Autor Thema: Haogards Beährungsprobe  (Gelesen 8345 mal)

Bathôkh

  • Gast
Re: Haogards Beährungsprobe
« Antwort #15 am: Juli 16, 2009, 20:46:28 Nachmittag »
nur weil es mir auf den lippen brennt, muss nicht weiter kommentiert werden:

also für mich klingt das so haogard: für dich ist larp genau das was du letztes mal gemacht hast und eine "bestrafung" soll nur it erfoilgen (sprich durch plotten gehen) und nicht auch ein bischen ot. meinst du denn das andere nicht auch soviel geld und vll sogar noch eine menge Zeit in die con pumpen? meinst du nicht dass sich solche leute freuen würden wenn du statt den dir von einer orga vortgelgten plot zu nutzen das Live Rollenspiel untereinander nicht viiieeel toller ist und man sich selbst viel besser bespaßen kann? wir hatten das thema schonmal via pm, du erinnerst dich? es gibt hier einige die der meinung sind das es pvielleicht nicht schlecht ist wenn du was für die algemeinhait tust, und sei es die tomatensosentöpfe abzuspülen (ist z.B. was was ich hasse) irgendeiner muss die unangehme arbeit nämlich machen, und wenn du bei solchen sachen sagst (um deinen willen zur wiedergutmachung zu zeigen) jo lass mich das mal geschwind machen. also auf gutes rollenspiel, ich glaube du kannst das und ganz ehrlich einige der tollsten cons habe ich erlebt auf denen ich garnicht gekämpft habe und die schlachten sogar verpasst habe, ich sage nur: no risk no fun,
just my 2 cent

Wilma

  • Gast
Re: Haogards Bewährungsprobe
« Antwort #16 am: Juli 16, 2009, 22:34:26 Nachmittag »
Ich persönlich schicke auch keinen meiner Charaktere auf eine Convention, von der ich weiß, dass ich größtenteils keinen Spaß haben werde oder dort jemals richtig LARP spielen kann. Das ist einfach nicht mein Wesen und kann ich schlecht mit mir vereinbaren. Wenn ich einen großteil aller Schlachten auf dem DF nicht miterleben kann, weil ich das Abendessen, etc. zubereiten muss (was an und für sich kein Problem ist) so wird meine schlechte Laune stetig anwachsen. Und das wird für niemanden lustig werden dann, wenn es einen chronischen Griesgram oder schlecht Gelaunten im Lager gibt, der sich ständig OT befinden wird, da ihm die Lust und Motivation schlichtweg fehlt. Nur sehe ich mich nicht als Koch auf LARP-Conventions, der die meiste Zeit im Lager verbringen wird.


Also erpressen lasse ich mich nicht und genau SO liest sich dieser Absatz hier.

Du solltest dir erst einmal überlegen, ob du wirklich Teil der GEMEINSCHAFT im Zwergenviertel sein möchtest und wenn du das willst solltest du dir überlegen, ob du mir wirklich helfen möchtest. Und dann reden wir weiter!


Was die Aufgaben betrifft,so muss ich erstmal gucken, wie oft es am Tag Essen gibt....

Wenns mit Frühstück ist brauch ich jemand, der z.B. Kaffee kocht (da ich keinen trinke könnte der sonst sehr bäh werden). Aufdecken, abdecken.

Dienstag brauch ich jemanden zum Suppe rühren

Mittwoch jemanden zum Knödel rollen

Donnerstag jemanden zum Möhren und Kartoffeln und Zwiebeln schnippeln (ich bring auch Einweghandschuhe mit gegen stinkende Hände), schälen tu ich das alles selbst

Freitag.... wird Großkampfküchentag. Da brauch ich wen, der mir hilft zig kg abgekochte Kartoffeln zu pellen, und dann brauch ich jemanden, der die Schupfnudeln aus dem Wasser fischt, wenn sie oben schwimmen (wer lieber Nudeln rollt kann auch das machen!)

Samstag ist Grillen angesagt, ich hoff ja, dass sich da alle irgendwie beteiligen.


Und dann brauche ich auf jeden Fall noch ein bis zwei Leute, die mir einmal am Tag helfen Lebensmittel auf den Platz zu schaffen.... denn gerade das Fleisch wollte ich frisch holen.


Und was das Geld betrifft, ich will nichts dafür, dass ich koche (zumal ihr mir schon mit der Karte geholfen habt)......

Ach so, nochwas Haogard,
es gibt hier Leute, die machen im Vorfeld unheimlich viel (ich für meinen Teil bin heute knapp 300 km mit dem Auto durch die Gegend gefahren, um einen großen Topf zu organisieren, und am Samstag werden es nochmal 140 für einen zweiten Gaskocher)..... von dir kam nur ein "wir müssen eine Schmiede haben". Wenn wir eine haben müssen und du dich dafür verantwortlich fühlst, dann guck doch bitte, wie du hier den ca 150kg-Amboss, den uns mein Vermieter leiht, abholst und wieder her bringts.....

Grüße
die Jean




Haogard_Druffgard

  • Gast
Re: Haogards Beährungsprobe
« Antwort #17 am: Juli 16, 2009, 23:56:16 Nachmittag »
Also den Kaffee kochen kann ich sehr gut, da ich den Kaffee als Lebenselixier abgöttisch verehre unter anderem. Frühstück kann ich jeden Tag gerne übernehmen, dazu die warmen Mahlzeiten am Dienstag, Donnerstag und evtl Freitag, da ich auch sehr gerne und oft im Sommer grille.Möhren schneiden und Kartoffeln schälen habe ich, um ehrlich zu sein, noch nie gemacht und ich vermute da, dass ich da eher blockieren würde in der Schnelligkeit. Knödel rollen habe ich auch noch nie gemacht. Ich helfe zwar ab und an meiner Mutter in der Küche, kann soetwas dennoch nicht.
Wie gesagt, nimmst du mich ins Boot?

Zum Absatz: ist keine Erpressung, auch wenn du ihn so interpretierst. Nur kenne ich mich besser als manch anderer. Natürlich möchte ich der Gemeinschaft des ZV angehören und einen Teil dazu beitragen, immerhin habe ich ein schlechtes Image abzuschaffen, auch wenn der Thread gerade dieses intensiviert.

ARNO der Lange

  • Gast
Re: Haogards Beährungsprobe
« Antwort #18 am: Juli 17, 2009, 16:18:45 Nachmittag »
Naja ein bisschen kann jeder helfen.

Der Satz mit den 6 Leuten die dan nur 10 Minuten brauchen was einer allein in ner Stunde macht finde ich sehr gut.

OT bin ich jetzt seit fast 8 Jahren in der Gastronomie tätig und verstehe ein bisschen was von Nahrungsmitteln, kochen im allgemeinen, Küchenabläufen, Produktivitäten und allgemeinen arbeitsabläufen in der Gasronomie.

also an fachmännischer Hilfe sollt es nicht mangeln, auch wenn das jetzt leichter gesagt als getan ist und evtl. auch ein wenig großkotzig klingt  ;D


@Haogard

Hm.. was soll ich dazu sagen? Dein Spiel letztes Jahr hat mir als Neuling mal sowas von garnicht gefallen das ich deine IT-Gesellschaft einfach gemieden habe und damit auch ganz gut gefahren bin.
Ich hoffe auf Besserung. Eine Strafe... ja... äh...??? Haben wir überhaupt das Recht sowas wie ne Strafe zu verhängen? Naja, ich persönlich würde sagen nur zu 50 %. Das mit dem Mentor finde ich eine gute Idee, darf aber den Mentor nicht in seinem eigenen Spiel behindern. Besser fände ich die Aussage:" Entweder es klappt dieses JAhr besser, auch im sozialen Sinne, IT wie OT. Oder eben kein Zutritt mehr zum Zwergenlager 2010"! Auch wenn das hart klingt und ich als NICHT-Zwerg mich eigentlich nicht einmischen will und darf, so ist das doch meine Meinung dazu.  ;)

Markhelm

  • Gast
Re: Haogards Beährungsprobe
« Antwort #19 am: Juli 17, 2009, 16:51:12 Nachmittag »
Hmm ich hätte da eine ganz tolle idee es ist mehr eine Lehreiche Arbeit als Bestrafung und sie würde It bestimmt was her machen alles weitere per pm ;)

Gruss Mahr`grim

Rogosch

  • Gast
Re: Haogards Beährungsprobe
« Antwort #20 am: Juli 18, 2009, 21:08:43 Nachmittag »
Also,

1. du hast hier nix zu sagen, Langer ;)
2. meines erachtens bedarf es keiner Bestrafung in dem Sinne. Wenn Haogard sich so verhält, wie wir es eigentlich erwarten, dann reicht mir das. Die Kritikpunkte einzeln aufzuzählen wäre Unsinn, ich denke, du weißt schon, um was es an sich ging.

Mal ganz abgesehen davon, dass er wie wir alle, eine gewisse Summe hingelegt hat, um auf das DF zu gehen. Da wäre es echt bescheiden, wenn wir ihn nichts machen lassen würden.

Kleiner Tipp: Halt einfach die Augen offen, wo wer auch immer Hilfe brauchen könnte (IT wie OT) und denk an den Spaß aller und nicht nur an deinen. Du brauchst dich nicht einschleimen oder sonstewas, aber einbringen.

Offline Goras

  • Zwerg
  • Familienmitglied
  • *
  • Beiträge: 550
Re: Haogards Beährungsprobe
« Antwort #21 am: Juli 19, 2009, 21:24:37 Nachmittag »
Im Endeffekt gings darum, dass Haogard (der Char, nicht der Spieler) beweist- oder lernt- was Einordnung ins Team bedeutet. Einordnung, nicht Unterordnung.

Dafür sind "niedere Arbeiten" keine schlechte Idee. Was für andere tun, ohne dass man dafür mit Ruhm und Ehre belohnt wird, feine Sache. Und garantiert wird er nicht allein sein, wenns ums Gemüseschnippeln usw. geht, ich mach da auch mit!
Die Alternative wäre, dir (Haogard) mit entsprechendem Misstrauen zu begegnen- so wie dem zwergischen Heiler, der mich vor dem Orktor zur Seite geschubst hat, als ich fast tot mach Heilung fragte, weil er "heute lieber kämpfen will". Der Char hat bei meinem Goras versch... bis zur nächsten Eiszeit. Ist dir das lieber?
Ein Zwerg zu sein heisst stark zu sein- ein Zwerg zu sein heisst weise zu sein. Und wenn ich nicht gleich mein Bier kriege, zeig ich dir, auf welche Weise ich dir ganz stark in den Hintern trete!

ARNO der Lange

  • Gast
Re: Haogards Beährungsprobe
« Antwort #22 am: Juli 19, 2009, 22:01:31 Nachmittag »
Ich stimme Goras zu!

Was der Chef sagt wird eh gemacht  8)

Markhelm

  • Gast
Re: Haogards Beährungsprobe
« Antwort #23 am: Juli 19, 2009, 23:15:58 Nachmittag »
Ich werde Haogard auf jeden Fall fragen ob er mir helfen will.

Gruss Mahr`grim

Haogard_Druffgard

  • Gast
Re: Haogards Beährungsprobe
« Antwort #24 am: Juli 20, 2009, 01:09:04 Vormittag »
Für dieses Jahr lautet meine Devise: Wo nach Hilfe gerufen wird ist Haogard zur Stelle (Küche, Stadtwache, Verwundetentransport, Plotten, Lagerspiel, Schreiberling, Eskorte, Kampf^^, etc.). Naja, Goras, es war mehr der Spieler als mein Char, der es letztes Jahr nicht beweisen konnte. Mein Gehirn hat einfach abgeschaltet über die letzten DF Tage Anno 2008. Hatte leider mehrere Gründe und es lag nicht an den anderen. Dieses Jahr steht Demut, hierarchische Unterordnung, Teamplay, Brüderlichkeit, Einheit^^ auf der Tagesordnung. Im Gunsten von dir, Goras, mich zu befinden ziehe ich vor.

@Mahr'grim: dabei^^

Markhelm

  • Gast
Re: Haogards Beährungsprobe
« Antwort #25 am: Juli 20, 2009, 01:09:56 Vormittag »
Danke ich denke es wird dir spass machen^^

Gruss Mahr`grim

Jörmund Middhammer

  • Gast
Re: Haogards Beährungsprobe
« Antwort #26 am: Juli 20, 2009, 12:59:53 Nachmittag »
Ich brauch auch noch jemanden für sagen wir mal Botendienste?  ??? ^^

Haogard_Druffgard

  • Gast
Re: Haogards Beährungsprobe
« Antwort #27 am: Juli 20, 2009, 13:42:41 Nachmittag »
der Tag hat 24 Stunden und mit genügend Kaffee und viel Energie werde ich auch diese annehmen (ich biete mich auch als Schreiberling an für Briefe ganz in Futhark^^)

Offline Goras

  • Zwerg
  • Familienmitglied
  • *
  • Beiträge: 550
Re: Haogards Beährungsprobe
« Antwort #28 am: Juli 21, 2009, 12:02:28 Nachmittag »
Vergesst den Chef mal ganz schnell wieder, der BüMei wird eh neu gewählt.

Und was die Botendienste angeht: dafür gibts auf dem DF den Frosthierer Botendienst, der liefert sogar Rammböcke vors gegnerische Tor oder Sprengtruhen in feindliche Lager. Sehr zu empfehlen, und die Leute wollen auch was zu tun haben.
Ein Zwerg zu sein heisst stark zu sein- ein Zwerg zu sein heisst weise zu sein. Und wenn ich nicht gleich mein Bier kriege, zeig ich dir, auf welche Weise ich dir ganz stark in den Hintern trete!

Jörmund Middhammer

  • Gast
Re: Haogards Beährungsprobe
« Antwort #29 am: Juli 21, 2009, 12:14:23 Nachmittag »
Pah meinen persönlichem Auftrag einem Langen anvertrauen soweit kommts noch !^^

Ne nun ma ohne Spaß kosten die nicht auch etwas ? Bin da etwas knausrig wenn ich für jeden Botendienst etwas zahlen muss^^

Werde mir das mal genauer anschaun

Danke @ Goras^^
« Letzte Änderung: Juli 21, 2009, 13:44:09 Nachmittag von Jörmund Middhammer »