Autor Thema: Lange Waffen bei Zwergen?  (Gelesen 44101 mal)

Garm

  • Gast
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #120 am: Juni 16, 2010, 15:11:54 Nachmittag »
Update zum aktuellen Stand der Bestellungen:

Repetierarmbrustrohlinge (unlackiert):

Durgrim Donnerschlag    Mk.II           30 Bolzen & 2 Ladestreifen   -Ausgeliefert
Torgrimm Stahlfaust      Mk.II           35 Bolzen                            -Später
Dwoin Schmetterhand    Mk.II           15 Bolzen                            -Bau pausiert, überlegt noch was/wieviel
Xolkar Schwarzklinge     Mk. II          24 Bolzen & 2 Ladestreifen    -Ausgeliefert
Ilgar Goldbart                Mk.III          60 Bolzen & 4 Ladestreifen    -Ausgeliefert
Boindil                          Mk.III+Anschlagkit+ 60 Bolzen & 4 Clips    -im Bau befindlich
« Letzte Änderung: Juni 20, 2010, 21:00:33 Nachmittag von Garm »

Furioh!!

  • Gast
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #121 am: Juni 16, 2010, 19:39:44 Nachmittag »
Mich kannst du erstmal Streichen ^^
Brauch erstmal ne Neue Axt ;)

Garm

  • Gast
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #122 am: Juli 13, 2010, 15:08:16 Nachmittag »
Hier mal ein Bild der aus der Bauphase der letzten Doppelarmbrust. Der Magazinschlitz ist auf Kundenwunsch hin in besodnerer Form gestaltet worden. Die andere Magazinseite zeigt übrigens eine Doppelkopfaxt.




Garm

  • Gast
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #123 am: Dezember 16, 2010, 20:59:13 Nachmittag »
So, ich kann in nächster Zeit wieder mal ein paar Armbrüste bauen. Wer also noch eine braucht, melden ;-)
Vorher würde ich aber mal gerne eure Meinung hören, was ich noch verbessern könnte/sollte. Was sind eure bisherigen Erfahrugnen mit den Armbrüsten? Insbesondere:
-Welch Probleme/Defekte traten auf?
-Wie könnte man diese lösen?
-Was hat sich nicht Bewährt?
-was hat euch besonders an den Waffeng efallen?
-Wie habt ihr die Waffen eingesetzt? Welche Vorgehensweise hat scih da bewährt?
-In welchen taktischen Situationen haben sich die Waffen nicht bewährt?
-Sonstige Ideeen, Anregungen, Verbesserungsvorschläge, gewünschte Zustzfeatures?

Gortek Donnerschlag

  • Gast
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #124 am: Dezember 16, 2010, 21:07:57 Nachmittag »
Bessere Befestigung des Griffs. Also bei mir hat sich mitten drin der Griff an dem Ladehebel gelöst. Vielleicht zusetzlich festnageln von der anderen Seite oder so
Ansonsten wüste ich so nun nichts

Garm

  • Gast
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #125 am: Dezember 18, 2010, 23:52:53 Nachmittag »
Das ist bei uns auch schon einmal passiert. Okay, eine Schwachstelle also schonmal definitiv ausgemacht. Werd bei den nächsten ne verdeckte Schraube oder sowas reindrehen. Gut  :)

Offline dondakan

  • Zwergenheimzwerg
  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #126 am: Oktober 14, 2013, 19:56:17 Nachmittag »
der Therad ist schon etwas älter; ich weiß; habe aber leider nichts anderes dazu gefunden... kann man sich noch immer eine Repetierarmbrust bestelllen?

Garm

  • Gast
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #127 am: Januar 03, 2014, 14:48:22 Nachmittag »
Sorry, komme aus Beruflichen gründen nicht mehr dazu welche zu bauen. Ausserdem hab ich in meiner neuen Bude keinen Arbeitskeller mehr^^ Kann aber vielleicht mit Tips beim selberbauen helfen.

Offline Cruss

  • Langbart (Berater)
  • Forums-Inventar
  • **
  • Beiträge: 231
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #128 am: Januar 03, 2014, 17:34:01 Nachmittag »
bekannter von mir hat auch schon welche gebaut, wenn du willst kann ich da mal fragen was er nehemn wollen würde und so
__________________________________________________
viel sparß wünscht ihnen ihre selbst mach mafia ;)

Garm

  • Gast
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #129 am: Januar 06, 2014, 22:21:54 Nachmittag »
Freut mich dass anscheinend nun mehr Leute sowas bauen :-)
Was für welche baut er denn? Vom Prinzip solche wie meine auch? gibt es Bilder?

Offline Cruss

  • Langbart (Berater)
  • Forums-Inventar
  • **
  • Beiträge: 231
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #130 am: Januar 07, 2014, 10:09:16 Vormittag »
er bauts halt von der art her wie ne chu ko nu, bilder hab ich jetzt grad keine
__________________________________________________
viel sparß wünscht ihnen ihre selbst mach mafia ;)

Offline dondakan

  • Zwergenheimzwerg
  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #131 am: April 28, 2014, 12:14:28 Nachmittag »
Bin leider aus beruflichen und privaten gründen leider bis jetzt nicht wieder gekommen hier zu lesen.

Cruss, die Armbrust interessiert mich schon . Gibt es eine möglichkeit mir Evtl. ein Bilde, oder auch mehrere, zukommen zu lassen? Wie viel würde eine Armbrust den bei deinem Bekannten kosten?

LG Dondakan

Offline Cruss

  • Langbart (Berater)
  • Forums-Inventar
  • **
  • Beiträge: 231
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #132 am: Mai 05, 2014, 15:15:52 Nachmittag »
lass mir doch per pm, mal ne email oder ne skybe add zukommen ich leite die dann weiter. ich weiß nicht ob er was baut und so aber ich frag ihn mal
__________________________________________________
viel sparß wünscht ihnen ihre selbst mach mafia ;)

Offline Cruss

  • Langbart (Berater)
  • Forums-Inventar
  • **
  • Beiträge: 231
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #133 am: Mai 06, 2014, 15:10:49 Nachmittag »
ok, kollege würde dir leider keine bauen. Macht er nur noch für bekannte.
__________________________________________________
viel sparß wünscht ihnen ihre selbst mach mafia ;)

Offline dondakan

  • Zwergenheimzwerg
  • Besucher
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Lange Waffen bei Zwergen?
« Antwort #134 am: Mai 14, 2014, 14:47:55 Nachmittag »
Sehr schade, aber trotzdem Danke