Autor Thema: Zwei Foren, eine Meinung  (Gelesen 3333 mal)

Rogosch

  • Gast
Zwei Foren, eine Meinung
« am: Oktober 17, 2009, 13:52:02 Nachmittag »
Hallo zusammen!

Es ist nicht ganz der richtige Bereich, aber ich wollte "Fremdleser" ausschliessen, von daher passts wohl, irgendwie, denke ich ^^
Aber bitte gerne verschieben, wenn es an anderer Stelle sinnvoller erscheint.

Folgendes:
Nun ist es so, dass wir zwei Foren haben. Das soweit ist für niemanden etwas neues, denke ich.
Das Problem dabei ist, dass nun an zwei Stellen, ohne Absprache miteinander über das selbe, mehrere Zwerge betreffende Thema diskutiert wird, und entsprechende Erkenntnisse/Beschlüsse/Ideen/was auch immer, nicht weiter kommuniziert werden.

Ich spreche jetzt speziell vom Drachenfest und vom kommenden Orks vs. Zwerge im Dezember.

Was ich vorschlagen möchte: Man einigt sich für die beiden Themen auf ein Forum. Spezieller lege ich das Larp-Zwerge Forum nahe.

Dieser Vorschlag hat, bevor jemand auf die Idee kommt das zu behaupten, nichts mit "Mein Forum ist besser als deines!" oder ähnlichem Unsinn zu tun, sondern schlicht und ergreifend mit Pragmatismus.
Selbstverständlich steht aber dieser Vorschlag zur Diskussion frei.

Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2987
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Re: Zwei Foren, eine Meinung
« Antwort #1 am: Oktober 18, 2009, 18:38:58 Nachmittag »
Der Vorschlag ansich ist vernünftig, aber ich befürchte es ist dafür noch zu früh und würde letztlich das, was wir mit der Trennung zurück zu gewinnen hoffen (ich zumindest) letztlich wieder auf´s Spiel setzen. Abgesehen davon fühle ich mich noch nicht bereit dazu. Ich hab sicher nix gegen Dich oder Dein Forum (und ich hoffe das weist Du), ja nichtmal gegen viele der Zwerge die das Forum verlassen haben, aber es war doch einiges in den letzten Wochen dabei, daß auch ich ersteinmal ordentlich verdauen muß, bevor ich mich in "Feindesland" (Scherz) wage.

Es gibt ja einige die in beiden Foren lesen, von daher könnte ich mir auch vorstellen, daß wichtige Dinge auf diese Weise transportiert werden können, auch wenn es sicher nicht die beste Lösung wäre.

Alternativ könnte man es auch einfach dabei belassen, daß man jeweils das Forum nimmt wo das Con angesprochen wurde, was für das Zwerge vs. Ork´s dann das Zwergenheim und für das kommende Drachenfest sicher eher das Larpzwerge-Forum bedeuten würde.

Wenn sich dann nach einiger Zeit die Wogen geglättet haben, ist es denke ich noch früh genug und weit aus konstruktiver erneut darüber zu diskutieren. Aktuell scheinen die Gemüter ja noch sehr erhitzt zu sein (wie ich gehört habe), was keine gute Grundlage für einen wenn auch nur teilweise erneuten Zusammenschluss ist.
Bis denn
Dakur

Carnis Griehmsohn

  • Gast
Re: Zwei Foren, eine Meinung
« Antwort #2 am: Oktober 18, 2009, 22:31:27 Nachmittag »
Hallo.

Warum habt ihr eigentlich 2 Foren gemacht?,hätte man das nicht in Einem machen können?
Ich mein nur:könnt vieleicht bischen verwirrend für Neulinge werden!

Gruß,
Carnis Griehmsohn.

Rogosch

  • Gast
Re: Zwei Foren, eine Meinung
« Antwort #3 am: Oktober 18, 2009, 22:38:53 Nachmittag »
Nun ja, Zeit ist leider das, was wir in Bezug auf das Ork vs Zwerge Con leider kaum haben. Wenn die Querkommunikation funktioniert soll es mir recht sein. Immerhin, ich hoffe es doch.

@Carnis: Es gab leider in der Vergangenheit Differenzen. Deswegen erschien ein Zweitforum angebracht, um nicht noch mehr Schaden zu verursachen.

Gorax

  • Gast
Re: Zwei Foren, eine Meinung
« Antwort #4 am: Oktober 19, 2009, 08:38:43 Vormittag »
Es mag ja albern klingen, aber es wäre wohl leider angebracht, die Großconabsprache dann auf ein drittes  :o Forum zu verlegen, denn egal welches Forum von beiden für die Absprachen benutz würde, es wäre das "wichtigere" Forum...

Wenn es eine Entscheidung geben muß, dann wäre ich für dieses Forum, weil die Absprachen bislang eben hier statt fanden und man also hier auch nach danach suchen würde.


Rogosch

  • Gast
Re: Zwei Foren, eine Meinung
« Antwort #5 am: Oktober 19, 2009, 09:03:59 Vormittag »
Ein durchaus Valides Argument, dem ich insofern widersprechen muss, als das einige Zwerge inzwischen nicht mehr hier mit lesen. Demnach wäre ein drittes Forum in der Tat die einfachste, wenn auch, imho, übertriebenste Lösung.

Da aber die bisherigen Hauptakteure des Zwergenviertels gewechselt sind, wird es wohl tatsächlich darauf hinaus laufen, dass das größtenteils im neuen Forum diskutiert werden wird.

Und es muss keine Entscheidung geben, mein Ansinnen war lediglich zu verhindern, dass Informationen verlohren gehen.

Gorax

  • Gast
Re: Zwei Foren, eine Meinung
« Antwort #6 am: Oktober 19, 2009, 11:26:30 Vormittag »
Ich denke ja mal nicht, daß eine Seite die andere schneiden sollte, oder wird.
Ein gemeinsamer Auftritt aller Zwerge sollte auch dann noch gemeinsam sein, wenn es Ansichtsdifferenzen gibt.

Von der Zielsetzung her soll dies hier doch ein Forum für ALLE Zwergenspieler sein, während das neue Forum Maßstäbe, Richtlinien für die Zwergendarstellung schaffen will.

Wären die nicht in diese Darstellungsrichtlinie passenden Spieler trotzdem in die Planungen mit einbezogen?

Ne, watt habt ehr datt kompliziert jemacht...

Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2987
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Re: Zwei Foren, eine Meinung
« Antwort #7 am: Oktober 19, 2009, 13:33:01 Nachmittag »
@Borgar (aka Rogosch)
Wie gesagt, ich denke es ist ehrlich gesagt noch zu früh für ein so brisantes Thema, daß wenn man es falsch angeht, schnell beide Foren gänzlich trennen könnte und ich denke das will doch wohl niemand.

Zitat
Ein durchaus Valides Argument, dem ich insofern widersprechen muss, als das einige Zwerge inzwischen nicht mehr hier mit lesen.
Dieser Argumentation kann ich nicht zustimmen, da es umgekehrt ja auch der Fall ist und wohl auch in der Zukunft so sein wird. Es wird immer Spieler geben die in dem jeweils anderen Forum nicht mitlesen wollen und diese Entscheidung ist Ihre ganz eigene Sache und kann daher für mich nicht als Argument her halten welches Forum das geeignetere ist. Es gäbe sicher viele Argumente für jedes der beiden Foren (Mitgliederzahl,aktive Mitglieder,Hintergrund,Ansprüche uvm.), aber letztlich kann sich alles irgendwann ändern und jeder hat andere Prioritäten, von daher kann die Diskussion nur dann konstruktiv sein, wenn alle Beiligten (inkl. der Zwerge beider Foren) keinen Groll mehr hegen.

Ein Drittes Forum halte ich auch für die ungeeignetste Lösung, da das ja alles nur noch weiter versprengen würde.

Ich könnte bzw. würde ja anbieten einen komplett gesonderten Bereich ein zu richten in dem sowohl Rogosch, als auch Xolkar, als auch ich und vieleicht noch ein paar andere, als Moderatoren fungieren, dieser Bereich hätte auch keinerlei Regeln und würde gleichberechtigt von allen geführt, aber ich denke einfach mal die Fronten sind viel zu verhärtet, als daß ein solcher Vorschlag angenommen würde. Und damit komme ich wieder zu der ursprünglichen Aussage, daß ich denke es ist einfach noch zu früh für solche Diskussioenen.

Vernünftigerweise würde ich erst einmal vorschlagen die Situation als gegeben zu nehmen und damit zu leben. Dann, wenn sich die Wogen irgendwann geglättet haben, dann wird eine solche Diskussion weitaus sinnvoller und konstruktiver verlaufen und evtl. zum gewünschten Ergebnis führen.
Bis denn
Dakur

Kolbasch

  • Gast
Re: Zwei Foren, eine Meinung
« Antwort #8 am: Oktober 19, 2009, 22:51:49 Nachmittag »
Mh.... also wenn ich das hier so lese, sorry Leute aber ein Schmunzeln muss ich mir da schon verdrücken. Nun habt Ihr den Salat!

[Ironie an] Ich hätte da eine echt tolle Idee! Warum wollen wir nicht ein Forum für alle Zwerge machen, wo sich jeder treffen kann, dann können gar keine Informationen mehr verloren gehen. Also ich finde der Vorschlag hat was! [Ironie aus]

Sorry, das musste jetzt raus.

Nun noch etwas Konstruktives, warum baut Ihr nicht ein oder zwei Treads für alle mit in die Startseite von Larp-Zwerge.de, ich meine das ist meine Startseite vom Browser und dort gehe ich immer drüber, das wird vielen auch so gehen, da hat mal alles auf einen Haufen. Sofern das technisch realisierbar ist.

Bevor sich hier irgendjemand auf den Bart getreten fühlt, ich amüsiere mich ausschliesslich und komplett Wertungsfrei über den Umstand! Es liegt mir fern die Gefühle meiner Mitzwerge zu verletzen!
« Letzte Änderung: Oktober 19, 2009, 22:56:40 Nachmittag von Kolbasch »

Gandresch

  • Gast
Re: Zwei Foren, eine Meinung
« Antwort #9 am: November 02, 2009, 17:44:35 Nachmittag »
Auch wenn ich jetzt der Böse bin, aber eigentlich fand ich am Zwerg spielen immer das klasse das wir Zwerge eigentlich untereinander immer miteinander klar gekommen sind auch wenn wir verschieden waren..
das hatte uns immer von anderen (hauptsächlich von Elfengruppen) unterschieden...wenn ich das hier lese finde ich das echt schade und unter solchen Umständen weiß ich nicht ob ein Drachenfest-Zwergenviertel wirklich klig wäre...(meine Meinung) Ich war leider dieses Jahr nicht dabei und hatte mich schon riesig auf das nächste gefreut endlich mal wieder in einer großen Zwergengruppe zu spielen aber hier mit den Streitigkeiten weiß ich nicht ob ich das wirklich so will...ich weiß zwar nicht worum und warum die Streitigkeiten entstanden sind, aber wenn es wirklich nur um irgendwelche Ansichten und Beiträge geht...sorry (rein meiner Meinung und ohne Wertung des Einzelnen) dann ist das schon ein wenig Schade wenn es um irgendwelchen OT sachen geht wie Geld Freundin etc. ist das was anderes aber sonst Jungs gebt euch die Hand bitte! Ich will keine Wertung oder sonst etwas von mir geben ehrlich...ich sehe hier nur die Allgemeinheit und die leidet durch innere Streiterein einfach..ist so...sorry wenn ich jetzt irgendwen auf den Schilps bzw. den Bart getreten bin tut mir das ehrlich leid!

Tut mir leid ich musste das einfach mal los werden...ich hoffe das regelt sich einfach und vorallem vor dem Drachenfest 2010 ich will in nen vernünftigem Zwergenviertel spielen  ;D

Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2987
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Re: Zwei Foren, eine Meinung
« Antwort #10 am: November 02, 2009, 18:04:12 Nachmittag »
Hallo Gandresch,
nein Du bist nicht der Böse ;). Ich bin auch davon überzeugt, vieles stellt sich weitaus schlimmer dar als es letztlich ist, das liegt nunmal in der Natur von Foren. Es gab ein paar Grundsätzliche Meinungsverschiedenheiten, die letztlich zu dieser Entwicklung geführt haben und ich denke im Nachhinein, das war auch gut so und hätte schon viel früher geschehen müssen. Ich finde es, wie wohl jeder der Beteiligten und Betroffenen auch, natürlich schade, daß es so gekommen ist, aber es macht schlicht keinen Sinn etwas nach zu weinen, das unausweichlich war. Ich denke die beiden Foren haben beide ihre volle dahseinsberechtigung und ihren Sinn, ohne, daß eines besser oder wichtiger ist als das andere, jedes spricht einfach eine andere Spielergruppe an und auch zum Teil die gleichen ;).

Es liegt jetzt an uns allen, aus der Situation das Beste zu machen und uns eben nicht aus den Augen zu verlieren. Und da wir im Herzen alle Zwerge sind, so stur wir auch sind, so vereint bleiben wir doch bei allem Zwist und davon bin ich überzeugt!

Und damit sich jeder nochmal ein Urteil bilden kann: http://zwergenheim.org/index.php  und  http://www.larp-zwerge.de/zwergenforum/

Und nehmt es mir nicht übel, aber damit möchte ich das Thema vorerst beenden und schließe den Thread.
Bis denn
Dakur

Xolkar Xorekson

  • Gast
Re: Zwei Foren, eine Meinung
« Antwort #11 am: November 02, 2009, 18:12:55 Nachmittag »
Schön dass du noch nicht geschlossen hast.

Ich kann mich Dakur nur anschliessen. Auf Con hatten wir (meiner Meinung nach) noch nie Probleme und ich sehe für mich zumindest auch nicht, dass sich das ändern sollte. Das Zwergenviertel war letztes Jahr zu großen Teilen wirklich sehr harmonisch und das Zusammenspiel hat toll geklappt und ich war sehr glücklich, ein Teil davon gewesen zu sein. Ich möchte auch nicht an alten Geschichten rütteln. Fakt ist, dass wir jetzt zwei Foren haben und ich denke, dass diese Trennung der Gemeinschaft eher gut tut als ihr zu schaden, gerade weil man jetzt einen gewissen Abstand zueinander halten kann und nicht ständig an den Eigenheiten des anderen hochgeht.

Ich freue mich über jeden Zwerg, der zum DF kommt, denn jeder Einzelne macht das Zwergenviertel noch größer, schöner und einzigartiger.