGETEIELTE AUFMERKSAMKEIT!!!"

So und jetzt folgt der rest, aus sicht der anderen SC  :anstossen:


Grosser Spass: Eben jene Schlacht, plötzlich flitzt ein Zwerg (erstaunlich, wie die so schnell rennen können) an mir vorbei übers Schlachtfeld Richtung Sturmstadt, in seinen Händen das grosse Banner der Kupfernen. Hinterher extrem beeindruckend und mit furchterregendem Blick Inat Laronn, ihn wild beschimpfend. Schliesslich fängt er an mit beeindruckender Stimme zu casten und endet mit "ERSTICKE!!!". Kurz darauf hört man Jureks 'normale' Stimme "Mist, der hört mich nicht mehr." Grosses Kino, danke Inat! Danke, unbekannter Zwerg! ... was ist mit dem eigentlich passiert?



erstmal vielen dank für das erwähnen, dieser saukomischen und gleichzeitigen dummen idee, die ich und mein kampfgenosse da hatten^^

Der Zwerg heißt Durek Steinbrecher, vom Clan der axtschwinger, Drachentöter, Golemzerschmetterer und eroberer des Kupfernen Banners (auf den letzten titel bin ich besonders stolz  )
Ja, der Durek wurde, bis kurz zur Tavernenkreuzung gejagt und von einer Sl eingeholt (mein pech, dass ich nicht mehr gerannt bin) und über, ersticken aufgeklärt. sehr zu meiner entäuschung...
Nun dachte ich einfach, dass ich es ihr geben muss, aber da stampfte dann auch schon Inas Laron um die Ecke und hat sich sein Banner persöhnlich abgeholt.

Der Zwerg lebt aber immer noch 

Ich selber habe mich auch sehr über die Golems gefreut, von denen ich mindestens 4 umgeknüppelt habe, mit meinem Hammer, davon bei zweien, habe ich den letzten schlag getan. beim letzten bewarf irgend ein stoffi, den immer mit Wasser und rief ständig irgendwas mit "Wasser spaltet stein" oder sowas, kurz darauf, sagte jemand, "Mein Hammer zertrümmert stein" ich konnte mir es da einfach nicht nehmen zu sagen "Und Zwerge sind die Herren über steine...UND ICH BIN EIN ZWERG!!!" *rumms* da viel der Golem auch endlich um

Vielen dank hier auch an Markus (unseren Römer), Magnus (der mit mir das Banner stibitzte) ,Amrir (der mit mir zusammen, jeweils drei Boltspezial gesoffen hat, samstag abend...ich frag mich immernoch, wie man sieben schaffen soll), Cetric (oder auch Schinken, wie er jetzt heißen wird hehe) und Lara (die mich wieder zusammen geflickt hat, nach dem einseitigem Duell mit Inas laron am Freitag). Dank euch fünf, war die Con großartig.

Ich wurde übrigens noch nie so schnell behandelt, wie nach diesem Duell^^.
Das volle programm:Nähen, verbinden, Heiltrank und magische heilung (wofür der elf noch eine Ohrfeige bekam...hat er selber angeboten^^)