Zwergenheim

Archiv => Drachenfest Archiv => Thema gestartet von: Ylva am Februar 10, 2009, 20:52:08 Nachmittag

Titel: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 10, 2009, 20:52:08 Nachmittag
Wird es dieses Jahr im Zwergenviertel auf dem DF einen oder mehrere zwergische Kleriker geben?

Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Huginn am Februar 11, 2009, 11:02:56 Vormittag
Bisher habe ich von keinem gehört. Letztes Jahr gab es keinen!

gruß holger
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Xolkar Xorekson am Februar 11, 2009, 11:43:01 Vormittag
Dakur war einer; oder irre ich da?

Dakur kommt aber dieses Jahr leider nicht.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: little_hobbit am Februar 11, 2009, 11:50:22 Vormittag
Dakur war einer; oder irre ich da?

Dakur kommt aber dieses Jahr leider nicht.

Mhmm mir ist diese Person nur als Kämpfer aufgefallen... *g*

Naja Lorin kann sich ja noch weiterentwickeln.. *g*

Wieso fragts du denn? Gibt es einen bestimmten Anlass dazu?
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Huginn am Februar 11, 2009, 15:21:32 Nachmittag
Mir auch ist er auch nur als Kämpfer aufgefallen!

Mach halt nen Kleriker!
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 11, 2009, 16:59:14 Nachmittag
Dakur war einer; oder irre ich da?

Dakur kommt aber dieses Jahr leider nicht.

Mhmm mir ist diese Person nur als Kämpfer aufgefallen... *g*

Naja Lorin kann sich ja noch weiterentwickeln.. *g*

Wieso fragts du denn? Gibt es einen bestimmten Anlass dazu?



ja schon... mein langer und ich wollen IT heiraten..... :)

und da ich zwergin mit leib und seele bin, soll das auf zwergische art passieren :)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: little_hobbit am Februar 11, 2009, 22:04:56 Nachmittag
Mhmm wenn das so ist, lässt sich das bestimmt regeln, und zur nor wir Lorin wriklich noch umgeschult.... *g*...

Ich denke dass sollte möglich sein, denn eigentlich halten Zwerge ja nichts von magie und ähnlichen, was ich mit dem Klerus in Verbindung bringen würde, aber nen Runenpriester also somit ein Diener eines Gottes würde ich durchaus einem menschlichen Kleriker gleichsetzen...

Bitte hier keine Diskussion zu dem Thema.... *g* Können anderen Thread aufmachen...

Naja aber Ich denke iwer wird sich bis dahin finden...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Xolkar Xorekson am Februar 12, 2009, 00:14:25 Vormittag
Moment; du willst ein Langbein heiraten??? Auf zwergisch???

Holla die Waldfee, das wird lustig... gut, für euch vielleicht weniger, aber für mich :D
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 12, 2009, 14:36:47 Nachmittag
Das ist an sich nix neues, wenn ich mich recht entsinne, da gabs schonmal was, ich finds nur grad nimmer ^^

Und Lorin, du solltest mal deine Quellen prüfen, denn was Kleriker/Klerus bedeutet, hat absolut nix mit dem zu tun, wessen du die Herren "bezichtigst".
vgl.: Klerus bei wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Kleriker)

Und was genau gepriestert wird, also Ahnen, Runen, Götter, das fliegende Spaghettimonster (http://de.wikipedia.org/wiki/Fliegendes_Spaghettimonster) ist ja an sich grad egal, Hauptsache die Zeremonie passt und taugt was ;)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: little_hobbit am Februar 12, 2009, 17:06:57 Nachmittag
Da ich ein mit gutem Gewissen bestandenes Latinum haben, und auch ein vorhandenes Allgemeinwissen weiß ich was mit Klerus anzufangen ist, doch ich habe auf dem DF letztes Jahr mehrere Magie ... Ja Magie Hochzeiten mit einem Magier der gleichzeitig ein Geistlicher war mitbekommen.... ;D

Daher sagte Ich ja das bestimmt ein Kleriker oder ein Geistlicher anwesend ist...

Gleichzusetzen ist vlt eine Runenpriester das wollte ich dmait sagen... ;)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 12, 2009, 17:33:40 Nachmittag
Dann einigen wir uns also darauf, das du dringend an deiner Formulierung arbeiten solltest ;D
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 12, 2009, 18:40:20 Nachmittag
Moment; du willst ein Langbein heiraten??? Auf zwergisch???


Ja, ich will (...und so weiter ;D)

und wieso sollte das für dich lustiger werden als für uns  ???
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 12, 2009, 18:57:25 Nachmittag
Weil er nur mit dem Zweiten gut sieht... (http://www.manager-magazin.de/img/0,1020,311301,00.jpg)

*schnell in Deckung hechtet* ^^
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 12, 2009, 18:59:16 Nachmittag
hä??  ???
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 12, 2009, 19:06:38 Nachmittag
Eine kleine Anspielung auf die Ereignisse im letzten Jahr^^
Musst du nicht verstehen.

Warum ers lustiger finden könnte als ihr? Vermutlich malt er sich jetzt schon aus, wie 90% des Viertels auf die Barrikaden steigen und deinen Mann erstmal auf zwergische tauglichkeit überprüfen ;D
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Markhelm am Februar 12, 2009, 19:10:07 Nachmittag
Genau die Tugenden eines Zwerges eben.

Als erstes Wettdikutieren mit Goras
Als Zweites Rinkampf mit EL :D
Als Drittes vor den gegenständen ausweichen die Kurtak ihm nachwirft (Borgar bringt doch auch ein Fass mit ;D)
Als viertes das Singen der ahnen Reihe
Als Fünftes Wettrinken mit allen anderen Zwergen ;D

So in der Reinfolge^^

Gruss Mahr`grim
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 12, 2009, 19:19:37 Nachmittag
so in etwa, das waren aber nur die ersten fünf Disziplinen ;)

Und das Fass wird wenn dann nur geworfen, wenns leer ist, alles andere wird empfindlich bestraft ^^
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Markhelm am Februar 12, 2009, 19:22:12 Nachmittag
Natürlich  :)

Und nicht zu vergessen die Stärke probe, die ist relativ einfach er muss sich nur durch das Ork und das Chaoslager schnetzeln...... auf Knien ;D

Gruss Mahr`grim

Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 12, 2009, 19:23:01 Nachmittag
Und die Zeit wird gestoppt ^^
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Markhelm am Februar 12, 2009, 19:42:48 Nachmittag
So ertmal zurück zum Thema einen Kleriker haben wir nicht.  Noch nicht vieleicht meldet sich ja noch jemand und wenn der Bürgermeister hatt normal auch solche befugnisse jemanden zu verheiraten.

Gruss Mahr`grim
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 12, 2009, 19:45:15 Nachmittag
Da ich im Moment am hin und her überlegen bin, was ich mache, und auch mit einem Priester liebäugel, nun ja, mal schauen ^^
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: El am Februar 12, 2009, 19:58:42 Nachmittag
Wenn er die Prüfungen nicht übersteht wird er gefesselt, mit Fett eingerieben und vor das Orklager
gestellt ;)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 12, 2009, 20:00:52 Nachmittag
oh oh.... das sollte ich ihm nicht erzählen.... nachher kriegt er noch kalte Füße.....



(er ist nicht besonders zwergisch veranlagt.... frag mal die demolition brothers...  ;))

und ihr zwei, demolition brothers.... sagt ihm gefälligst  auch nix!!! ;D

aber danke für eure mühen :)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 12, 2009, 20:03:45 Nachmittag
Na, dann dauert es halt ein Jahr länger, da er dann zumindest die wichtigesten Zwergischen Charakterzüge eingebläut bekommt (dauert an sich länger, aber Menschen leben halt so furchtbar kurz...^^)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 12, 2009, 20:23:03 Nachmittag
ach, wisst ihr, wenn ihr an mein langbein wollt, müsst ihr erstmal an mir vorbei... 8)

und ich bin jetzt mal so frei und zitiere holger alias demolition brothers:

solltest dir aber sorgen machen! nur mit meinem bruder lege ich mich später an wie mit ihr.
ach ....schon dass dus einrichten konntest!

nein, ist schon in ordnung wenn ihr dem guten ein wenig auf den zahn fühlt... nur seid nicht zu hart mit ihm, er ist doch allzu menschlich..... ;)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 12, 2009, 20:30:16 Nachmittag
Ey....Borgar

MACH NOCH EINMAL WITZE ÜBER EINÄUGIGE!!!!!


@ Mahr'grim

Warum darf der Goras anfange....das ist nicht fair! Ausserdem habe ich doch ein echtes Larpfass hier rumliegen....hat letztes mal nur nicht reingepasst ins Auto. Und den Ambos können wir auch noch werfen....und alles andere was ich finde.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 12, 2009, 20:31:59 Nachmittag
*grmml* kaum ist man wieder da, darf man scho wieder nix mehr...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: El am Februar 12, 2009, 20:34:23 Nachmittag
Menno die kleine ist in der aufmüpfigen Phase... such dir doch nen schönen Zwerg da hast du länger was von.
Und vor allem nen Menschen... Willst nicht lieber eine Katze haben?
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: El am Februar 12, 2009, 20:34:59 Nachmittag
Borgar wird nen Kopf kürzer gemacht...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 12, 2009, 20:40:03 Nachmittag
noch kürzer... moah... irgendwie mag ich euch alle grad nicht...

Ausserdem, was kann ich denn dafür, dass ihr eure Augen nicht vernünftig schützt?
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 12, 2009, 20:51:23 Nachmittag
Menno die kleine ist in der aufmüpfigen Phase... such dir doch nen schönen Zwerg da hast du länger was von.
Und vor allem nen Menschen... Willst nicht lieber eine Katze haben?

aufmüpfig????

Der letzte der mich aufmüpfig genannt hat, versucht heute noch seinen Kopf aus der Latrine zu ziehen...

und wenn ich'n haustier brauche, nehm ich nen kendar.... da erzählt mir wenigstens niemand was über tierquälerei, wenn ich wieder was brauche um frust abzulassen...
(dumm nur dass die unter genannten bedingungen eine verminderte lebenszeit haben.... man muss ständig neue einfangen ;))

ausserdem ist ein langbein in der haltung günstiger als ein zwerg... der frisst mir nicht die haare aus dem bart ^^
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 12, 2009, 21:01:31 Nachmittag
Ja, aber das ist noch lange kein Grund, den gleich zu heiraten. Ich kauf mir schliesslich auch nicht gleich die ganze Brauerei, wenn ich nur ein Bier möchte...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Wilma am Februar 13, 2009, 03:36:50 Vormittag
Nicht?

Hehe, heißt das, dass ich endlich meine Bratpfanne einweihen darf?
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Xolkar Xorekson am Februar 13, 2009, 09:49:15 Vormittag
Eine kleine Anspielung auf die Ereignisse im letzten Jahr^^
Musst du nicht verstehen.
Die Geschichte dreht sich um einen feucht fröhlichen Abend, eine Armbrust, mein Auge und eine Heimfahrt am Mittwoch...

Warum ers lustiger finden könnte als ihr? Vermutlich malt er sich jetzt schon aus, wie 90% des Viertels auf die Barrikaden steigen....
Ja!

und deinen Mann erstmal auf zwergische tauglichkeit überprüfen ;D

Nein. Langbeine sind generell zu nichts zu gebrauchen...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Goras am Februar 13, 2009, 12:31:26 Nachmittag
Kurtak: neidisch?

Falls der Rest der Meute es zulässt (und dein Mann lange genug lebt- ganz dezenter Hinweis) kriegt ihr notfalls von mir ne ordentliche Zeremonie, das wäre nicht die erste Zwergenhochzeit, die ich ausrichte. Ringe habt ihr vorher gefälligst selbst zu schmieden! Und ihr habt Vokabeln zu lernen- auch dein Langbein! Wenn ich frage "Kroma anaûr bar gohar?" dann lautet die Antword "Pûd anaûr bar gohar!" und nicht "äh... Gesundheit"
(deine/meine Hand für die Ewigkeit- auf akram, ich kann immer noch kein Kuzad, also rede ich weiter akram!)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Borom Hammerfaust am Februar 13, 2009, 13:40:04 Nachmittag
@Borgar: Du hast das Problem das du in der Unterzahl bist. Ich hab dafür das Problem das ich wohl erst nach Kurtak und El an dich ran darf und da ist dann nicht mehr viel übrig.

@Ylva: So wie das Aussieht werden wir den gesamten Mittwoch für eure Hochzeit aufwenden müssen. Also stärk mal deinen Zukünftigen damit er am Abend noch die richtigen Worte sagen kann. Ach und am besten lernt er sie auf Khuzad und auf Akram sonst ist entweder Kurtatk oder Goras sauer und das ist bei keinem der beiden gut.

Ich seh schon die Zwergentaverne wird mit einer Hochzeit eingeweiht. Hoffentlich bringt ihr genug Bier mit um die ganzen Gäste zu verköstigen.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 13, 2009, 13:41:46 Nachmittag
Wäre zumindest ein nettes Programm.  ;D




Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 13, 2009, 14:13:51 Nachmittag
@Borgar: Du hast das Problem das du in der Unterzahl bist. Ich hab dafür das Problem das ich wohl erst nach Kurtak und El an dich ran darf und da ist dann nicht mehr viel übrig.

@Ylva: So wie das Aussieht werden wir den gesamten Mittwoch für eure Hochzeit aufwenden müssen. Also stärk mal deinen Zukünftigen damit er am Abend noch die richtigen Worte sagen kann. Ach und am besten lernt er sie auf Khuzad und auf Akram sonst ist entweder Kurtatk oder Goras sauer und das ist bei keinem der beiden gut.

Ich seh schon die Zwergentaverne wird mit einer Hochzeit eingeweiht. Hoffentlich bringt ihr genug Bier mit um die ganzen Gäste zu verköstigen.

erstmal erwischen, denn der Borgar rennt nicht gegen jeden Baum, weil er die Entfernung nicht richtig einschätzen kann :P

Ausserdem, erst im Underdog kann ein Zwerg richtig aufleben, Ãœberzahl kann schliesslich jeder ;)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 13, 2009, 17:17:44 Nachmittag

@Ylva: So wie das Aussieht werden wir den gesamten Mittwoch für eure Hochzeit aufwenden müssen. Also stärk mal deinen Zukünftigen damit er am Abend noch die richtigen Worte sagen kann. Ach und am besten lernt er sie auf Khuzad und auf Akram sonst ist entweder Kurtatk oder Goras sauer und das ist bei keinem der beiden gut.

Ich seh schon die Zwergentaverne wird mit einer Hochzeit eingeweiht. Hoffentlich bringt ihr genug Bier mit um die ganzen Gäste zu verköstigen.

also, mal ganz im ernst... ich bin studentin und dem entsprechend mit nicht allzu großen finanziellen mitteln gesegnet.... und im übrigen ist das auto mit zelt und allem voll beladen...
wir können niemanden "verköstigen"... es ist eine sache, eine suppe zu kochen und ein oder zwei kästen bier da hin zu stellen... aber wir wollten da keinen riesen-event abreißen...

Ich bin weiss gott (oder wer auch immer) nicht geizig, eher im gegenteil... aber ich habe kein einkommen.... berücksichtigt das bitte! Danke.....

Und: ich freue mich trotzdem total, dass ihr schon Pläne schmiedet :) ich hatte nämlich eher damit gerechnet dass man sich über uns lustig machen würde....

liebe grüße!


Kurtak: neidisch?

Falls der Rest der Meute es zulässt (und dein Mann lange genug lebt- ganz dezenter Hinweis) kriegt ihr notfalls von mir ne ordentliche Zeremonie, das wäre nicht die erste Zwergenhochzeit, die ich ausrichte. Ringe habt ihr vorher gefälligst selbst zu schmieden! Und ihr habt Vokabeln zu lernen- auch dein Langbein! Wenn ich frage "Kroma anaûr bar gohar?" dann lautet die Antword "Pûd anaûr bar gohar!" und nicht "äh... Gesundheit"
(deine/meine Hand für die Ewigkeit- auf akram, ich kann immer noch kein Kuzad, also rede ich weiter akram!)

wenn mir das jemand beibringt, lerne ich es gerne!
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 13, 2009, 17:27:03 Nachmittag
*lach* absolut niemand wird von dir verlangen, dass du/ihr dich/euch in Unkosten stürzt.
Wenn ihr eine Kleinigkeit ausgeben wollt, super, wenn nicht, auch ok. Davon kann und sollte keiner ausgehen. Schliesslich soll es Spaß machen, und ein Umtrunk kann sich aber auch jeder selbst besorgen. Prost!
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: little_hobbit am Februar 13, 2009, 17:37:06 Nachmittag
naja das mit dem lustig machen, kann man ja nochmal aufgreifen....

hihi als Ehemann nen Langbein... Naja da muss doch iein Magier mit nem verwirrungszauber im spiel gewesen sein...

Und das was Borgar sagt finde Ich auch...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: El am Februar 13, 2009, 18:11:40 Nachmittag
Da muss man einfach IT und OT trennen.
IT Kannst gerne einen ausgeben OT können wir es gerne selber bezahlen ;)
Und Das wir uns IT lustig machen werrden ist doch wohl vollkommen normal hehe
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 13, 2009, 20:11:08 Nachmittag
Klar, dass da IT die eine oder andere Stichelei kommen würde und wird ;D
ich rechnete aber auch ein wenig mit OT-Häme... amn weiss ja nie... :-\

Ich bin total froh, dass hier ein so klasse Umgengston (zumindest mir gegenüber) herrscht... *freu*

Und: Ich werde auf jeden Fall ne Kiste Bier mitbringen und kochen werde ich auch was feines.....

(Ich freu mich jetzt schon total aufs DF!!!!! Schade, dass wir Lagerkarten fürs Grüne geholt haben... :-[)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Borom Hammerfaust am Februar 13, 2009, 20:29:29 Nachmittag
Kannst ja fragen ob du Sie umtauschen kannst. Wäre glaube ich sage billiger.

Ich glaube wenn er Ehemann einer Zwergin ist können wir deinen Mann wohl auch im Zwergenviertel tolerieren.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 13, 2009, 23:20:03 Nachmittag
Mal dumm gefragt, wie groß ist er denn? Nicht, dass er sich am Ende sogar als nützlich erweisen könnte ^^
(zur Erklährung: Letztes Jahr hatten wir zwei zwei Meter Kerle dabei, die uns optisch nochmal angenehm kleiner gemacht haben)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 14, 2009, 00:26:46 Vormittag
um die 1,85..... glaub ich.....
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Markhelm am Februar 14, 2009, 00:42:55 Vormittag
Hart an der Grenze aber machbar ;)

Gruss Mahr`grim
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Xolkar Xorekson am Februar 14, 2009, 11:23:47 Vormittag
Klar, dass da IT die eine oder andere Stichelei kommen würde und wird ;D
ich rechnete aber auch ein wenig mit OT-Häme... amn weiss ja nie... :-\
Damit brauchst du m.E. nicht rechnen. Ot seid ihr doch ein normales Paar, wieso sollte es da zu OT-Häme kommen. IT möchte ich dich aber vorwarnen, dass Xolkar z.B. sehr extreme Ansichten hat. Sollte dir oder deinem Freund / Mann (weiss ja net) das zu viel werden; einfach nen dezenten Hinweis geben (ich denke das gilt für alle anderen hier auch; die Zwerge die ich kennenlernen durfte sind (fast) alle sehr liebe Menschen).

Kannst ja fragen ob du Sie umtauschen kannst. Wäre glaube ich sage billiger.

Ich glaube wenn er Ehemann einer Zwergin ist können wir deinen Mann wohl auch im Zwergenviertel tolerieren.

Ja, es wäre in der Tat billiger da wir ja NSC Karten bekommen. Und wie ich bereits an anderer Stelle gesagt habe: Anhang ist willkommen (Freund / Freundin / Ehepartner / Kinder...)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 14, 2009, 20:45:55 Nachmittag
jetzt bin ich wirklich verlegen....

(http://www.smilies.4-user.de/include/Verlegen/smilie_verl_063.gif) (http://www.smilies.4-user.de)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Xolkar Xorekson am Februar 14, 2009, 21:26:59 Nachmittag
Wieso das denn? :D
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 14, 2009, 21:56:09 Nachmittag
ach, keine ahnung, bin es nicht gewöhnt dass man so freundlich zu mir ist..... aber ist auch unwichtig.... ich fühl mich hier nämlich richtig wohl..... :)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Borom Hammerfaust am Februar 14, 2009, 22:21:47 Nachmittag
Na dann würde ich sagen du solltest mal anfragen ob du umziehen darfst. Oder gehört ihr zu einer Gruppe bei der ihr unbedingt bleiben wollt?

Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 14, 2009, 22:54:15 Nachmittag
*räusper* naja, wir sind schon mehr oder weniger mit einer gruppe da... und da sind 2 Elben und mindestens 2 Menschen dabei.... ich bin die einzige zwergin aus der Gruppe, die nicht im Zwergenwiertel "wohnt".... die Demolition brothers gehören nämlich eigentlich auch zu der chaotentruppe ;)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Markhelm am Februar 14, 2009, 23:38:39 Nachmittag
Du kannst ja zwischen Zwergenviertel und den Grünen Lager Tingeln ;).

Wir können auch einen Tunnel zum Grünen graben^^

Gruss Mahr`grim
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Bathôkh am Februar 15, 2009, 00:15:34 Vormittag
das mit den tunnelteams war ja sogar mal in diskussion...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Markhelm am Februar 15, 2009, 01:01:55 Vormittag
ging es nicht um das Orklager?

Also wenn die, die Kanalisation benutzen können, dann währe ein Tunnel doch gelacht.

*Gorek stapft gerade in die Miene und fängt mit der Planung und dem Bau eines Tunnels an*

Gruss Mahr`grim
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Goras am Februar 15, 2009, 22:46:39 Nachmittag
Also ich bin ja ein ganz großer fan von Leuten, die ihren Plot selbst mitbringen und nicht warten, bis die orga sie berieselt. Insofern isses klar, dass du, Ylva, ooc jede Unterstützung kriegst- und dass ichs dir it so schwer wie möglich machen werde :-)).
Stell dir doch mal ne Meute von 30 oder mehr Zwergen vor, die deinen Zukünftigen ausfragt, was er kann und wie er Geld ins Haus bringen will- mit Beweisen für seine Handwerkskunst oder sein Talent fürs Kriegshandwerk. Mit allen zwergischen Vorurteilen und voller Darstellung unseres ganz besonderen Charismas (Kurtak wird während des Interviews garantiert mindestens drei Leuten auf den Kopf hauen, El wird deinen Zukünftigen vorher untern Tisch zu saufen versuchen etc.). Ein ordentlicher Ehevertrag zu deinen Gunsten muss natürlich auch erst ausgearbeitet und ausgehandelt werden. Ãœber die Hochzeitsgäste müssen wir uns auch Gedanken machen, z.B. über die 2 Elben in deiner Gruppe, die wohl während ihres Aufenthalts in unserem Lager unter ständige Bewachung gestellt werden müssen *ggg*. Ich glaub kaum, dass wir das an einem Tag komplett über die Bühne kriegen, auf keinen Fall nur am Mittwoch.

Ich persönlich würde ja die eigentliche Zeremonie recht kurz halten (die Feier dafür um so länger) und auf Brautkleider, Amtsroben und Gewandungen nur für diesen Anlass verzichten- dafür sind Zwerge imho zu praktisch und zu nüchtern, aber da lass ich mir gern reinreden. Die Vorbereitung sollte dafür umso intensiver sein- der solls ja für den Rest seines Lebens mit dir aushalten, und du hast ihn sicherlich auch bestimmt noch ein halbes Jahrhundert am Hals. Also werdet ihr (wie oben angedeutet) erst mal beide auf Herz und Nieren geprüft. Ãœberlegt euch vorher ne stimmige Charaktergeschichte, überlegt, ob ihr ein paar Werkzeuge mitschleppt, um notfalls it eure Handwerke zu zeigen usw. Das Ringschmieden müssen wir auch organisieren (bringt diese Jahr jemand ne Esse mit? Oder müssen wir das bei den Schmieden im Handwerksviertel machen- das wäre natürlich peinlich) und ihr müssts ausführen. Macht euch also vorher schlau, wie man einen Ring herstellt- falls das Inet nicht genug hergibt, würde ich vielleicht sogar mal ne Stunde mit der Suche nach nem freundlichen Juwelier verbringen, ders euch genau erklärt und vielleicht sogar nen Blick in seine Werkstatt werfen lässt (Kupfer als Material ist wohl am geeignetsten- es ist ooc bezahlbar und leichter zu bearbeiten als Eisen oder Messing, lässt sich zum größten Teil sogar kalt schmieden).


Ihr seht schon, da ist vorher einiges zu tun! Und auch auf die Gefahr, mich zu wiederholen- leicht gemacht wirds euch nicht! :-))
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Markhelm am Februar 15, 2009, 23:56:12 Nachmittag
Also Kupfer kann ich mitbringen sogar Rohstücke die ihr bearbeiten könnt sprich zurecht sägen und Feilen.

Ich schau nach was ich habe aber es währe nett wenn ihr euren Ringdurchmesser mir geben könntet damit ich auch die richtige sücke dabei hab.

Gruss Mahr`grim
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 16, 2009, 10:50:29 Vormittag
ich hab in letzter Zeit Ringe, Diademe, Fibeln und Schließen aus Messing, Kupfer oder Silber gebogen und gedengelt....das bekommen wir schon hin. Ich pack den Lötkolben mit ein.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 16, 2009, 13:21:35 Nachmittag
okay, nachdem holger mich in unserem eigenen forum noch mal angetippt hat....

wir spielen chars, die aus einem von elben, zwergen und menschen bewohnten Land kommen,
entsprechend werden wir einen der menschen und einen der elben aus unserer gruppe als trauzeugen haben wollen.....
um einfach nochmal die enge bindung unter den völkern zu betonen...

zu allem anderen schreibe ich in absprache mit meinem freund nochmal was, da ich gerade in holland in der uni sitze.....

bis später...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: little_hobbit am Februar 16, 2009, 13:51:50 Nachmittag
Urg... es kommt immer besser... noch nen Spitzohr, na klasse..

Ja dann mal gutes Verderb.... eehhh Hochzeit... :)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 16, 2009, 14:16:19 Nachmittag
Da kann ja auch nix draus werden.

 ::) Naja ....wir werden die richtigen Worte schon aus dem Spitzohr rausquetschen!
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 16, 2009, 19:30:49 Nachmittag
Also, mal von Anfang an... das mit dem Ausfragen kann ja lustig werden ;D

Da freue ich mich fast drauf  ;D

Die Frage ist nur, wie mein Freund sein Kriegshandwerk beweisen soll, da der Char zum ersten Mal wirklich bespielt wird und entsprechend nicht so hoch bepunktet ist, in Bezug auf die Kampf-fertigkeiten... wollt ihr da tatsächlich OT-existierendes Können abprüfen oder wie soll das funktionieren? ???

Ich stelle IT wie OT Schmuck aus diversen edlen Steinen her gerne auch mit Runengravur oder so :)..... sprich, ich kann höchstens vorführen, wie so eine Kette/Armband entsteht.....

Da ich eine sehr emanzipierte Zwergin bin, stehe ich nicht auf dieses "versorgt werden", das ein Ehevertrag zu meinen Gunsten mMn ausdrückt...
ich komme IT gut alleine zurecht und muss nicht mitversorgt werden.... wenn ein Ehevertrag natürlich vonnöten ist, sollte dieser mehr oder weniger auf einer Gleichberechtigung fußen...

Wieso sollte man diese Hochzeit nicht an einem Tag über die Bühne kriegen? Versteh ich nicht...

Zum Thema schmieden... ich folge derzeit einem Volllzeitstudium in einem fremden Land, nach einem fremden System und v.a. in einer fremden Sprache... und wen ich Vollzeit sage, meine ich das auch... ich habe keine Semesterferien, schreibe alle 10 Wochen 1 Klausur und muss eine mündliche sowie eine kurze und eine lange (2std) praktische Prüfung ablegen und bis zum Sommer muss ich noch ein Staatsexamen in Niederländisch ablegen.... Ich habe de facto keine Zeit auch mich auch noch annähernd auf eine Art und Weise dem Thema Schmieden zu widmen, wie es nötig wäre um sich sicher genug zu fühlen um Ringe zu schmieden... sorry... sollte jemand aber auf dem DF Zeit und Lust haben mir bzw uns das näherzubringen, würde ich mich sehr freuen  :)

Eine Gewandung extra für diese Hochzeit kann ich mir auch geldlich garnicht wirklich leisten....

Zum Thema Spitzohr..... wenn jemand eine bessere Idee hat, wie man die Leute aus meiner Gruppe einbinden könnte, wäre ich seeeeehr dankbar für Vorschläge :) denn ihr habt recht, es ist irgendwie...unglücklich, ein Spitzohr an einer zwergischen Hochzeitszeremonie zu beteiligen...

Und die Elben sind halt OT sehr gute Freunde.... die ich sehr gerne an der Hochzeit beteiligt hätte.... nur wie.... :-\
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: El am Februar 16, 2009, 19:39:19 Nachmittag
für die zwei Elben finden wir schon was...
Aufgabe 1für den Ehegatten verprügel innerhalb 2 Minuten die ersten 2 Elben die du findest ;)
Ne aber mal om ernst warum sollen sie nicht mit dabei sein dürfen Als Freunde der Braut?
Sie sollen sich aber nicht beschweren wenn hinzer ihnen 10 Zwerge mit gezückten Hmmern stehen...
Vorsicht ist besser als Nachsicht ;)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 16, 2009, 19:47:09 Nachmittag
da ist mir grad was unter die finger gekommen xD

http://www.youtube.com/watch?v=H9MXz9UgUgM

"Die Zwerge sind die einzig coolen ;D"

Sorry für Spam...

Back to topic:

Nee, ich meinte eigentlich, ob man die Elben in die Zeremonie einbinden könnte....

Ausserdem wäre es klasse wenn sich hier jemand fände, der uns rechtzeitig die grundlagen der zwergensprache beibiegt.... sowohl sebastian (der Lange) und Ich haben da noch die eine oder andere Lücke die gestopft werden müsste.... :-\



Jetzt mal ganz organisatorisch gesprochen:

Wie soll das ablaufen? Es wär irgendwie klasse wenn man vorher ein gewisses "Programm" festmacht.... also nen Rahmen steckt.... damit wir irgendwie planen können...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Goras am Februar 16, 2009, 21:31:18 Nachmittag
Genau das versuch ich hier grad zu machen- im Moment sind wir ja noch bei der Ideensammlung:

- Interview von euch beiden, mit Handwerksprobe
- "Ehervertrag"
- Ringschmieden
- Zeremonie
- Feier

sind von mir bisher gekommen.

Wobei die Handwerksprobe eines Schreiners z.B. ein neues Schild "Zwergenviertel" sein könnte oder die eines Kriegers, unseren Heilern Arbeit zu beschaffen- der wird dann eben mal ne Stunde mit auf Stadtwache geschickt, mal sehen, ob er sich durchsetzen kann? Möglichkeiten gibts da viele. Liebe Ylva, als Zwergin bist du nun mal Base von jedem Zwerg, der da rumläuft- und wir werden dein Langbein entsprechend genau beäugen, wir sind halt eine Familie, in die er einheiraten will. Punkt! :-))

Ehevertrag- da soll dann eben vor allem abgesichert werden, dass der Bursche dir nicht auf der Tasche liegt- wie sagt das Sprichwort? "Glücklich der Mensch, der einen Zwergen zum Freund hat, jedoch- armer Zwerg!", da lassen sich so herrlich viele Klischees und Vorurteile ausleben... *ggg*.

Zum Thema Ringe- Kurtak hat sich grad angeboten, das zu moderieren. Und so ein wenig Hammer-auf-Amboss-sound gehört zu ner Zwergenhochzeit doch dazu...

Die Zeremonie werd ich größtenteils auf deutsch abhalten, mit Rücksicht auf die anwesenden Gäste- geht die gar nix an, was was auf zwergisch heisst! Und die einzige Phrase, die ich von euch hören will, ist eben "Pûd anaûr bar gohar", und die sprech ich euch vorher fast vollständig vor ("Kroma anaûr bar gohar?"). Natürlich werd ich ein paar mehr kehlig- grummelnde Wörter und Phrasen einbauen, aber die sollten sich zum größten Teil aus dem Kontext selbst erklären (bin eh der einzige dort, der akram spricht, die meisten anderen reden kuzad).

Feier erklärt sich selbst, ich denk mal, dass ihr als Hochzeitsgeschenk gern die eine oder andere Flasche Met oder ein Fässlein Bier annehmt und uns damit bewirtet- und wenn jemand an dem Abend durstig bleibt, dann war er beim Geschenk zu knauserig! Damit hätten wir auch die Feier finanziert :-).

Interview/Handwerksprobe und evtl. Ehevertrag würde ich an einem Nachmittag/Abend machen, den Rest am nächsten Tag- da haben wir erstens zwei Abende was zu feiern (und nen Grund, zusammen zu sitzen- letztes Jahr haben wir uns abends ja doch recht weit verstreut), und wir können deinen Zukünftigen am Vorabend noch ein wenig prüfen und beobachten- und er kann was über zwergisches Benehmen und unsere Sitten lernen. Keine Bange, niemand wird ihn schief angucken, wenn er irgendwann auf Apfelsaft (oder was auch immer) umsteigt, viele von uns trinken auch nur recht wenig :-).

Weitere Ideen ? Vorschläge, Hinweise, Kritik? Zum Einbau der Elfen z.B. hab ich noch keine rechte Idee. (Die kriegen bei mir bestenfalls so was wie "Ea-dinèn, gwaur edhel. Úner val-lathrado elye." zu hören- sindarin mit zwergischem Akzent krieg ich recht gut hin, und ich liebe es immer wieder, wenn die mich erst auf sindarin beleidigen wollen und dann still und heimlich ankommen: "Was heisstn das?") Und die anderen Langbeiner- ist da jemand mit Deinem verwandt?


Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 16, 2009, 22:10:19 Nachmittag
Hallo zusammen ... hier ist der Sebastian, oder der "Lange" so wie ihr zu sagen pflegt.

Also erstmal sei euch gesagt, dass ihr auf keinen Fall voll den riesen Aufwand betreiben müsst, denn das wäre mir total unangenehm. Schon als ich gehört habe, was ihr (also vor allem, die, die irgendwas für die Hochzeit planen wie bspw. das mit den Ringen etc.) so alles vor habt. Grds. habe ich kein Problem ne Runde Bier auszugeben, oder auch das eine oder andere zu Essen aufzutreiben. Nur will ich halt auf jeden Fall vermeiden, dass das voll der riesen Aufwand wird, der sich dann aus irgend einem Grund nicht lohnt (kleiner Angriff von nem anderen Lager oder Ähnliches und dann keine Zeit, oder scheiß Wetter oder so).

Also, meine Freundin hat es ja schon geschrieben, aber ich möchte trotzdem noch was ergänzen. Ich spiele nicht nur diesen Chara zum ersten Mal, sondern bin selbst zum ersten Mal auf ner groß angelegten Con. Bisweilen bin ich nämlich "nur" auf verhältnismäßig kleinen, privat angelegten, Veranstaltungen gewesen. Deswegen finde ich, gleich mit  so nem eigenen Plot aufzufahren - quasi obendrauf - schon anstrengend. Gut, wir sind ja auch nicht zum rumgammeln da - ist ja schließlich Liva Action Role Playing.

An und für sich habe ich auch kein Problem damit, dass es IT zwischen Zwergen und Menschen das ein oder andere Vorurteil gibt - worauf ich nur keine Lust habe ist, dass da so ein paar Sperenzkes ausufern, wie z.B., dass ein Haufen Zwerge denkt, "lass mal den Menschen verarschen".

Alles in allem habe ich nichts dagegen, was ihr alles vor habt, aber wir sollten uns auf jeden Fall ans planen machen, damit wir so die wichtigsten Abläufe geklärt kriegen. Ich persönlich habe keine Ahnung von der Zwergensprache, noch habe ich Ahnung von irgend einer IT Hochzeitszeremonie usw.

Wenn also das Ganze als solches funktionieren soll, sollten wir planen, planen, planen ... (vielleicht sogar zum Teil mit der SL zusammen, damit es kein Dazwischengefunke von anderen Seiten gibt, oder?)

O.K.; also ich für meinen Teil bereite mich bereits intensivst auf meine Rolle als zukünftiger Bräutigam einer Zwergin vor.  ;) Bin eifrig OT dabei mir ein Kettenhemd zu stricken und es folgen ein Rundschild und ein Schwert (habe zwar schon ein Selbstgemachtes, das ist aber eher ein Paddel  :P). Naja, meiner Zwergenbraut bin ich auch schon dabei ein Schwert zu schmieden, wenn man das bei Larp-Waffen so nennen kann (mit nem Schaumstoffhammer natürlich  ;), hat den Vorteil, dass einem die Nachbarn nicht aufs Dach steigen, wenn man daheim anfängt zu schmieden und das schont auch den Kernstab des Werkstücks).

Was hätten wir da noch? Ach ja, ich werde ja schon fast von meiner Freundin gezwungen, ihre alkoholischen selbst angesetzen Sachen zu testen ...  ;D ...  da fällt mir noch ein, ich sollte mal neues Nährsalz zum ansetzen besorgen, für den Met.

Ich verabschiede mich erst einmal, aber nicht ohne zu erwähnen, dass ich mich fett auf's Drachenfest freue.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 16, 2009, 22:24:18 Nachmittag
Ich bin's noch mal, Ylva...

Lieber Goras, das klingt ja echt super... und nimmt mir (und meinem Langbein) echt ein wenig die "Angst" vor dem Unbekannten...

Also, von den anderen Langbeinen ist keiner mit Sebastian verwandt... spielt das eine Rolle?

Also, wenn wir jetzt schon irgendwas machen sollen zur Vorbereitung, sagt es nur  :)

Zum Thema essen: Irgendwelche besonderen Wünsche? Gibt es hier irgendwelche Veggies? Oder kann ich mit Fleisch kochen?
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Goras am Februar 16, 2009, 22:35:17 Nachmittag
Bastian, nu isses zu spät, kneifen gibts nicht mehr :-)).

Das Ganze wird nicht nur für euch zwei gemacht, da wollen wir auch unseren Spielspaß bei haben- genau das ist ja der Witz am Rollenspiel: wenn ich mir Mühe gebe, krieg ich den Spaß mehrfach wieder zurück. Und Spaß bedeutet dabei nicht, irgendjemandem alberne Streiche zu spielen oder ihn durch den Kakao zu ziehen, sondern gemeinsam ein so gutes und stimmiges Ambiente zu schaffen, dass man sich fühlt, als wäre all das echt. Und wenn ich sage, dir wirds schwer gemacht, dann heisst das nicht, du wirst lächerlich gemacht- es heisst nur, dass du wahrscheinlich einiges an Schweiß und Gehirnschmalz einsetzen musst- ein leichter Sieg ist nichts wert! Wenn das so läuft, wie ichs mir wünsche, dann wird das für alle (alle!) ein Erlebnis, an das sie sich gern erinnern und stolz sind, dabei gewesen zu sein- selbst die Elfen und Menschen in eurem Schlepptau werden das hoffentlich als highlight dieses Drachenfestes sehen.
Du siehst, der Aufwand wird nicht nur für euch zwei betrieben, auch wenn ihr natürlich die Hauptpersonen seid. Das Ganze ist eher ne richtig gute Gelegenheit für jeden Beteiligten, einen Charakter zu spielen und nicht nur -bildlich gesprochen- eine Art Strichmännchen.
Ich glaub, du hast ein ganz klein wenig Bammel, dass das alles dich überfordert. Auch da kann ich dich beruhigen- unsere gestandenen Spieler sind keine Gewandungsnazis oder überheblichen Arschlöcher, wenn wir sehen, dass es irgendwo hakt und nicht klappt, wirst du- so wie ich sie kenne- von jedem Hilfe bekommen, wir sind ja scharf aufs Gesamtbild. Wir wollen auch was haben, wovon wir hinterher erzählen können.

Und wenn dir die wilden Drohungen immer noch schwer im Magen liegen: Hunde, die bellen, beißen nicht :-)).

edit: keine Verwandtschaft? egal, dann wird er eben nicht von seiner Familie in diese Ehe gegeben- wäre nur nett gewesen, wenn er als moralische Unterstützung auch ein Familienmitglied dabei gehabt hätte. Ich habs ja gesagt, Ylva, du wirst von uns als Verwandte, als Familienmitglied angesehen- wenn die Braut jetzt über 30 Familienmitglieder hat und der Bräutigam nicht einen einzigen, dann verunsichert das den Ärmsten nur noch mehr.

Vorbereitung: konkret fällt mir dazu nichts ein. Das Ringschmieden würde ich an eurer Stelle vorher mit Kurtak durchsprechen (skype ist was Feines- vielleicht unterhaltet ihr euch mal?), ansonsten spielt das Ganze mal im Kopf durch und stimmt eure Vorgeschichte miteinander ab. Es wird eh nicht ganz so laufen, wie ihrs euch vorstellt (oder wie ichs mir vorstelle)- kein Plan überlebt den ersten Kontakt mit dem Feind.

Vegetarier haben wir sicher zwei oder drei dabei, Kurtak z.B ist einer (oder wars zumindest auf dem letzten DF), die sind aber in der Minderheit, da reicht ein kleiner Topf :-)) Dazu sollen sie aber selbst was sagen.

Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 17, 2009, 14:40:11 Nachmittag
für sowas kann man sich ja wunderschön das ganze DF Zeit nehmen, soll heissen, immer mal wieder ein bisschen, nicht alles auf einmal, das wäre auch wirklich zu viel. Soll heissen, das
- Interview von euch beiden, mit Handwerksprobe
- "Ehervertrag"
- Ringschmieden
- Zeremonie
- Feier
über das gesammte DF verteilt, Zeremonie "kurz" vor der Endschlacht (muss ja auch nicht ewig dauern), Feier danach.

Interview kann man ebenso verteilen, jeder, der Fragen hat, schnappt sich einfach Ylva und/oder "den Langen" und stellt seine Frage(n). Einwände kann er bei der Feier geben (so, wie sich das gehört^^).

Die Handwerksprobe sollte halt etwas sein, dass Sebastian nicht nur beschäfftigt, das wäre irgendwie gemein. Oder aber, er darf etwas vorbereitetes (dann aber wirklich selbst gemacht ;) ) von zu Hause mitringen, dass von uns bewertet wird (Beispielsweise öffentlich aufstellen, mit zwei Urnen (Ja/Nein) und entsprechend viele Murmeln und das auszählen als Teil der Zeremonie, oder so). Fänd ich persönlich die schönere Variante, anständige Handarbeit dauert schliesslich seine Zeit.

Der Ehevertrag dauert dann halt einen Nachmittag ;)

Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 17, 2009, 14:48:05 Nachmittag
Moment!

Also so tun als wird gehandwerkt finde ich doof! Lieber richtig etwas schmieden, im Stollen schufften, oder Schmuck biegen. Da können wir hinterher gnädiger sein. Die ganze Zeit mit nem Latexhammer so tun als ob und dann was aus der Hosentasche holen ist albern. Er soll schon richtig für Arbeiten um eine Zwergin heiraten zu können.
Er bekommt ne Aufgabe und darf es unter Anleitung machen....schmieden sind ja genug da!

Der Ehevertrag dauert ein ganzes Leben! Denn in dieser Vertrag sichert, dass er nicht nach kurzer Zeit mit dem Vermögen der Zwergin durchbrennt. Sollte er den Vertrag brechen und der Zwergin irgendetwas antun oder sie vernachlässigen, wird er sich einen Groll zuziehen, von dem er sich bis an sein Lebensende nicht erholt.....so kurz das dann auch sein mag!


Und bevor es heist ich packe sie zu hart an:
Betrachtet es als eine Art Privatplot. Ich selber habe mit einem anderen Charakter gesehen, wie ein Mensch über Jahre mit einer Elfe angebandelt hat und letztendlich vor den Elfenkönig um dessen Segen für die Verbindung bitten musste. Das war auch kein Zuckerschlecken....dem Jungen haben die Knie gezittert und er musste sich mächtig ins Zeug legen. Warum sollten wir Zwerge unsere Frauen leichtfertiger fortgeben als die Elfen???
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Goras am Februar 17, 2009, 20:54:14 Nachmittag
Ich hatte eigentlich an Donnerstag/Freitag gedacht- irgendwas kurz vor der Endschlacht zu machen, wenn alle den Kopf mit anderem voll haben scheint mir nicht die beste Idee zu sein.
Und natürlich soll er richtig was tun und nicht nur so tun als ob- die Idee mit dem Schild "Zwergenviertel" kam mir, weil ich beim letzten con einem "Schreiner" unter die Arme gegriffen hab, ein neues Tavernenschild zu schnitzen; ein paar Hinweise, wie ers besser machen könnte, ohne an der Maserung auszufransen, ein oder zwei Ideen, wie er mit Kerzenruß und Kerzenwachs die Schriftzüge hervorheben und versiegeln kann, ein wenig zur Hand gehen- das Ergebnis konnte sich durchaus sehen lassen. Dauerte aber ca. anderthalb Stunden.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 18, 2009, 00:19:01 Vormittag
Du hast mich falsch verstanden, was ich meinte war, dass irgendetwas daheim ordentlich vorbereitet wird und auch als solches mitgebracht wird, eventuell noch den "letzten Schliff" auf dem DF selbst erhält. Die IT Argumentation dahinter ist ganz einfah: Die Zeit auf dem DF kann nie und nimmer reichen, um zu zeigen, was handwerklich in einem, steckt.
Vergleiche es mal mit einer Diplomarbeit, da hast du auch nicht nur ein verlängertes Wochenende Zeit ;)

Ist ja auch nur eine Idee, aber ich wollte mich schon dagegen wehren, weil es ja nun anders gedacht war. Denn, der Argumentation an sich stimme ich ja zu, einfach mal so tun fänd ich auch eher unschön.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 18, 2009, 00:52:47 Vormittag
auch wenn ich dafür wahrscheinlich Schläge kriegen werde... aber ihr seid echt süß! :)

Ich glaub, dass das ein echt tolles Spiel wird, mit euch!!!
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 18, 2009, 09:36:22 Vormittag
Zwerge sind nicht süß und werden auch nicht geworfen!!!  >:(
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Borom Hammerfaust am Februar 18, 2009, 10:06:12 Vormittag

Was wollen Wir den nun Machen?

Ringeschmieden dengeln oder wie auch immer?

Schilder anfertigen lassen.

Oder ihn gleich eine Prunkrüstung schmieden lassen *leichter Größenwahn durchblitz*

Vielleicht sollte sich der Zukünftige mal melden damit er wenigstens sagen kann was ihm lieber liegt zwergisches Metall oder elbisches Holz.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: El am Februar 18, 2009, 10:27:33 Vormittag
Holz? HooooooolZ?
Ich währe für nen Armreif kann man gut mit der Zange anfassen und schön dran rumdengeln.
Löcher kann man in das Blech vorher schon reinbohren um dann Nieten reinzusetzen wenn sich keiner Findet mach ich auch die Vorarbeit.
Zwerge sind nicht Süss... Zwerge sind alles aber nicht süss... komm du mir ins Lager junge Frau ;)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 18, 2009, 13:05:45 Nachmittag
Der Zukünftige sagt "Metall"... mit dem telefoniere ich nämlich gerade....
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Borom Hammerfaust am Februar 18, 2009, 15:57:49 Nachmittag

Gute Entscheidung würde ich sagen.

Okay also Metall:

Was haben wir den da als Möglichkeiten:

- Ringe schmieden. (Hilfe durch Mahr-grimm und Kurtak)

- Armbandschmieden. (Hilfe durch El)

Vielleicht auch Ketten schmieden damit der Lange nicht so schnell abhauen kann. (Nein ich glaube da hat Ylva andere Methoden für)
Haben wir sonst noch was im Angebot?

Da Ylvas Zukünftiger gemeint hat er baue gerqade Waffen für Sie wäre es villeicht eine Idee ihn eine Art Liebes Waffe schmieden zu lassen. ein Hammer dürfte da wohl am besten geeignet sein. Ist leicht zu herzustellen und recht zwergisch.

(Was mich daran erinnert das wir noch die Runenaxt machen müssen. Aber an die lasse ich kein Langbein ran.)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: El am Februar 18, 2009, 19:26:48 Nachmittag
Vorsicht Ironie:
Au ja er datf sich ins zwergenlager stellen, bekommt weichenSchaumstoff ne Dose halb angetrocknetes Pattex eine stumpfe Klinge, nen alten Kernstab und eie kleine Dose mit 30 dl Latex.
Und wrnn da nichts vernünftiges bei rauskommt wird rt bei den Orks zum Spielen im Orklager aufgehängt ...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 18, 2009, 19:48:20 Nachmittag

Gute Entscheidung würde ich sagen.

Okay also Metall:

Was haben wir den da als Möglichkeiten:

- Ringe schmieden. (Hilfe durch Mahr-grimm und Kurtak)

- Armbandschmieden. (Hilfe durch El)

Vielleicht auch Ketten schmieden damit der Lange nicht so schnell abhauen kann. (Nein ich glaube da hat Ylva andere Methoden für) Ylva sagt:Stimmt allerdings! xD
Haben wir sonst noch was im Angebot?

Da Ylvas Zukünftiger gemeint hat er baue gerqade Waffen für Sie wäre es villeicht eine Idee ihn eine Art Liebes Waffe schmieden zu lassen. ein Hammer dürfte da wohl am besten geeignet sein. Ist leicht zu herzustellen und recht zwergisch.  Lieber ne Axt.....

(Was mich daran erinnert das wir noch die Runenaxt machen müssen. Aber an die lasse ich kein Langbein ran.)


Das mit dem Ringeschmieden find ich aber auch ne tolle Idee! (sagt Ylva)


Hier meldet sich nochmal das Langbein:


Vorsicht Ironie:
Au ja er datf sich ins zwergenlager stellen, bekommt weichenSchaumstoff ne Dose halb angetrocknetes Pattex eine stumpfe Klinge, nen alten Kernstab und eie kleine Dose mit 30 dl Latex.
Und wrnn da nichts vernünftiges bei rauskommt wird rt bei den Orks zum Spielen im Orklager aufgehängt ...


Hier "der Lange" (ich glaube, dass ich es mir sparen kann, dem Chara, den ich spielen will nen Namen zu geben, nennen mich eh alle nur "der Lange"  :D) Zu dem Arbeitsmaterial und dem Werkzeug... ha ha ha ... Ironie? Hey, das ist genau das Zeug, womit ich hier zuhause arbeite. (Wer hat mich bespitzelt?) Ich sollte aber mal ein Bild von dem Schwert ins Netz setzen, was ich z.Z. für Ylva baue. Egal; die Herausforderung nehme ich an! Zumindest kann mir keiner erzählen hinterher, ich hätte es nicht versucht.

Wird bestimmt lustig. ... ob's auch für mich so lustig wird. Naja, wer den Schaden hat, braucht für den Spot nicht mehr zu sorgen.

Hmm... alter Latex, stumpfe Messer... damit hab ich mal für mich ein Schwert gebaut. Naja, eher ein Paddel. Aber hey, es erkennt jeder was das sein soll. Letztlich sollte es voll abgewrackt und alt aussehen - tut es. Jedenfalls ist die Farbgebung gut geworden.

Muss zum Training... dicke Mukkis aufbauen, um gegen alle Orks zu kämpfen und so...man sieht sich.  8)


Hier ist Ylva nochmal:

Bild vom Schwert: (http://img3.imageshack.us/img3/6231/dsc1803gn3.th.jpg) (http://img3.imageshack.us/my.php?image=dsc1803gn3.jpg)

@El

Was soll der Arme mit 3l Latexmilch?  :D
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: El am Februar 18, 2009, 21:03:10 Nachmittag
Beim bauen verchütten ich könnte dir da gecjhickten erzählen...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 18, 2009, 21:22:51 Nachmittag
um beim bauen was zu verschütten, ist der viel zu sparsam und vorsichtig :)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Xolkar Xorekson am Februar 18, 2009, 22:10:33 Nachmittag
Wart mal... Zwergin und Schwert?? Und mit was kämpfst du? Mit dem Brotmesserchen?
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 18, 2009, 22:15:50 Nachmittag
Versteh ich nicht, den satz ???

wer kämpft jetzt mit dem Brotmesser?  Der Lange oder Ich?
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 18, 2009, 22:28:16 Nachmittag
dl sind Deziliter.....damit wirds schon spannender ;)

Das ist wirklich ein Paddel.....baut lieber ein paar schicke Äxte, Hämmer oder Streitkolben

würde ja gerne ein paar aktuelle Bilder von mir zeigen....leider kann ich gerade nix hochladen
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 18, 2009, 22:47:58 Nachmittag
dl sind Deziliter.....damit wirds schon spannender ;)


Ich weiss, dass dl Deziliter sind... aber 30dl sind für mich immer noch 3 liter ;)

1dl=100ml
10dl=1l
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 19, 2009, 10:08:37 Vormittag
Mist...du hast recht.....verdammt.... *duck* ::)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Goras am Februar 19, 2009, 14:10:33 Nachmittag
All das ändert aber nichts daran, dass du bei uns keinen Zwerg mit Schwert sehen wirst.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 19, 2009, 14:39:43 Nachmittag
ist mir egal, ich spiele noch einen anderen char, bei dem eine axt doch verdammt merkwürdig aussehen würde..... und eine axt sowie einen streitkolben baut der Lange mir ja auch noch... also immer ruhig mit den jungen Pferden... ;D
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Xolkar Xorekson am Februar 19, 2009, 14:50:35 Nachmittag
All das ändert aber nichts daran, dass du bei uns keinen Zwerg mit Schwert sehen wirst.

Stimmt nicht; Gomoi z.B. hat auch eins...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 19, 2009, 14:57:19 Nachmittag
Bogar die Pfeife auch :D
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: El am Februar 19, 2009, 18:05:37 Nachmittag
Der hat ja auch fast nie seinen Bart dran...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 19, 2009, 18:10:59 Nachmittag
Nur mal so, btw: ich trage aus OT-Gründen auch keinen Bart...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Borom Hammerfaust am Februar 19, 2009, 18:25:29 Nachmittag
@Ylva: Es ist zwar schade aber lässt sich eigentlich auch intime recht einfach erklären.

Die Zwerge haben waren es die den Göttern halfen Fenris den ersten Werwolf zu fangen und gefangen zu setzten. Das Problem war das Fenris alle Fesseln sprengen konnte. Deshalb musste ein Seil gewoben werden das er nicht zerreisen konnte. Das einzige Material das dafür geeignet war, war Zwergenbarthaar. Doch die Zwergenmänner weigerten sich strikt hre Bärte zu opfern und waren lieber dafür den Werwolf für immer zu töten. Doch da die Götter kein Leben töteten erbarmten sich die Zwerginnen. Sie opferten ihre Bärte um daraus ein Seil zu weben welches noch heute Fenris gefangen hält.

Das ist der Grund warum einige Zwerginnen keine Bärte mehr haben. Man geht inzwischen davon aus das nicht alle Zwerginnen ihre Bärte opferten den es gibt sowohl welche mit Bart und welche ohne.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 19, 2009, 19:37:50 Nachmittag
@ Ylva

Es gibt auch hautverträglichen Hautkleber ;)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: El am Februar 19, 2009, 20:51:14 Nachmittag
Oder Möglichkeiten zum umschnallen.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am Februar 20, 2009, 11:32:05 Vormittag
ja, aber da ich ein wenig hyperthermisch veranlagt bin, würde mir ein Bart alle Nerven rauben.....

Ich laufe bei Schnee und Eis in ärmellosen Oberteilen rum, ohne zu frieren.... ist echt praktisch.... problem ist nur, dass ich entsprechend im Sommer leide wie ein Tier....
sobald es über die 16°C geht, koche ich im eigenen Saft...... neenee, lieber nicht..... :)

Ich überlege derzeit, wie ich es hinkriege, ein kleines Kinnbärtchen "herzustellen" das mir eigentlich auch genügen würde...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 20, 2009, 11:36:01 Vormittag
oder ein Backenbärtchen...reicht auch

PS: die Echthaarbärte von Maskworld sind echt gut temperierend....falls du einen willst frag mal den EL ;)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Wilma am Februar 20, 2009, 15:03:17 Nachmittag
Also zu der Schwertfrage.. die Wilma hat auch eins *duck*
Und keinen Bart.... *noch tiefer duck*
Aber der wächst noch ;)
Und eer Kutak sorgt gerade dafür, dass sie auch ne schöne Axt bekommt, damit der Streitkolben nicht mehr so einsam ist...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Goras am Februar 20, 2009, 18:00:35 Nachmittag
Fassen wir zusammen: zwei Zwerge haben ein  Schwert, und einer von ihnen ist ne Pfeife- btw, ich hab Gomoi nie sein Schwert tragen sehen, und Borgars ist eher ein Langdolch oder ein Zierschwert, das man bei besonderen Anlässen trägt und dann in der Scheide lässt.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am Februar 21, 2009, 19:36:55 Nachmittag
Bogar die Pfeife auch :D
Der hat ja auch fast nie seinen Bart dran...

Jaja, lästert nur, ich werde zuletzt lachen
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Goras am Februar 22, 2009, 13:32:36 Nachmittag
Damit wärst du ein Gornar- willkommen in meinem Clan, Borgar.
Tut mir ja leid, dass Kurtak sein kuzdul gorn als grinsen übersetzt, wir haben uns dann darauf geeinigt, dass Clan Gornar der Clan ist, der zuletzt lacht. War seine Idee, nicht meine.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 22, 2009, 19:02:24 Nachmittag
ooooch........da ist Interpretationsspielraum  ::)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Norvi am Februar 28, 2009, 00:37:33 Vormittag
Mein Senf zum Thema. Ich will vorwegschicken, dass ich beim DF gar nicht dabei sein kann und dementsprechend vorort weder mitentscheiden noch etwas beitragen kann. Ich will aber trotzdem meine Meinung mit in den Raum werfen, damit auch mal die andere Seite der Medaille beleuchtet wird.
Eure Planungen und Begeisterung in allen Ehren - klingt, als würde die Zeremonie ein Riesenspaß.
Aber bin ich der einzige Zwergenspieler hier, mit dessen Vorstellungen einer zwergischen Gesellschaft diese Hochzeit absolut unvereinbar ist?
Wir haben akuten Frauenmangel. Nicht jeder männliche Zwerg hat jemals die Chance, eine Frau für sich zu gewinnen. Nicht zu heiraten, heißt, das Aussterben der Sippe und das Ende einer jahrtausendealten Familientradition hinnehmen zu müssen. Jede Zwergin wird in dem Bewusstsein erzogen, dass ihre Partnerwahl über Gedeih und Verderb ganzer Clans entscheidet und ihnen eine Macht und gleichzeitig auch Verantwortung verleiht, wie sie kein Hohepriester und kein Bergkönig haben kann. Dass eine Frau sich entscheidet, sich gar keinen Mann zu nehmen, bedeutet, dass eine Linie mehr erlischt, als eigentlich nötig wäre. Das ist in Anbedracht niedriger Geburtenraten und hoher Verluste in dieser kriegerischen Zeit schwer zu verkraften. Aber kein Zwerg kann und darf akzeptieren, dass eine Zwergin sich an ein Mitglied eines anderen Volkes verschwendet! Das ist kein Grund zum Feiern, sondern einer zum Trauern und zum Toben; abwechselnd oder gleichzeitig, je nach persönlichem Geschmack. Das Vorhaben, durch die Eheschließung mit einem Menschen den Fortbestand des eigenen Volkes zu gefährden, grenzt an Verrat; es gehört unterbunden, nicht unterstützt. Dass ein solch gravierender Verstoß gegen die von Moradin/Vraccas/Angrosch/Wieauchimmer festgesetzte Ordnung nicht unter dem Segen eines zwergischen Priesters stattfinden kann, ist für mich der einzig logische Schluss. Zwar bin auch ich der Meinung, dass Zwerginnen aufgrund ihrer besonderen Stellung alle möglichen Freiheiten, Privilegien und Vorteile genießen sollten, aber hier ist die Grenze eindeutig überschritten - schließlich geht es um das Wohl und Wehe der Zwergenheit! Wenn sie sich entscheidet, keinen Zwerg zu wählen, soll sie sich zumindest keinem Langen in die Arme werfen und ihr kostbares Zwergenblut mit billigem Menschensaft verwässern!
Etwas anders würde sich die Sache sicherlich darstellen, wenn der Mann ein Zwerg und die Frau ein Mensch wäre. Auch das ist zwar nicht optimal und die Zeugung von (vom Erbe ausgeschlossenen) Halbzwergen bringt nur Probleme mit sich. Aber da die meisten Zwerge ohnehin keine zwergische Frau finden, kann man sich damit abfinden, wenn einer seinen berechtigten Wunsch nach Familie auf diese Weise zu erfüllen versucht. Das ist bei Frauen aber nicht der Fall und darf daher kein Argument sein.
Bitte nicht missverstehen: Ich wünsche euch OT nur das Beste und gönne euch auch den Spaß einer schönen Larphochzeit. Aber IT würde ich mich lieber häuten und bei lebendigem Leib von Krähen verspeisen lassen, als einer solchen Eheschießung meine Zustimmung zu geben!
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: El am Februar 28, 2009, 05:37:07 Vormittag
Da gebe ich dir Recht.
Aber bei so ner Sache würde ich den OT Spass dem konsequenten IT Spiel vorziehen.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 28, 2009, 09:30:36 Vormittag
Da es sowieso keine Halbzwerge gibt, wird das Blut nicht verwässert werden. Und in ein paar Jährchen, ihr Menschlein langsam wegstirbt, wird sie von ihren Geschmacksverirrungen schon bekehrt werden.  ::)

Siehst du? Das ist die Weisheit und Gelassenheit des Zwergenalters  :)


Ausserdem gibts Zwergenclans (wie die Kupferschmiede oder Kolbaschs Trolljäger), wo es einen Frauenüberschuss gibt.  :o
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Bathôkh am Februar 28, 2009, 11:33:32 Vormittag
du meinst es gibt keine halbzwerge, nur die vom klan der kurzbärte? ok lassen wir das es führt sowoieso nur wieder zu DER diskussion..

und wo sind dann bitte besagte klans? werden die aktiv bespielt oder sind die nur hintergrundstorry?

Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 28, 2009, 11:53:44 Vormittag
Jab ....bespielt ;)

Frag mal den Frosti oder die Wilma.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Frostie am Februar 28, 2009, 12:31:30 Nachmittag
Der Frauenmangel bei Zwergen ist ein Effekt der nicht überall durchschlägt. Der Clan Kupferschmied welcher im arktischen Frosttal haust hat erstaunlicherweise recht viele Zwerginnen. Tatsächlich sind es sogar schon fast mehr als Zwerge.

Es wurden Vermutungen angestellt das Zwerginnen mehr Mädchen gebähren wenn das Klima sehr kalt ist und bei Wärme mehr Jungs ^^

Okay, der OT Grund ist einfach das wir recht viele interessierte Damen hatten gleich zu Anfang, und evtl. auch das Frauen in Frosttal eine Sonderstellung haben, auch bei den Menschen ^^


Ich habe mich schon gefragt ob man eine Quotenregelung für Frauen einführen sollte die eine Zwerginn in einem Clan spielen wollen damit dieses Klischee des Frauenmangels nicht verloren geht (Nur eine Frau auf 5 Zwerge oder so) hab mich aber dagegen entscheiden weil es irgendwie blödsinn wäre. Es ist nunmal wie es ist und wenn der Clan genug Frauen hat dann macht er eben irgendwas richtig was andere Clans falsch machen  ;D
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Norvi am Februar 28, 2009, 13:34:58 Nachmittag
Wie viele Spielerinnen einen Clan bespielen, hat ja nicht zwangsläufig etwas damit zu tun, wie viele weibliche Geburten ein Clan seinem Hintergrund nach hat. Frauenmangel bei Zwergen ist ein Klischee, von dem man meiner Meinung nach nicht abrücken sollte.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Wilma am Februar 28, 2009, 13:52:58 Nachmittag
Irgendwie hör ich schon wieder meinen Namen....

AAAAALSO!!! Der Clan Kupferschmied besteht im Moment aus
Gelgar Donnerbart
Kagrim
Koschgrim

Lormea
Hardia Gutdurst


Wilma hängt zwar mit denen rum, ist aber weder verwandt, noch verschwägert..... nur um das hier mal festzuhalten und Gerüchten vorzubeugen....
Der Clan Kupferschmied wird aktiv bespielt, bzw. wir/sie versuchen ab und an zusammen zu kommen, was aus beruflichen und privaten Gründen und dem Einzugsgebiet, in dem wir/sie leben, oftmals nicht einfach ist, ABER der Wille ist da, und wenn es dann eben nur für nen Tavernenabend reicht.

Die Frage, die auch an anderer Stelle schon gestellt wurde, ist, warum die Zwerginnen überhaupt auf Reisen gehen, aber das sollte dann wohl in nem anderen Thread weiter diskutiert werden.....
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Bathôkh am Februar 28, 2009, 20:42:11 Nachmittag
ich hoffe doch ihr habt dann auch alle euren weg ins zwergenviertel gefunden *schleichwerbungaus*

sachen gibts... was die besten erklärungen angeht: die kommen sowieso spontan, Kistner (tischler) gibts bei den zwergen ja auch nur weil sich die holde damenwelt über blasenentzündung beschwert hatte....

und ich bin immerwieder überrascht wieviele zwerge man nicht kennt.... wir würden die 100 für eine eigenes lager schon zusammen bekommen wenn wir nur wollten glaube ich. aber das ist auch wieder ein anderes und schon viel zu oft diskutiertes thema...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am Februar 28, 2009, 21:10:29 Nachmittag
Zitat
und ich bin immerwieder überrascht wieviele zwerge man nicht kennt

Die du nicht kennst, meinst du :D
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Borom Hammerfaust am März 01, 2009, 01:50:50 Vormittag
Na ich würde Sagen jerder von uns kennt nur einen kleinen Prozentsatz aller Zwerge.

@Norvi: Deine Erklärungen sind ITime vollkommen logisch. Wiedersprechen aber leider für meinem Geschmack zu sehr dem OT. Ylva wird sich wohl kaum von der Hochzeit abbringen lassen. Man kann das gern als Teil der Vorbereitungen mit einbauen. Während der Lange auf die Probe gestellt wird das die Zwergin mal darauf hingewiesen wird. Aber grundsätzlich würde ich mich nicht gegen die Hochzeit stellen. Ich verstehe Zwerginnen als verdammt stur vor allem in ihrer Wahl der Männer und wenn Sie nun mal den Langen will na dann halt bitte. Wie Kurtak schon sagt. Ãœberlebt Sie ihn zu 99% Und das trift zu 70% auch auf die männlichen Zwerge zu. Also kann man Sie danach immer noch wieder für einen Zwergen begeistern.

@Wilma: Ich bin begeistert ein ganzer Kommentar in einer klar verständlichen Sprache. Ohne das mir davon die Ohren bluten. Mach bitte weiter so.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Wilma am März 01, 2009, 02:51:50 Vormittag
Ach Borom, ich hab hier schon öfter normal geantwortet... mit Dialekt nur, wenns auch IT sein könnte ;)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Xolkar Xorekson am März 01, 2009, 10:03:51 Vormittag
Ich finde Logik toll; man kann auch logisch herleiten, dass die Erde flach ist.

Aber egal: Ich denke auch dass diese Hochzeit OT motiviert ist und ich bin der letzte, der eine OT-Entscheidung IT torpediert. Sticheln ist ja ok (kann ich auch gut), aber sich komplett zu verweigern finde ich persönlich einfach nicht fair.
Das mag man natürlich anders sehen, aber wenn ich meine Prioritäten ansehen, geht bei mir OT immer vor.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Goras am März 01, 2009, 12:29:51 Nachmittag
Norvi, prinzipiell hast du Recht. Hundertprozentig und unanfechtbar.

Aaber das Ganze wird passieren- obs uns passt oder nicht, die zwei werden zusammen leben. Also machen wir das Beste draus, belehren das Langbein (sry Bastian ;-)), so gut es geht und Ylva gleich mit. Klar ist das irgendwo das "kleinere Ãœbel", aber hast du eine Idee, wie wir Ylva (die Zwergin ist und entsprechend dickköpfig) zu etwas zwingen sollen?

OT ist es einfach nur die Chance, gutes und schönes Spiel zu machen, Erlebnisse zu schaffen, an die man sich gern erinnert, und vor allem Spaß am Spiel zu haben. Wenn mans nicht verhindern kann, dann sollte man eben das Beste draus machen- und ich denk mal, wir haben ein paar gute Ansätze, um genau das zu tun.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Xolkar Xorekson am März 02, 2009, 00:16:56 Vormittag
Aaber das Ganze wird passieren- obs uns passt oder nicht, die zwei werden zusammen leben. Also machen wir das Beste draus, belehren das Langbein (sry Bastian ;-)), so gut es geht und Ylva gleich mit. Klar ist das irgendwo das "kleinere Ãœbel", aber hast du eine Idee, wie wir Ylva (die Zwergin ist und entsprechend dickköpfig) zu etwas zwingen sollen?

Gar nicht!

Gruß

Xolkar
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Borom Hammerfaust am März 02, 2009, 10:36:52 Vormittag
Xolkar ich wußte gar nicht das du Ylva bist!  :P
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Xolkar Xorekson am März 02, 2009, 11:18:52 Vormittag
Bin ich auch nicht. Wenn ich aber "Zwang" und "LARP" in einem Satz lese geht mir der Hut hoch.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am März 02, 2009, 20:55:47 Nachmittag
danke dass du für mich geantwortet hast, Xolkar.... ;)

Meine Antwort hätte im Prinzip was ähnliches ausgesagt... ich hätte es nur anders formuliert:

Mich IT oder OT zu etwas zwingen zu wollen, wäre ungefähr so easy wie einen mit 100 Elefanten beladenen Reisebus auf den Schultern den Eiffelturm hochzuklettern.... unmöglich also..... ;D


Nein, im Ernst jetzt: klar ist die Hochzeit OT motiviert....

Und ich glaube mit dem Satz:


[...] aber hast du eine Idee, wie wir Ylva (die Zwergin ist und entsprechend dickköpfig) zu etwas zwingen sollen?


war genau das gemeint, Xolkar, was Du sagen wolltest: niemand will mich zwingen und entsprechend wird es auch keiner versuchen...
Ich glaube das war nur ein wenig unglücklich ausgedrückt.....


Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Borom Hammerfaust am März 03, 2009, 11:06:45 Vormittag
Okay ich glaube damit wäüre der Teil vom Tisch und die Hochzeit um einen Teil reicher. Nämlich den Der Zwergin den Langen IT abschwätzig zu machen. Auch wenns keine Erfolgsaussichten hat aber ich finde es sollte zumindestens versucht werden damit wir der Tradition die hier "gebrochen" genüge getan haben.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am März 03, 2009, 11:45:40 Vormittag
jaja, versuchs nur....

da rennst du bei mir gegen wände ;D
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Goras am März 03, 2009, 17:49:09 Nachmittag
Borom, das war ne Herausforderung! Mach dir also schon mal nen Kopf, wie du Ylva betören kannst :-)))) Gleiches gilt für den Rest von euch, solange ihr nicht weiblich seid und es auf das Langbein abgesehen habt- obwohl, selbst wenn Ylva so dickköpfig ist, vielleicht können wir ja den Langen überzeugen, dass er nicht mehr will.... hach, was hab ich doch für ne fiese Charakter heute. Ich glaub, ich hetzt ihm ne Elfe auf den Hals... eine, die hübsch, anschmiegsam und willig ist. Langbeiner sind ja nicht ganz so prinzipienfest wie wir.

Btw, hundert Elefanten in einem Reisebus, und damit den Eiffelturm hochklettern... schwer, aber nicht unmöglich :-))
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am März 03, 2009, 19:42:55 Nachmittag
BETÖREN?? Na dann viel Spaß xD

*lololololololololol*

Und das Langbein steht ja sowas von nicht auf Elfen... das habe ich ihm ausgetrieben ;D ;D ;D ;D (nee, Scherz xD)

und wie gesagt, mit Elfen kann er nichts anfangen.... und ausserdem würdet ihr euch damit ne menge ärger mit mir einhandeln...
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Kurtak am März 04, 2009, 10:02:36 Vormittag
Wir würdens dir ja nicht auf die Nase binden  ::)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am März 04, 2009, 10:53:29 Vormittag
Aber ER würde es mir erzählen.....
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Xolkar Xorekson am März 04, 2009, 10:54:19 Vormittag
Würde ich meiner zwergischen Verlobten auch UNBEDINGT mitteilen, wenn ich was mit ner Elfe am Laufen hab...  ::)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Rogosch am März 04, 2009, 21:02:17 Nachmittag
Blauäugig? ^^
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am März 04, 2009, 21:58:09 Nachmittag
er würde, glaub mir!

ich bin übrigens grünäugig ;)
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Goras am März 05, 2009, 09:21:21 Vormittag
Also das mit der Ironie, dem Sarkasmus und dem Betören müssen einige hier noch üben.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Xolkar Xorekson am März 05, 2009, 09:33:35 Vormittag
Sonst noch irgendwelche wertvollen Beiträge? Oder kann hier zu?

(Ich würde vorschlagen, dass die konkrete Planung in einem separaten Thread stattfinden soll)

@Goras: Sarkasmus und Ironie muss man in eindimensionalen Medien auch kennzeichnen, da hier sämtliche Betonung und Körpersprache wegfällt. Sich dann darüber zu beklagen dass es andere nicht sehen ist lame.
Titel: Re: kleriker auf dem DF...?
Beitrag von: Ylva am März 05, 2009, 10:25:28 Vormittag
ich denke hier kann zu ;D

ich habe das übrigens sehr wohl als Ironie erkannt..... hatte nur keine lust drauf einzugehen...