Autor Thema: Bartherstellung  (Gelesen 1979 mal)

Offline Boindrak Skaruldor

  • Zwergenwache
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 805
  • Klan Steinfaust
Bartherstellung
« am: Mai 03, 2011, 22:21:05 Nachmittag »
wollte mal wissen was es kostet einen bart selber herzustellen
« Letzte Änderung: Mai 04, 2011, 09:50:21 Vormittag von Durgrim »
Erhören den Ruf, einer für alle
Niemals ergebend, mit Ruhm werden wir fallen
Brüder versammelt euch, lasst uns aufstehen und kämpfen
erfüllend unser Schicksal erhören wir den Ruf

Leibwächter des ehrwürdigen Oberhaupts Gomgar

Gortek Donnerschlag

  • Gast
Re: bartherstellung
« Antwort #1 am: Mai 03, 2011, 22:32:32 Nachmittag »
Also meine Freundin hat für meinen Bart

- rund 1L Latexmilch
- ein Nylonstrumpf
- und 8 Stränge Kunsthaar

verbaut. Das ganze hat rund 75 Stunden gedauert. Es kommt aber auch drauf an wie viel Bart bzw. Haar du haben willst. Ich wollte viel. Und allein mein Kunsthaar hat rund 80 90€ gekostet. Also würde so pauschal sagen das du mit 60 bis 100€ je nach Haarvolumen des Bartes ausgeben kannst


Edit: Angaben sind eine grobe Einschätzung, da ich ihn nicht selber gemacht habe

Offline Boindrak Skaruldor

  • Zwergenwache
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 805
  • Klan Steinfaust
Re: bartherstellung
« Antwort #2 am: Mai 03, 2011, 22:44:44 Nachmittag »
danke das ist doch mal eine info weil ich mir einen von einem maskenbildner machen lass da ich wohl  dabei scheiter da ich alles andere kann aber so was nicht
Erhören den Ruf, einer für alle
Niemals ergebend, mit Ruhm werden wir fallen
Brüder versammelt euch, lasst uns aufstehen und kämpfen
erfüllend unser Schicksal erhören wir den Ruf

Leibwächter des ehrwürdigen Oberhaupts Gomgar

Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2987
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Re: bartherstellung
« Antwort #3 am: Mai 04, 2011, 09:25:34 Vormittag »
Kommt natürlich stark auf das Volumen und die größe Deines Bartes an.

Auch wenns nur wenig ist, braucht man dazu auch noch das Gummiband zum halten, was bei mir insgesamt so um die 5-10 Euro gekostet hat wenn ich mich recht entsinne. Dazu kommen dann evtl noch Verzierungen, Schmucksteine etc. die ja auch noch mal zu buche schlagen, aber nicht so wild ;). Da kommts wieder auf die Vorlage an.
Bis denn
Dakur

Offline Eadon Maunulgerul Giburgemul

  • Zwergenheimzwerg
  • Familienmitglied
  • *
  • Beiträge: 1804
Re: Bartherstellung
« Antwort #4 am: Mai 04, 2011, 11:40:33 Vormittag »
Für Schmuck des Bartes rate ich z. B. auch Flohmärkte abzugrasen, oder mal in Omas Schmucktruhe zu gucken.

Ansonsten kam mich mein Bart, ohne Pinsel und Magnetplättchen zur Strähnenherstellung knappe 29 Euro :).
Far over the misty mountains cold,
to dungeons deep, and caverns old.
The pines where roaring on the height,
the winds where moaning in the night.
The fire was red, it fleaming spread.
the trees like torches, blazed with light.