Autor Thema: Halle des Friedens  (Gelesen 27593 mal)

Offline Goras

  • Zwerg
  • Familienmitglied
  • *
  • Beiträge: 550
Halle des Friedens
« am: August 11, 2009, 22:45:26 Nachmittag »
Was bitte hat der CoM-Bericht dort zu suchen?

Ich persönlich halte die ganze "Halle des Friedens" für Unsinn. Grund: sobald irgend eine Wortwahl Dakur nicht passt, kann er sofort bannen und damit denjenigen user fürs komplette Forum sperren. Tut mir leid, aber lieber Dakur, du hast in der Vergangenheit zu oft gezeigt, dass du andere Ideen und Auffassungen kaum bis gar nicht tolerierst oder gar akzeptierst- egal bei welcher Diskussion, du bist nie von deinem Standpunkt abgewichen. Zumindest empfinde ich das so- zu unserem PM-Wechsel sag ich lieber nichts, die PMs sind eh längst gelöscht.
Ich bin kein Harmoniebärchen, ich sag direkt und ohne Schönrederei, was mir nicht passt- und ich will, das andere genau so mit mir reden. Klartext. Ich kann mit Klartext umgehen (dafür kapier ich kaum bis gar nicht, wenn mir was "durch die Blume" gesagt wird) und sag sogar noch danke. Und dieses neue Unterforum ist für mich... das erste, was mir dazu einfiel, war "unzwergisch". Ich brauch keine Extra-Foren mit Extra-Regeln, hinter denen ich mich verstecke. Und ich bilde mir trotzdem ein, dass ich im Rahmen bleibe, sowohl was persönliche Angriffe als auch was Schimpfwörter, Flüche usw. angeht.
Ein Zwerg zu sein heisst stark zu sein- ein Zwerg zu sein heisst weise zu sein. Und wenn ich nicht gleich mein Bier kriege, zeig ich dir, auf welche Weise ich dir ganz stark in den Hintern trete!

Norvi

  • Gast
Re: Halle des Friedens
« Antwort #1 am: August 11, 2009, 23:28:23 Nachmittag »
Nunja, generell kann Dakur sowieso in jedem Forenteil löschen und bannen, soviel er will. Das Privileg des Gründers und Admins. Seiner "Willkür" unterstellt sich jeder, der hier tätig ist. Grundsätzlich sehe ich also kein Problem darin, dass es einen Bereich gibt, in dem besonders strikte Regeln egal welcher Art gelten, solange diese bekannt sind.

Aber grundsätzlich halte auch ich den neuen Bereich für ganz großen Nonsens. Dass es "unzwergisch" ist, halte ich dabei nicht für ein Argument, denn OT sind wir ohnehin mehr oder weniger Menschen und sollten das im Umgang miteinander auch bleiben. Aber ich sehe nicht, dass hier Streit vermieden wird. Er wird nur verlagert. Nämlich in die Forenbereiche, die so bleiben wie sie sind. Ich prophezeihe drei Entwicklungen:

1. Die Halle des Friedens wird zum Rückzugsort für Leute, die keine Kritik vertragen können oder wollen und zwar das Maul aufreißen, danach aber keine Kommentare wünschen.
2. Einer gewissen Zahl von Usern - nämlich denen, die ihre Kommentare nicht auf Biegen und Brechen salonfähig lügen - wird es verwehrt, an bestimmten Diskussionen teilzunehmen, wodurch der Zweck des Forums insgesamt ad absurdum geführt wird.
3. Ein und dasselbe Thema wird in verschiedenen Forenbereichen diskutiert werden, was keinem etwas nützt. Außerdem wird die Kritik für alle in Punkt 1 geschilderten Situationen sich ebenfalls in den älteren Bereichen abspielen, und zwar völlig ungehemmt, aber aus dem Zusammenhang gerissen. Das beste Beispiel dafür haben wir übrigens schon: Diesen Thread hier!

Wenn es das ist, wohin das Zwergenheim sich entwickeln soll, nur zu.

Aber was mich angeht, ich lasse mir nur ungerne den Mund verbieten, schon gar nicht unter dem Deckmantel von Frieden und Nächstenliebe. Es sollen in der Halle des Friedens alle Meinungen und Ansichten respektiert werden? Glaube ich nicht. Denn offenbar dient es dazu, den Kuschelkurs anzuschieben und die Meinungen derer, die diese Richtung ablehnen, aus Diskussionen zu tilgen. Das hat mit Toleranznicht das Mindeste zu tun!
Schon alleine die Existenz eines virtuellen Glücksbärchilands im Zwergenheim widerspricht meiner Spielphilosophie und meinen Grundsätzen in Bezug auf menschlichen Umgang und Internetkommunikation, denn ich halte Kritik für wichtig, auch wenn sie nicht in rosa Watte gepackt ist. Manche Dinge müssen gesagt werden, auch wenn sie nicht schön sind. Dieses Phänomen nennt sich Realität und die kann man weder im Larp noch im Internet einfach unter den Teppich kehren.

Nicht ich mache die Regeln. Auch nicht die Vollversammlung der User, sondern nur der Admin. So ist es gut und richtig. Aber es steht mir frei, mich den Regeln zu unterwerfen oder aber meine Konsequenzen zu ziehen. Und wenn sich der Eindruck bestätigt, dass problematische Themen, kontroverse Meinungen und direkte Kritik hier im Keim erstickt werden sollen, dann bin ich hier falsch.

Kurtak

  • Gast
Re: Halle des Friedens
« Antwort #2 am: August 12, 2009, 09:10:35 Vormittag »
Norvi (auch eines meiner Lieblingsharmoniebärchen und Obertoleranzler) hat hier völlig Recht. Im übrigen ist das Unterforum somit eines der intolerantesten hier überhaupt. Denkt mal drüber nach....

Targgosch

  • Gast
Re: Halle des Friedens
« Antwort #3 am: August 12, 2009, 09:23:36 Vormittag »
Da bleibt mir die Spucke weg:
Besser als meine drei Vorredner hätte ich es nicht in Worte fassen können und stimme vollkommen zu.

Die Friedenshalle trägt auch ein paradoxon insich selbst:
Es soll jede Meinung akzeptiert(/toleriert) werden, aber eine kritische Meinung gegenüber gesagtem wird nicht akzepiert.

Einen Teil der Ideen und Regeln hinter der Friedenshalle können und sollten einen Weg ins gesamte Forum finden. Manchmal brauche aber auch ich harte Kritik und finde gerade auch direkt gesagte Worte (wie sie Goas z.B. oftmals schön auf den Punkt bringt) gut.
Ich weiß das ich selbst oft mit Ironie um mich werfe aber selbst keine Verstehe, aber daran kann sich nur etwas ändern wenn man mir offen sagen kann was nicht stimmt.

Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2987
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Re: Halle des Friedens
« Antwort #4 am: August 12, 2009, 12:17:12 Nachmittag »
Sinn und Unsinn der Halle des Friedens (vorerst eine Baustelle, ich werde den ganzen Tag über darauf antworten weil ich heute Dienst hab und immer nur mal kurz Zeit um etwas zu posten, aber ich werde mich bereitwillig der Kritik stellen).

Edit1.:
Warum also halte ich die Halle des Fiedens für zwingend notwendig und schon lang überfällig.

Das Zwergenheim begann einmal als Forum, wo jeder jeden Respektierte und auch dessen Meinung über den Spilstil, selbst wenn man diesen nicht teilte. Jeder hat sich mühe gegeben, die Meinung des anderen zu verstehen, und selbst bei Unverständniss als solche existieren zu lassen. Das Zwergenheim hob sich gerade durch die Familiäre und tollerante Atmosphäre von übrigen Larpforen ab und genau dafür hatte ich es auch gegründet. Jeder Spieler konnte hier frei über seine persönlichen Vorlieben sprechen, ohne dafür von anderen, ob durch die Blume oder direkt angemacht werden zu müssen. Ja es wurde durchaus auch über das Für und Wider der Spilstile gesprochen, allerdings immer mit höchstem Respekt und Zurückhaltung. Gerade dieser Respekt und die Zurückhaltung aber waren es, die irgendwann das Forum verließen und wo es Mode wurde andere Spielansichten offen an zu prangern und an zu greifen. Ganz entgegen dem Geist und dem Gedanken des Zwergenheims. Nach und nach verließen uns viele Foren User, meist weitaus stiller und leiser, nur durch eine kurze PM an mich, da sie den Stress hier nicht mehr ausgehalten haben, andere verabschiedeten sich öffentlich, wieder andere haben das Zwerg spielen komplett an den Nagel gehangen. Ich finde das bestürtzend und auch beschämend, daß das Zwergenheim zu einem Ort geworden ist, der Spieler ganz egal wie Ihre Spielweise aussieht, davon abbringt Zwerge zu spielen und nur weil ich die alten User respektiere und selbst nicht früh genug eingegriffen habe, weil ich das Gesamtprojekt nicht gefährden wollte, habe ich die Regeln nicht auf das ganze Forum angewendet, was meine erste Intention gewesen ist. Ich finde es gibt schon genug Larpforen in denen motivierte entusiastischen Spielern der Wind aus den Segeln genommen wird, und wo man die Spieler sprachgewaltig vor den Kopf stößt, dafür braucht es nicht noch ein Larpforum wie das Zwergenheim. Deshalb sah und sehe ich mich genötigt einen Bereich zu schaffen in dem auch Spieler die einfach keine Lust auf Streit haben in Ruhe und Frieden posten können ohne Angst von Angriffen haben zu müssen. Ein Ort im ganzen Forum, wo man wieder familiär und respektvoll miteinander um geht anstatt sich gegenseitig das Zwerg spielen Madig zu machen.

Mir ist und war klar, daß es einige User gibt, die das nicht gut finden, aber ich habe mich in den letzten zwei Jahren so weit verbogen wie ich nur konnte und hab dadurch viele gute Spieler über die Klinge springen lassen, die einfach nur etwas Frieden wollten. Nur einen Ort wo man sich gemeinsam über Zwerge unterhalten und Spaß haben konnte und keinen Stützpunkt zur Kontrolle der Zwergenspieler. Hier wird schon lange nicht mehr Diskutiert, sondern regelrecht Meinungsbildung betrieben und das war nie Sinn und Zweck des Zwergenheims.

Ich habe in der Vergangenen Zeit mehr als einmal versucht an Euch zu appellieren und Euch der Natur eines Forums bewust zu werden, da hier nunmal alles weitaus härter rüber kommt, als man es vieleicht sagen will, dennoch wurde viel zu oft mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Viel zu oft bekomme ich PM´s oder auch außerhalb des Forums gesagt "Hey was geht den da ab?!" Und dennoch hat alles Reden nix gebracht, weil ja auch viele von Euch bereits eine Feste Meinung haben und davon ausgehen, daß ich sowieso mit meiner Meinung allein da stehe. Ich weiß aber, daß es anders ist, nur haben die Leute in der Regel keine Lust auf den Stress, den ich mir hier oft gebe. Ich tue das aber aus überzeugung und weil ich mich für die, die sich hier nicht trauen zu posten verantwortlich fühle, denn ich habe diese Plattform geschaffen.

Auch wenn ich mich widerhole, was mir sicher in diesem Post noch öfters passieren wird, ich finde es schade, daß dieses Unterforum überhaupt notwendig wurde, aber ich halte es absolut für notwendig und mal abgesehen davon, daß es Euch um´s prinzip geht, kann ich nicht verstehen, warum ihr euch überhaupt beschwert. Keiner von euch muß dort posten, Ihr müßt es nichtmal lesen, sehen können es eh nur Zwerge. Wo also liegt nun das große Problem? Daß es wenigstens einen Ort im Forum gbt, wo man für seine Meinung nicht zusammengeschissen werden kann? Wo man sich nicht wegen einem Satz einer endlosen Diskussion stellen muß nur weil man sein Gesicht nicht verlieren will? Es ist ein Unterforum ganz am Ende des Forums, das man sogar zu klappen kann, wenn man möchte, also woliegt das Problem? Ich verbiete auch niemandem den Mund, ich gebe lediglich Regeln vor, an die man sich zu halten hat,WENN man dort posten möchte, nicht mehr und nicht weniger.

(so pause zu ende, später mehr)
« Letzte Änderung: August 12, 2009, 12:44:53 Nachmittag von Dakur Graustein »
Bis denn
Dakur

Norvi

  • Gast
Re: Halle des Friedens
« Antwort #5 am: August 12, 2009, 13:04:44 Nachmittag »
Kritik zu verbieten, verhindert jede Art von Diskussion und Debatte. Ein Meinungsaustausch beinhaltet immer auch, dass man der Meinung Anderer widersprechen kann. Und dass man Andere darauf hinweisen kann, wenn sie totalen Bockmist von sich geben - ja, auch das soll angeblich hin und wieder vorkommen!
Was deine Regeln verbieten, ist nicht das Unterdrücken anderer Meinungen, sondern vor allem jede Form von konstruktiver Kritik und kritischer Auseinandersetzung mit kontroversen Themen.
Zitat
andere Spielansichten sind nicht zu kritisieren
Der einzige, der hier Meinungen unterdrückt, bist du. Denn du bist der einzige, der die Instrumente dazu hat, Andere mundtot zu machen. Und offenbar hast du auch keine Hemmungen, diese zu benutzen. Wie so oft, ist der angeblich Toleranteste und Friedliebendste unter dem Strich der, der am bereitwilligsten alle anders gesinnten unterdrückt.
An dieser Meinungsdiktatur werde ich mich nicht weiter beteiligen!
Dein Vorhaben, die Zwergenspielerschaft friedlich zu vereinen, ist gescheitert. Und zwar an dir.
Das Internet ist groß. Ich werde mir eine andere Plattform suchen, in der ich auch dann etwas schreiben darf, wenn ich eine Meinung habe.

Verschwinden mit dem Löschen des Accounts alle von mir erstellten Themen und Beiträge?


Kurtak

  • Gast
Re: Halle des Friedens
« Antwort #6 am: August 12, 2009, 13:12:35 Nachmittag »
.....und es gehen werden diejenigen vergrault werde, welche mir wirklich etwas bedeuten und um die ich es schade finde......so lautet die Prophezeiung von Kurtak dem Weisen....äh...Fanatischen

Und zurück bleibt Dakur
Zitat
daß ich sowieso mit meiner Meinung allein da stehe.
allein mit seiner Meinung und der Zwergenwohlfahrt. [zynisch]

Gilmor

  • Gast
Re: Halle des Friedens
« Antwort #7 am: August 12, 2009, 13:22:43 Nachmittag »
Also ich bilde mir ein so ziemlich von Anfang an beim Zwergenheim mit dabei zu sein. Aber als besonders friedlich und harmonisch hab ich es jetzt nicht unbedingt in Erinnerung (ich erinnere nur mal an Nount, die alte Giftschleuder).
Und die "Gute alte Zeit" in der alles besser war als Mahnung hinzustellen ist zwar typisch für die LARP-Szene, aber bringt auch keinem was.

Baldurin

  • Gast
Re: Halle des Friedens
« Antwort #8 am: August 12, 2009, 13:33:26 Nachmittag »
wenn ich als neuer user dieser plattform mal was sagen darf

das was gerade hier diskutiert wird ist sehr sehr abschreckend für neue zwergenspieler (empfinde ich so) 
ich möchte mich gerne in die community mit einbringen aber was ich hier lese warnt mich davor herzblut in die sache reinzustecken.
alles was ich vorher gelesen habe wo zb andere meinungen oder anderes spiel kritisch diskutiert oder gar kategorisch abgelehnt wurde hat mich bei weitem nicht so abgeschreckt wie diese
diskusion über freie meinungsäuserung...also lege ich den Gründer/Betreibern nahe so eine Friedenshalle abzuschaffen den ein unterforum mit solchen scharfen Regeln schrecken sehr ab

alles kann diskutiert werden und ich denke alle hier sind erwachsen und durchaus in der lage andere meinungen zu akzeptieren

rasup gamut

Baldurin Spaltarm vom Clan der Eisenfäuste

EDIT: und das hat jetzt nichts damit zu tun das ich bereits Verwarnt wurde in der Halle des Friedens  ;)
« Letzte Änderung: August 12, 2009, 13:38:10 Nachmittag von Baldurin »

Gilmor

  • Gast
Re: Halle des Friedens
« Antwort #9 am: August 12, 2009, 13:39:42 Nachmittag »
wenn ich als neuer user dieser plattform mal was sagen darf

Hier darf jeder was sagen!

Norvi

  • Gast
Re: Halle des Friedens
« Antwort #10 am: August 12, 2009, 13:40:56 Nachmittag »
Hier schon. In anderen Bereichen wäre ich da vorsichtig.  >:(

Kurtak

  • Gast
Re: Halle des Friedens
« Antwort #11 am: August 12, 2009, 13:44:00 Nachmittag »
@ Baldurin

Das Spiel was wir kritisch diskutieren oder ablehen, ist in diesem Falle ein Spiel welches alles schon mal da war und sich als Bockmist herausgestellt hat. Die Diskussion um Dritte Zwerge nach Heitz oder Slayer nach Warhammer sind in etwa verleichbar mit der Diskussion um Vampircharaktere.

Jedes Mal kommt ein Anfänger/Neuer hinzu und hat die supertolle Idee, die noch nie da gewesen ist, mal was völlig neues und anderes zu spielen. Noch dazu ist er völlig belehrungsresistent gegenüber Gewandung, Konzept ect. Ich weiß das, denn auch mein erster Charakter sollte ein Halbvampire-Daywalker werden (man ist das mir peinlich). Wir müssen nicht jedes mal das Rad neu erfinden. Oder sagen wir es anders....wir wissen, das es ne blöde Idee ist sich vor einen fahrenden Zug zu werden. Deshalb müssen wir das nicht jedes Mal neu miterleben.

Ein weiterer Einschub:

Wenn alle Leute etwas besonderes spielen, dann fehlt die Masse/das Normale. Demzufolge sind die normalen Zwerge die obercoolsten.....das ist das was wir auf dem DF und anderen Cons beobachten. Also setzen wir uns als Ziel eine besonders "authentische" Darstellung zu machen. Dafür gibt es den Leitfaden. Selbst in dem wird nicht alles abgelehnt. Aber für jeden "Verstoß" sollten andere Details doppelt gut erfüllt werden, sonst geht die Endrechnung nicht auf. Denn rauskommenn soll am Ende ein ZWERG und kein Dicker Depp mit Bart.

Offline Goras

  • Zwerg
  • Familienmitglied
  • *
  • Beiträge: 550
Re: Halle des Friedens
« Antwort #12 am: August 12, 2009, 14:49:31 Nachmittag »
Für alle, die DIESEN Thread und sein Thema abschreckend finden: sehts mal so: wir lassen uns nicht den Mund verbieten und passen alle auf, dass Zensur gar nicht erst aufkommt. Wehret den Anfängen.
Ein Zwerg zu sein heisst stark zu sein- ein Zwerg zu sein heisst weise zu sein. Und wenn ich nicht gleich mein Bier kriege, zeig ich dir, auf welche Weise ich dir ganz stark in den Hintern trete!

Norvi

  • Gast
Re: Halle des Friedens
« Antwort #13 am: August 12, 2009, 16:11:46 Nachmittag »
Nach wie vor steht meine Frage im Raum:
Führt das Löschen meines Accounts automatisch zur Löschung all meiner Beiträge?

Offline Dakur Graustein

  • Zwergenhüter
  • Familienmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2987
  • Zwergenheim-Orga Berater Forums-Admin
    • Das Portal
Re: Halle des Friedens
« Antwort #14 am: August 12, 2009, 16:33:47 Nachmittag »
Zitat
Der einzige, der hier Meinungen unterdrückt, bist du.
Das ist schlicht nicht korrekt. Würde ich das tun, so würde dieser Thread schon lange nicht mehr existieren und ich hätte die Regeln auch nicht nur für ein Unterforum gemacht, sondern gleich für das ganze. Ich habe lediglich einen Bereich geschaffen, in dem man auch mal seine Meinung sagen darf, ohne gleich von zig Leuten zusammen geschissen zu werden, nur weil der aktivere Teil des Forums eben recht drastische Ansichten hat und das auf noch drastischere Weise anderen aufs Auge drücken muss. Ich kann mit Euren Anfeimdungen und Beleidigungen umgehen, viele aber nicht, deshalb posten sie erst garnicht und das kann ich nur zu gut verstehen!

Zitat
An dieser Meinungsdiktatur werde ich mich nicht weiter beteiligen!
Ich betreibe Meinungsdiktatur, wenn ich einen Raum schaffe, wo man entspannt und ohne Angst vor reprässalien, seine Meinung äußern darf, solange man andere damit nicht beleidigt, der Lächerlichkeit preis gibt, oder ihren Spielstil kritisiert?

Zitat
Dein Vorhaben, die Zwergenspielerschaft friedlich zu vereinen, ist gescheitert. Und zwar an dir.
Das mag sein, dann aber schon vor langer Zeit, denn seid geraumer Zeit hab ich ja nur noch Zugeständnisse gemacht, Euch gewähren lassen und nie wirklich dafür gekämpft was mir wichtig ist, nämlich ein anständiges Miteinander, wofür es ja dann auch kein Unterforum gebraucht hätte. Wenn ich nun für alle der Schuldige bin, gut, damit muss ich leben, aber wenigstens muß ich mir dann nicht mehr Vorwerfen, daß wegen meiner Plattform gute Zwergenspieler mit dem Zwerg spielen aufhören. Wenn es nichtmal möglich ist einen kleinen Bereich zu schaffen, wo man offen und ohne Stress seine Meinung sagen darf, weil man von Regeln geschützt wird, ohne daß alle Sturm laufen, obwohl der ganze Rest des Forums noch immer frei jeglicher Reglementierung ist. Dann hast Du wohl recht, auch wenn es schade ist, aber dann ist das eben nicht zu verhindern. Ich habe mich schon für alles mögliche rechtfertigen müssen und hab immer klein bei gegeben, aber dieses eine mal nehme ich mir das Recht für einen Bereich heraus in dem Frieden herrscht, selbst wenn ich dafür mit Krieg gestraft werde.

Muss wieder arbeiten....

Edit: @Dwai (aka Norvi) so weit ich weiß nicht
Bis denn
Dakur