Autor Thema: In der Nähe der Marmorbrüche in Axtfels.  (Gelesen 13540 mal)

Offline Ordamurr

  • Kurzbart
  • Forums-Inventar
  • *
  • Beiträge: 237
Verspätete Anreise
« Antwort #30 am: August 28, 2011, 13:46:44 Nachmittag »
Es war schon reichlich spät geworden als der Schmied endlich weiter auf zum Arbeiterlager reiste , denn der kleine Tross der Belagerungsbaumeister hatte einen Zwischenhalt gemacht um die Barren für das Fertigen der Katapultmechanismen zu besorgen und eine ganze Weile an der Legierung gefeilt, das schwere Gut- bläuliche Barren- wurden auf die Karren verladen und bald schon reiste man weiter mit den mit  Lastenjochen tragenden Yaks . Endlich kam die kleine Gruppe an den Rand einer Anhöhe , man stieg aus den Satteln und Ordamurr hupfte vom Rücken des Yaks  . von hier hatte man einen guten Blick über das Land in einiger Ferne mochte er wohl die Marmorbrüche sehen.

Der kleine Tross machte sich weiter , die Tiere wurden zunehmend unruhiger , was mochte das sein - waren sie nur erschöpft vom Tragen der Barren oder beunruhigte sie etwas anderes =
The world is grey, the mountains old
The forges fire is ashen-cold
No harp is wrung, no hammer falls
The darkness dwells in Durins halls