Autor Thema: Nichtzwerge im Zwergenviertel  (Gelesen 8282 mal)

Rogosch

  • Gast
Re: Nichtzwerge im Zwergenviertel
« Antwort #30 am: Juli 23, 2009, 00:27:04 Vormittag »
Das hast du falsch verstanden, es geht dabei nicht um Besucher, sondern um Dauergäste, mitbewohner, Nutzniesser und ähnliches Kroppzeuch ^^ 

Komm ruhig vorbei! Du sowieso!

Frostie

  • Gast
Re: Nichtzwerge im Zwergenviertel
« Antwort #31 am: Juli 23, 2009, 10:39:17 Vormittag »
Schön schön...

Wenn da also ein dicker Orientalischer Leibwächter mit ner verschleierten Tänzerin durchs Zwergenlager trabt, ich bin die Tänzerin.



Rogosch

  • Gast
Re: Nichtzwerge im Zwergenviertel
« Antwort #32 am: Juli 23, 2009, 12:58:03 Nachmittag »
Dacht ich mir ^^

Norvi

  • Gast
Re: Nichtzwerge im Zwergenviertel
« Antwort #33 am: August 02, 2009, 23:25:02 Nachmittag »
Was sind eigentlich generell die Kriterien, nach denen entschieden wird, welcher Nicht-Zwerg ins Lager darf? Davon abgesehen, dass man natürlich bemüht ist, den Zwergenanteil möglichst hoch zu halten?

Ich frage deshalb, weil ich gerade mit meinem Bruder übers DF2010 gesprochen habe. Ich werde diesmal ja sicherlich dabei sein. Und auch er würde gerne ins Zwergenviertel, allerdings nicht als Zwerg, sondern als Hobbit. Er ist Barde, ein passabler Bogenschütze und zudem einigermaßen heilkundig. Unsere Charaktere kennen sich schon ein paar Jahre, ich würde jederzeit für ihn bürgen. Dass es OT sehr praktisch für uns wäre, im selben Lager zu wohnen, ist ja wohl klar.

Als "naher Verwandter" eines Zwergen ist er zwar einer der auf Seite 1 genannten Ausnahmefälle, aber das wird doch sicherlich nicht automatisch zu einer Zulassung führen; welche Voraussetzungen würde man darüber hinaus denn stellen?

Natürlich glaube ich keine Sekunde, dass da zum jetztigen Zeitpunkt irgendeine Art von Entscheidung fallen kann. Bin ja nicht betrunken. Ich wollte nur mal die Grundstimmung abklopfen; dafür kann es ja nie zu früh sein.
« Letzte Änderung: August 02, 2009, 23:35:17 Nachmittag von Dwai (aka Norvi) »

Dwoin95

  • Gast
Re: Nichtzwerge im Zwergenviertel
« Antwort #34 am: August 02, 2009, 23:37:55 Nachmittag »
Naja dieses Jahr waren schon viele Lange im Zwergenviertel, aber ich fand nicht das sie gestört haben! Ich wäre für den Hobbit!